RE: Über Spitzdach-Güterwagen von Liliput, Märklin etc.

#76 von Puko55 , 22.10.2019 12:31

Hallo Norbert,

freut mich, dass der Thread Dich dazu anregt, Deine Unordnung zu durchdringen!

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


noppes findet das Top
 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010


RE: Über Spitzdach-Güterwagen von Liliput, Märklin etc.

#77 von Swiss-Tinplater , 01.11.2019 11:46

Hallo in die Runde

in meiner Unordnung habe ich auch noch ein interessantes Exemplar mit dem typischen italienischen Bremserhaus gefunden (RivaRossi 2036)



Beste Grüsse
Swiss-Tinplater


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, papa blech und Puko55
 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.144
Registriert am: 11.02.2010


RE: Über Spitzdach-Güterwagen von Liliput, Märklin etc.

#78 von tiefbau , 20.04.2021 15:34

Zu den Beitrag 71:

ROCO, FLM, A.C.M.E. JŽ, FLM.


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Puko55
 
tiefbau
Beiträge: 52
Registriert am: 25.11.2018


RE: Über Spitzdach-Güterwagen von Liliput, Märklin etc.

#79 von Limafan , 20.04.2021 21:57

Hallo Spitzdachwagenfreunde

Ein Hersteller, der seinen ersten, noch recht primitiven Spitzdachwagen schon in den Fünfzigern herstellte wurde hier völlig vergessen:

LIMA!!





Die nächste Generation, die mir persönlich sehr gut gefällt, wurde bis Anfangs der Siebziger produziert:













Einer meiner Lieblinge ist der schon von Pete gezeigte "Motta" Rivarossiwagen:







Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, peter schäfer und Puko55
 
Limafan
Beiträge: 1.189
Registriert am: 07.01.2010


RE: Über Spitzdach-Güterwagen von Liliput, Märklin etc.

#80 von Davoika , 23.02.2022 20:11

Hallo,
Nicht wirklich alt, aber doch schon über 20 Jahre her das ich die 3 Sagi Wagen bestellt hab.
Damals ging das noch mit einem Kollegen, der mir übersetzt hat und die Überweisung war recht kompliziert irgendwie mit der Post.
Sagi baut sehr feine Wagen aus Messing, die aber auch den normalen Anlagenbetrieb überstehen.
Seht selbst:
E47BFABA-E86E-4020-A34A-714175AE6005.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
D7C59818-FCE1-4259-B346-420E211CA106.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
60687EB3-F18C-4826-990F-067289341D51.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
Da Modell an sich war mir nicht so wichtig, aber das Bremserhaus musste er haben, so wie ich es auf irgendeinem Bahnhof im Italienurlaub fotografiert hab.
Bei den großen war damals keiner im Angebot, so hat mir ein Clubkollege den Tipp gegeben.
Dazu die passenden Kartons:
B775D068-934C-45C7-BB2E-4266FDDF8F99.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
So fein die Wagen sind, die Kartons haben keine Einlage, die Wagen werden einfach in eine Plastiktüte gewickelt. Ich hab damals beim auspacken auch gestaunt.
Ich mein, das ein Wagen um die 70 Mark gekostet hat, dazu der Versand, na das besondere war nie wirklich günstig.


Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen.

Gruß Volker


Folgende Mitglieder finden das Top: 459MG, papa blech und Puko55
 
Davoika
Beiträge: 3
Registriert am: 21.02.2022

zuletzt bearbeitet 23.02.2022 | Top

RE: Über Spitzdach-Güterwagen von Liliput, Märklin etc.

#81 von Puko55 , 09.03.2022 10:42

Hallo Davoika,

Danke für Deine Infos zu den Sagi-Wagen. Hatte davon noch nie gehört. Ich bin erst jetzt wieder mal auf diesen meinen Spitzdachwagen-Thread gestoßen, weil die kleine Bahn seit gut einem Jahr aus verschiedenen Gründen ziemlich in den Hintergrund geraten ist. Aber das soll sich jetzt wieder ändern. Und dann gibt's vielleicht auch bald wieder Spitzdachwagen auf meinen Gleisen. 😊

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010


   

Die Baureihe 41 im Modell :
Zeigt her eure Intercity....ein Sammelthread

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz