Arnold Bastelbögen in Anfangsgarnituren

#1 von rapido200 , 18.06.2018 20:12

Kürzlich bekam ich durch Zufall ein recht ordentlich erhaltenes Pappdeckelhaus, welches als Bastelbogen der Arnold rapido 200 Uranlage von 1960 beilag. In diesem Zusammenhang erinnerte ich mich, dass auch bei späteren Anfangsgarnituren der innere Falz der Schachteln mit Häusern zum Selberbasteln bedruckt war. Zum Glück hatte ich mir einiges aufbewahrt, obwohl die Gebäude auf einer Anlage nicht viel hermachen. Die Bäume und Büsche habe ich leider schon lange entsorgt.
Soweit ich sehe, gab es während der ganzen Arnold-Zeit nur drei Bögen: einen in der Uranlage von 1960, ein Pappdeckel-Dorf in den Anfangsgarnituren von 1976 bis 1979, und schließlich Bahnhof, Güterhalle und Wohnhaus von 1980 bis 1991.

Hier zunächst ein fertiges Häuslein, das für die Uranlage Art-Nr 05 gedacht war. Platz dafür war auf einem kleinen Hügel vorgesehen.
Die Bilder des Bastelbogens hat mir dankenswerterweise Jens Struck („miniaturbahner“) zur Verfügung gestellt, auf dessen kundigen Beitrag ich hier gerne verweise: Arnold Rapido 200 Fertige Anlage, 1960 (Der Anfang)
[b]Auf dem Titelbild der MiBa 1960 Heft 14 ist das Häuschen zu sehen (auch bei Jens)









Die folgenden drei Bilder zeigen die Gebäude aus der Zeit von 1980 bis 1981. Sie sind deutlich erkennbar anderen Arnold-Gebäuden nachempfunden: dem Bahnhof „Renchen“ Nr 6460, der Güterhalle aus Nr 6432 und dem Mietshaus Nr 6798.
Soweit ich weiß, befanden sich die Bögen nur in den einfachsten Anfangsgarnituren, also in denen mit einem Gleisoval.








Das nächste Bild ist schlicht aus dem Katalog 76/77 kopiert. (Danke, Hermann (*3029*), für den Hinweis!) Diese Häuser, die es nur sehr kurze Zeit gab, 1976-79, habe ich nie bewusst gesehen.
Bitte, Leute, stellt Fotos von dem Dorf ein, als gebaute Modelle und als Fotos von den Bastelbogen!



Viel Spaß, Christian


kilowatt findet das Top
lutzdampf und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
rapido200  
rapido200
Beiträge: 31
Registriert am: 24.09.2017


RE: Arnold Bastelbögen in Anfangsgarnituren

#2 von rapido200 , 30.03.2019 18:21

Wie es der Zufall will, habe ich heute endlich einen Karton mit dem Bastelbogen „kleines Dorf“ bekommen. Ist sehr gut erhalten. Freilich wurde mir jetzt erst klar, dass die Kinder, für die das offensichtlich gedacht war, alles erst ausmalen mussten (oder durften).
Der Bogen befindet sich in der Anfangspackung 0110 aus dem Jahr 1976 (BR 89, zwei einfache grüne Personenwagen, brauner Packwagen, Trafo, Gleisoval).
Grüße Christian



kilowatt und Lucky Lutz haben sich bedankt!
rapido200  
rapido200
Beiträge: 31
Registriert am: 24.09.2017


RE: Arnold Bastelbögen in Anfangsgarnituren

#3 von *3029* , 30.03.2019 18:46

Hallo Christian,

schön, dass du den Bastelbogen im unbemalten Originalzustand hier zeigst,
die allermeisten werden wohl mehr oder weniger von Kinderhand bemalt,
und irgendwann, wenn "richtige" Bausätze auf die Anlage kamen, entsorgt worden sein ...

Schade, aber so ist das nun mal.

Ich hatte einige Packungen dieses Zeitraums, vielleicht taucht davon noch mal was auf.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 10.748
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 30.03.2019 | Top

RE: Arnold Bastelbögen in Anfangsgarnituren

#4 von dabbelju , 30.03.2019 20:54

Eine tolle Idee von Arnold - wie so Vieles, damals! - Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 632
Registriert am: 16.01.2013

zuletzt bearbeitet 30.03.2019 | Top

   

LIMA Micro Models Spur N - Sammelthread meiner Züge, Loks, Wagen *TGV SNCF*
Otto Hübchen und Arnold

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz