klassische Fleischmannzüge

#1 von volvospeed , 09.06.2019 21:56

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlaß möchte ich heute mal wieder bisschen was zeigen.

Mein bereits umgebauter und modifizierter VT98+VS98 ( 4400, Stempel 21/4,1984 oder 1994 ?, Einfachhorn, 798 659-9 + 998 800-7 ) ist ja wahrscheinlich schon bekannt. Damit hab ich mir aber nun ein leichtes Eigentor geschossen. Dieses Modell wird ja hauptsächlich auf meiner Digitalbahn eingesetzt. Für meine Analoganlage lasse ich aber lieber die Modelle auch analog, außerdem möchte ich immer noch eine Originalversion des Modells haben. Aus dem Grund besorgte ich mir vor kurzem ja ein weiteres Exemplar des 4400.

Heut auf der Börse erstand ich endlich eine sehr schöne Beiwagen Garnitur 4420 und diese stammt aus der ersten Serie, Stempel 21/2, also eins der allerersten Modelle. Das Doppelhorn und die Beschriftung Bw Nürn Hbf, deuten ebenfalls darauf hin. Zudem ist die rote Farbgebung heller als meine Originalversion des 4400, Stempel 26/9 ( 2. Serie ) von 1969. Einfachhorn, Beschriftung: Aw Kassel und Bw Nürnberg Hbf deuten darauf hin.

Hiermal meine roten Brumsumseln zusammen. Mein modifzierter VT im Vordergrund soll aber in naher Zukunft auch auf 4 teilig erweitert werden.



Hier der letzte Woche erstandene Triebwagen



und die heut erstandenen 4420er Beiwagen Einheit ( megaglücklich ). Leider fehlt dem Modell noch der Lichtwechsel, mal sehen wie ich das veranstalte. Man beachte das Doppelhorn auf dem Dach



alte Beschriftung



hinten Einfachhorn, auf meinem modifizierten Modell, wobei das da drauf war, und vorne vom meinem neuen 4420 Beiwagen



links Serie, rechts modifiziert



Ja, ja die Silberlinge von Fleischmann, das ist bei mir irgendwie eine Never Ending Story. Diese 3-teilige Wagengarnitur ist nun schon zum 4ten Mal!!! im Besitz. Der erste Satz hatte ich als Kind verspielt, später modifiziert und dann verkauft. . Dann hatte ich mir noch mal einen guten Satz gekauft gehabt und später kam noch ein weiterer Satz allerdings mit dem hellen Pfauenmuster dazu. Als ich meine Fleischmann Sammlung aufgab, wofür ich mir heute noch immer sonst wo hin beissen könnte, Röwa, Roco und die neueren Silberlinge von Fleischmann ersetzten die alte Garnitur auf meiner aktuellen Bahn.Nun beschloß ich aber speziell für meine Analogbahn, diese Wagen zum letzen Mal zu kaufen und dann zu BEHALTEN. Immerhin gehören die Silberlinge mit der alten V100 bzw. 212 380-0 zu den klassischen Fleischmann Zügen.

Dieses mal hab ich mir aber neuwertige Exemplare gesucht.





Auf meiner aktuellen Bahn sehen die stark verkürzten Wagen zwar gut, aber eben nicht so gut wie die Röwa / Roco / neueren Fleischmann Wagen aus. Fahrzeuge in dem alten Fleischmann Maßstab bleiben dann auf meiner analogen Nostalgiebahn. Außer ich hab sie doppelt, bzw. möchte sie unbedingt auch digital, sowie die darunter stehende BR261. So lange die Fahrzeuge in altem Maßstab im Zugverband bleiben geht der Mix auch. Da sehe ich jetzt nicht ganz so eng, auch wenn man bei der Bahn meinen könnte ich wäre ein Nietenzähler. Nein, das bin ich ncht. Ich hab halt ein faible auch für die älteren Sachen und warum sollte ich nicht kombinieren, wenn es für mich passig ist.



Um meinen Donnerbüchsenzug passend zu erweitern, Griff ich noch bei einem gedeckten Fleischmann Wagen zu. Ich glaube im 86/87er Katalog war der Zug auch mal so oder sogar mit 2 Gepäckwagen und Güterwagen zu sehen.




Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, *3029*, aus_Kurhessen, bremerbastler, papa blech, Knolle, Siegstrecke und Ralf-Michael
Knolle und frank bertram haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 09.06.2019 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#2 von *3029* , 09.06.2019 22:30

* Fleischmann HO 1372/2 VT/VS 98 DB *

Hallo Manuel,

der Schienenbus ist einfach schön ...

Meiner ist dieser, Erstausführung für damals DM 36,5O mit der "alten" Nr. 1372/2:



© Copyright 2O19 by Hermann

Viele Grüsse

Hermann



Folgende Mitglieder finden das Top: volvospeed und Bernti
volvospeed und Bernti haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.945
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 09.06.2019 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#3 von volvospeed , 09.06.2019 23:00

Hallo Hermann,

ja, das ist schön. Als Kind hatte ich 1976 uach schon mal einen aber, der hats leider nicht überlebt, davon sind nur noch Fragmente übrig geblieben. Naja, wie gesagt, werd schauen das ich nochmal Beiwagen 4420 bekomme, um meinen Modifizierten zu erweitern. Auch würden mir für noch weitere Modelle jede Menge Umbauvarianten einfallen.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


*3029* hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: klassische Fleischmannzüge

#4 von hansi59 , 28.07.2019 01:52

Hallo Manuel,

hat jetzt zwar nichts mit "klassischen Fleischmannzügen" zu tun, aber ich sehe auf dem einen Bild Deinen Schattenbahnhof unter der Paradestrecke. Wie kommen die Züge da hin, hast Du Gleiswendeln an den Anlagenenden? Die Plattenbreite der Strecke ist ja offensichtlich nicht groß genug für eine Kehre. (Frage deshalb, weil mir auch sowas vorschwebt, aber die Kehren mir Kopfzerbrechen machen.)

Der modifizierte Schienenbus ist auch klasse. Ich habe einen von Zwei- auf Dreiwagenzug umgebaut und digitalisiert, aber auf die Idee, eine Inneneinrichtung einzubauen, bin ich noch nicht gekommen.


-------------
Viele Grüße aus Hannover
Hans


volvospeed hat sich bedankt!
 
hansi59
Beiträge: 233
Registriert am: 08.08.2011

zuletzt bearbeitet 28.07.2019 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#5 von Siegstrecke , 28.07.2019 09:37

Hallo Manuel,

Das ist ganz großes Kino!!!

Verbunden mit Deiner erstklassigen Landschaftsgestaltung fühlt man sich mit diesen Zügen locker 40 Jahre zurückversetzt. Ich liebe ja diese Zeit und den Charme, den die alten Modelle dabei ausstrahlen. Dazu gehört auch die Gabe, dass man gut fotografieren und es dementsprechend richtig in Szene setzen kann.

Vielen Dank

Gruß Martin


volvospeed hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.291
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 01.08.2019 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#6 von hansi59 , 28.07.2019 11:00

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #5
Dazu gehört auch die Gabe, dass man gut fotografieren und es dementsprechend richtig in Szene setzen kann.


Hallo Manuel,

Martin hat Recht. Mit was für einer Ausrüstung ist das fotografiert? Und wie kriegst Du die Beleuchtung hin, dass alles über die gesamte Bildtiefe so gleichmäßig ausgeleuchtet ist?


-------------
Viele Grüße aus Hannover
Hans


volvospeed hat sich bedankt!
 
hansi59
Beiträge: 233
Registriert am: 08.08.2011

zuletzt bearbeitet 28.07.2019 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#7 von volvospeed , 12.10.2019 20:00

Hallo zusammen,

sorry, ich habe das heute erst gelesen.

Erstmal recht herzlichen Dank. Zum Fotografieren, ich habe fest installiert 6 Neoenröhren mit Echttageslicht verbaut, die Fotos mache ich hierbei mit meinem Handy Samsung Galaxy S7. Beleuchtung und Schräfe korrigiere ich ggf. mit Photoscape.

Was mein Gleisplan angeht, ja ich habe Gleiswendeln. Am besten schaut Ihr mal hier in meinem Baubericht:

Manuels Rollbahn Names Uhlerborn


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: klassische Fleischmannzüge

#8 von Bruno-und-Baby , 19.05.2020 08:06

Zitat von *3029* im Beitrag #2
der Schienenbus ist einfach schön ...
Hallo Hermann,
eines vorweg: wir sind hier ganz GANZ GANZ große Fans von Schienenbussen aller Art.

Zitat
Meiner ist dieser, Erstausführung für damals DM 36,5O mit der "alten" Nr. 1372/2

Genau die Garnitur haben wir auch:

P1070868.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Man muss sagen: das ist unser bestes Schienenfahrzeug überhaupt - Fahreigenschaft wie von einem anderen Planeten. Mit einem normalen alten Trix-Trafo ist auch extreme Schleichfahrt ruckelfrei möglich. Wirklich unglaublich!
Da haben wir mächtig Glück gehabt auf ebay - für 55 Euro.

Nun habe ich aber nochmal eine Frage zum Baujahr. Gebaut wurde 1372 ja von 1962-1970, wenn ich das richtig sehe.
Unten links auf dem Waschzettel kann man ja den Eintrag erkennen mit 9/62.
Bedeutet das nun, dass dieses Exemplar im September 1962 gebaut wurde? Wohl eher nicht, nehme ich an - denn ansonsten hätte man ja die Waschzettel jeden Monat neu drucken müssen.
Gibt es eventuell eine andere Möglichkeit, um das Herstellungsjahr dieses Exemplars festzustellen? Mit Kontrollzettel wäre das wohl möglich denke ich mal, aber der ist eben nicht vorhanden.
Okay, man muss noch dazu sagen, dass beide Teile der Garnitur Innenbeleuchtung haben, aber die ist wohl nachträglich eingebaut worden, nehme ich mal an.

P1070869.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße von Jörg


Machen wir jetzt einen Ausflug?
The Green Mile
Ich bin ein ausgezeichneter Autofahrer!
Rain Man


 
Bruno-und-Baby
Beiträge: 217
Registriert am: 20.03.2019


RE: klassische Fleischmannzüge

#9 von adlerdampf , 19.05.2020 14:50

Hallo Jörg,

also das Herstellungsjahr:
schau mal unten auf den Wagenboden. Da müsste ein Stempel sein, die hintere Zahl gibt das Herstellungsjahr an, die Zahl vor dem Schrägstrich ist die Nummer des Kontrolleurs.
Das mit der Innenbeleuchtung:
die war bei diesem Model ab Werk drin.
Und dann Deine Version des Schienenbusses:
die würde ich als die zweite Version auf dem Bild erkennen. denn ich glaube auf den Dächern ein sogn. Einfachhorn erkennen.
Die Erstausführung hatte Doppelhörner.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Bruno-und-Baby findet das Top
 
adlerdampf
Beiträge: 3.070
Registriert am: 10.03.2010


RE: klassische Fleischmannzüge

#10 von Bruno-und-Baby , 19.05.2020 15:20

Ahoi Karsten ...
vielen Dank für deine Hinweise!!

Ich hatte den weißen Stempel schon gesehen, konnte aber nichts damit anfangen.
Da steht: 21/6
Kann dann wohl nur heißen: Baujahr 1966, oder?

Beste Grüße von Jörg

P.S.: ja es sind wohl Einfachhörner, sofern Einfachhorn bedeutet, dass NICHT zwei Hörner nebeneinander angeordnet sind ... auf dem Motorwagen sind zwei von den Teilen (eines vorn und eines hinten) und auf dem Beiwagen befindet sich ein Horn (ein zweites gab es nie, da ist auch nichts abgebrochen) ... sorry, kann grad kein weiteres genaueres Foto machen, auch nicht vom Stempel unten


Machen wir jetzt einen Ausflug?
The Green Mile
Ich bin ein ausgezeichneter Autofahrer!
Rain Man


 
Bruno-und-Baby
Beiträge: 217
Registriert am: 20.03.2019

zuletzt bearbeitet 19.05.2020 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#11 von volvospeed , 21.04.2021 11:13

Hallo zusammen,

da leider oben die Bilder verloren ( Serverwechsel ) gingen, habe ich die Züge noch mal neu abgelichtet und durch ein paar weitere ergänzt.

Die Zugzusammenstellung sind entweder, wie es sie mal als Startpackung gab, oder wie ich sie in einem Katalog, Verpackung oder Gleisplanbuch am Rande gesehen. Wer mag kann gerne den Beitrag mit ähnlichen Bildern bereichern.




















Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: klassische Fleischmannzüge

#12 von Silbergräber , 21.04.2021 12:30

Gut arrangiert und eingefangen, das sind tatsächlich typische Fleischmann-Züge. Vor allem die MV9 mit Kipploren. Fehlt noch der IC mit der 103, der für mich der Inbegriff der Marke der Gebrüder ist.

Grüße

Jörn


*3029* hat sich bedankt!
Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 213
Registriert am: 17.12.2014

zuletzt bearbeitet 21.04.2021 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#13 von volvospeed , 22.04.2021 20:18

Hallo zusammen,

hier mal wieder ein paar passende Bilder zu dem Thema








Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, hartmut1953, papa blech, Knolle, aus_Kurhessen und Bernti
Bernti hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: klassische Fleischmannzüge

#14 von volvospeed , 22.04.2021 22:13

Hallo zusammen,

ich spinne mal die Idee ( mit den Verpackungen von Martin ) weiter und nehme nicht nur die Abbildungen der Verpackungen, sondern schaue auch mal in den Katalogen und Gleisplanhefte, nach interessanten Zusammenstellungen. Züge die ich nachbilden kann, werde ich dann so einfach mal ablichten. Gleichzeitig ärgere ich mich gerade, das ich damals die Fleischmann Sammlung auflöste und meine Modell hergab. Jetzt geh ich sie mal wieder suchen.



Lok 4232 + Wagen 5142 + 5142 + 5140



Lok 4235 + Wagen 5122 + 5121 +5120



PmG nach Fleischmann, gerade noch auf der Verpackung zu erkennen ist der Behältertragwagen



statt 2x 4400 habe ich den Zug aus einem 4400 + 4420 Beiwagen + 5330 + 5230 gebildet. Leistungsmäßig im Modell ist das gar kein Problem.



Gleisplanbuch 9912 oben, findet man diese Abbildung, eine sehr interessante Zusammenstellung, vor allem mit dem Gepäckwagen am Anfang und am Ende ein weiterer



Lok 4236+ Wagen 5190K + Aushilfsweise Röwa statt Fleischmann 5192K + 5192K + 5105K+ 5199K + 5130K



Gleisplanbuch 9912



Lok 4000 + 5019 + 5012 + 5000



Gleisplanbuch 9912, Seit 46 Mitte



Lok 4225 + 5019 + 5012 + 5330


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, Siegstrecke, papa blech, Knolle, Tysker, hartmut1953, Bernti und aus_Kurhessen
metallmania, hartmut1953 und Bernti haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: klassische Fleischmannzüge

#15 von volvospeed , 22.04.2021 22:51

aus Katalog 1987/1988, Seite 16/17

Hier geht es um die Zugpackung 6375, die große Abbildung oben zeigt, die neuere Variante der Wagen mit KKK Kulisse, roter Schürze, während unten auf der Anlage selbst noch immer die alte Version der Wagen mit schwarzen Schürzen und ohne KKK Kulisse zu sehen ist.



hier der Zug, wie aus der Startpackung 6375, Lok 4376 mit der neueren Wagen 5161K + 5162K + 5163K und 5160K ( inkl. 6456 Zugschlußbeleuchtung )



der Gegenzug, gezogen von einer Fleischmann 4350, BR 120 und den Wagen 5160K + 5164K + 5162K und 5168K mit serienmäßiger Zugschlußbeleuchtung.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, papa blech, Knolle, Tysker, Siegstrecke, vwlucas, hartmut1953 und aus_Kurhessen
hartmut1953 hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 23.04.2021 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#16 von volvospeed , 23.04.2021 00:08

Ein letzer Beitrag zu diese Thema für heute. Aus dem Gleisplanbuch 9911 konnte ich folgende Züge zusammenstellen



Statt der 1382 V100 2181, muß ich halt die V100 2075 einsetzen, der Rest ist aber vorhanden
Die Wagen 5235 + 5233 + 5232 + 1470S



Anlage 6 Mühlberg, Seite 28 findet sich dieser hübsche Zug



Leider habe ich den einfachen 5200 Planenwagen nicht, dafür aber den 5569 Reinigungswagen mit Plane.
Lok 4000 + Wagen 5569 (statt 5200 ) + 5219+ 5203 + 5203 + 5203 + 5203



auch eine hübsche Zusammenstellung mit BR260, vor allem wenn man die passende 6482 Entladebühne, oder 6485 Entladegleis vielleicht auch in Verbindung mit dem Förderband von Vollmer.



Lok 4225 + Wagen 5510 + 5511 + 5511



Gleisplanbuch Seite 50 unten zu sehen



Lok 4016 + Wagen 5203 + 5203 + 5203 + 5203 + 5219 + 5569 ( statt 5200 ) + 5301


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, Knolle, papa blech, Tysker, vwlucas, hartmut1953, Bernti und aus_Kurhessen
hartmut1953 und Bernti haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 23.04.2021 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#17 von vwlucas , 23.04.2021 10:54

Hallo, Volvospeed,



Mit dem Schnellzug Munchen-Amsterdam.



Grüße aus Oostende


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, *3029*, papa blech, Pico Express Chemnitz, Siegstrecke, volvospeed, hartmut1953 und Bernti
volvospeed, hartmut1953 und Bernti haben sich bedankt!
 
vwlucas
Beiträge: 500
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 24.04.2021 | Top

RE: klassische Fleischmannzüge

#18 von Deutzfahrer , 01.06.2021 15:40

Moin Manuel,

fein, das du die Bilder noch einmal hochgeladen hast - gerade erst gesehen.

Da werden Erinnerungen an die alte Fleischmann Bahn in Kinder Tagen wach......


Sehr schön !


Wikinger & Co. und Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.603
Registriert am: 12.08.2014


RE: klassische Fleischmannzüge

#19 von Deutzfahrer , 01.06.2021 15:42

PS:

die kleine V 42 werde ich mir dann doch bisweilen wieder zulegen.

Entscheidung ist gerade gefallen


Wikinger & Co. und Meine ROCO Lokomotiven


Bernti findet das Top
 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.603
Registriert am: 12.08.2014


RE: klassische Fleischmannzüge

#20 von hartmut1953 , 01.06.2021 16:29

Hallo Manuel,
Einfach "Super" deine Idee!!


Liebe Grüße Hartmut


 
hartmut1953
Beiträge: 596
Registriert am: 29.02.2020


   

4340 SBB Baureihe Re4/4 II
Was ist das denn ?!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz