Das Zubehör Märklin?

#1 von Pete , 14.11.2007 09:25

Hallo,
hier habe ich mal 2 Bilder vom Zubehör meiner zugelaufenen Märklinanlage. Da ich mich mit Märklin nicht sonderlich auskenne, hier mal zur Begutachtung Die Formsignale und Züge habt ihr ja schon im Vorstellungsfred gesehen. Die Bildqualität ist leider schlechter als der Zustand , aber bei Interesse mach ich mal Bessere.





Ich denke, das ist alles Märklin ca.1938-40? Weiß jemand was genaueres?
Das Signal ist leider ziemlich fertig, und was das für eine Teil an der Weiche ist würde mich auch interessieren, Schalter?

In der Hoffnung auf Aufklärung,
Pete


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#2 von ET426 , 14.11.2007 09:39

Hi Peter,

dass ist der Antrieb - ob Du es glaubst oder nicht... - ist ne Spule, der Mechanismus liegt unterhalb der Weiche....

Gerne erkläre ich Dir das mal am Telefon..., sofern Du möchtest.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.133
Registriert am: 06.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#3 von Pete , 14.11.2007 09:51

Danke, das ist doch ein Angebot, ich glaub da komm ich drauf zurück! Weil ich wie gesagt mit Märklin bis dato wenig bis nix am Hut hatte und nebenbei eher ein "Elektrodepp" bin Weisst du auch was vom Signal, scheint ursprünglich Lampen gehabt zu haben, sitzt aber leider nur noch locker auf dem Mast, hat aber irgendwie was

Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#4 von ET426 , 14.11.2007 09:57

Klar,

das bekommen wir schon hin... - ich hätte gesagt, der Rest über PN...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.133
Registriert am: 06.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 14.11.2007 10:10

Hallo Peter,

der Bahnhof müßte dieser hier sein.



Baujahr 1937 - 1940

Wert laut Sammlerkatalog 150 - 450 € je nach Zustand

Diese Preise sind aber mit Vorsicht zu genießen.

Die Halle und das Signal habe ich noch nicht gefunden, wobei ich bei dem Signal nicht sicher bin ob das von Märklin ist, aber ich suche noch.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.958
Registriert am: 28.05.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 14.11.2007 10:30

Hallo,

noch mal ich. Ich habe gerade ein Signal gefunden das Deinem ähnlich sehen könnte



könnte es das sein ??

Nur den Bahnsteig ?? ist das einer ?? kann ich in keinem Märklin Katalog finden. Ich habe die Kataloge von 1935 - 1940 durchgesehen und bin nicht fündig geworden.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.958
Registriert am: 28.05.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#7 von CCS , 14.11.2007 10:44

Das Signal ist ein 476N (D16, Seite 24).

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#8 von Pete , 14.11.2007 11:15

Hallo und vielen Dank schon mal für die Info!
@Heinz-Dieter: ja, das ist ein Bahnsteig, ich glaub du hast einen ähnlichen auf deiner Nostalgieanlage, oder ist der jünger?
Den Zeitraum hatte ich auch vermutet, die ganzen Märklinsachen sollen auf alle Fälle im Zeitraum 38-40 erstanden worden sein, ich weiß allerdings nicht, ob danach noch was dazukam. Kann leider nicht nachfragen, da der Erstbesitzer schon geraume Zeit verstorben ist und seine Frau wollte die Sachen bloß los werden (Platz, wie immer) und kennt sich damit auch nicht aus. Na ich werde sie auf alle Fälle in Ehren halten (auch ohne Lok ).
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#9 von Heinz-Dieter Papenberg , 14.11.2007 11:21

Hallo Peter,

der Bahnsteig oder Bahnsteigsperre stammt, glaube ich, nicht von Märklin sondern könnte von Kibri sein. Leider habe ich keine alten Kibti Kataloge um da nach zu sehen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.958
Registriert am: 28.05.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#10 von wechselströmer , 14.11.2007 11:21

Hallo,

der Bahnsteig/Bahnsteigsperre ist von kibri Art.Nr. 0/53/18 gebaut von 1937 - 1939 bei der Sperre fehlt eine einsteckbare Lampe.


Grüße
wechselströmer
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage (schreibe) - nicht dafür was du verstehst (hineininterpretierst)!


wechselströmer  
wechselströmer
Beiträge: 53
Registriert am: 24.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#11 von Pete , 14.11.2007 11:34

Danke für die Info, weißt du wo ich ein Bild von der Lampe bzw. des kompletten Bahnsteigs finde? Sind die Telegrafenmasten eigentlich auch von Märklin? Die haben runde Stellfüße, die Signale haben aber alle eckige Füße und es steht auch überall nur Germany drunter.

Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#12 von wechselströmer , 14.11.2007 12:21

Hallo,

Zitat von Pete
weißt du wo ich ein Bild von der Lampe bzw. des kompletten Bahnsteigs finde?



hier: (LINK)

Zitat von Pete
Sind die Telegrafenmasten eigentlich auch von Märklin?



ja, Art. Nr. 430 von 1937-1939


Grüße
wechselströmer
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage (schreibe) - nicht dafür was du verstehst (hineininterpretierst)!


wechselströmer  
wechselströmer
Beiträge: 53
Registriert am: 24.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#13 von Pete , 14.11.2007 12:52

Spitze genau der ist es

Danke,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#14 von ET426 , 14.11.2007 17:35

Boah, der ist ja preislich noch zu bezahlen... - nicht so wie dieses 424B - Gedöns von Bahnsteighalle...

Ich glaube, ich mache mich mal auf die Suche....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.133
Registriert am: 06.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#15 von wechselströmer , 14.11.2007 17:53

Zitat von Dr. Florian Krautheim
Boah, der ist ja preislich noch zu bezahlen... - nicht so wie dieses 424B - Gedöns von Bahnsteighalle...



Hallo,

die letzte ging bei ebay vor ein paar Tagen für rund 360 euro weg, mit Mittelbahnsteig und allen Rampen - und in einem wirklich guten Allgemeinzustand...

Also durchaus bezahlbar... auch für nicht promovierte Dipl. Ing.

Es ist eben nicht billig einen guten Geschmack zu haben.


Grüße
wechselströmer
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage (schreibe) - nicht dafür was du verstehst (hineininterpretierst)!


wechselströmer  
wechselströmer
Beiträge: 53
Registriert am: 24.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#16 von ET426 , 14.11.2007 17:58

Zitat von wechselströmer
auch für nicht Promovierte Dipl. Ing.



DANKE, wie ich sowas liebe...: - ich habe doch auch noch nen Vornamen.... - oder sollte ich mich jetzt nicht direkt angesprochen fühlen? Dann entschuldige ich mich natürlich. Und jetzt keinen Streit, lassen wir das Thema.

Ich habe nur das Dingen bei unserem Freund Willi gesehen, da legste halt noch mal 1000 Eus drauf....

Die Halle bei Ebay hab ich dann nicht gesehen, der Preis geht in Ordnung, das stimmt wohl.

So bestätigt sich wieder meine These, dass Märklin teilweise viel zu überbewertet ist.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.133
Registriert am: 06.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#17 von wechselströmer , 14.11.2007 18:07

Hallo,

Zitat von Dr. Florian Krautheim
ich habe doch auch noch nen Vornamen.... - oder sollte ich mich jetzt nicht direkt angesprochen fühlen? Dann entschuldige ich mich natürlich. Und jetzt keinen Streit, lassen wir das Thema.



ich hätte auch "für nicht Flos" schreiben können - aber DAS wäre dann persönlich gewesen, oder?

Zitat von Dr. Florian Krautheim
Ich habe nur das Dingen bei unserem Freund Willi gesehen, da legste halt noch mal 1000 Eus drauf....

Die Halle bei Ebay hab ich dann nicht gesehen, der Preis geht in Ordnung, das stimmt wohl.

So bestätigt sich wieder meine These, dass Märklin teilweise viel zu überbewertet ist.



Würde ich so nicht sagen, ebay Preise sind bei solchen Dingen die nicht ständig in größerer Stückzahl angeboten werden ganz einfach Zufallspreise. Da kommen viele Faktoren hinzu, wie viele Bewertungen hat der Verkäufer, nur regionale Übergabe oder Versand, wie gut sind die Fotos usw. usw.

Eine generelle Überbewertung würde ich nicht aus solchen Auktionen ableiten, dazu müsste man den ganzen Markt beobachten.


Grüße
wechselströmer
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage (schreibe) - nicht dafür was du verstehst (hineininterpretierst)!


wechselströmer  
wechselströmer
Beiträge: 53
Registriert am: 24.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#18 von ET426 , 14.11.2007 18:38

Ja nee - stimmt, gut das wir das geklärt haben..

Ja die Sache mit Ebay, einerseits ein guter Preisindikator für aktuellste Preisgefüge, andererseits bei seltenen Stücken mit Vorsicht zu genießen.. - ein zweischneidiges Schwert also....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.133
Registriert am: 06.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#19 von B12 ( gelöscht ) , 14.11.2007 18:48

Zitat
Würde ich so nicht sagen, ebay Preise sind bei solchen Dingen die nicht ständig in größerer Stückzahl angeboten werden ganz einfach Zufallspreise.



Das kann ich so nicht bestätigen!
Ich beobachte u.a. die Halle seit Jahren recht genau,
die Preise sind je nach Zustand und Vollständigkeit
recht konstant mit sehr wenigen Ausreissern bei ca.
60 beobachteten Auktionen

Daniel


B12

RE: Das Zubehör Märklin?

#20 von CCS , 14.11.2007 23:43

Zitat von Dr. Florian Krautheim

So bestätigt sich wieder meine These, dass Märklin teilweise viel zu überbewertet ist.

[/color]



Mit Verlaub, so hingeschrieben ist das eine Latrinenparole.

Vielleicht erklärst Du auch welche Produkte aus welchem Grund überbewertet seien? Oder wie der "richtigere" Preis ist. 99,9 % der Märklin-00/H0 Produkte tauchen mindestens einmal im Quartal bei Ebay auf. Aus Angebot und Nachfrage ergibt sich ein Preis. Was ist daran falsch? Oder zu hoch bewertet? Bei Aktien kann man durchaus neue Erkenntnisse gewinnen die ein Papier als "zu hoch" bewertet erscheinen lassen, aber bei altem Märklin?

Wer ein solch hochwertige Sammlung wie Du hast, sollte dann auch konsequenterweise verkaufen. Denn in naher Zukunft kann man dann auch billiger zurückkaufen. Denn die Preise für hochwertige Erhaltungen bewegen sich nun mal auch auf entsprechendem Niveau.

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#21 von raily , 15.11.2007 01:22

Hallo CCS,

hier stimme ich unserem Florian zu, der schrieb:

Zitat
So bestätigt sich wieder meine These, dass Märklin teilweise viel zu überbewertet ist



Denn E-Bay und /oder Koll als Preisbilder heranzuziehen, halte ich für sehr problematisch, denn der Koll zeigt den höchsten erzielten bekannten VK-Preis und bei E-Bay tummeln sich Leute, wo ich manchmal annehmen muß, daß es nur ums Haben geht, um jeden Preis und die sich so gegenseitig ausstechen.
Ein Beispiel dazu kannst du auch hier nachlesen, wenn du dir die Beiträge nach den Buchvorstellungen anschaust.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.130
Registriert am: 30.05.2007


RE: Das Zubehör Märklin?

#22 von B12 ( gelöscht ) , 15.11.2007 11:00

Zitat
Denn E-Bay und /oder Koll als Preisbilder heranzuziehen, halte ich für sehr problematisch, denn der Koll zeigt den höchsten erzielten bekannten VK-Preis und bei E-Bay tummeln sich Leute, wo ich manchmal annehmen muß, daß es nur ums Haben geht, um jeden Preis und die sich so gegenseitig ausstechen.



Soweit es den Koll betrifft, der früher tatsächlich den Markt bestimmt hat, handelt es sich lediglich noch um ein Nachschlagewerk und ein Verzeichniss von Händlerwunschpreisen - in der Realität ist die Koll-Preisangabe auf dem Niveau der Briefmarkenkataloge zu sehen...

Bei eBay verhält es sich aber anders! Ebay = Markt !!
Viele Modelle die früher recht teuer waren sind bei ebay relativ preiswert zu haben, weil die angeblich so seltenen Stücke halt doch nicht gar so selten sind - gutes Beispiel sind die 341'er Wagen. Vor ebay war so ein Wagen selbst in schlechtem Zustand kaum unter 100,- zu haben, heute gehen die ab 20,- weg!
Andere Modelle - die tatsächlich seltener sind - erzielen auch auf ebay stabile Preise - mit ganz wenigen Ausrutschern.
So liegt z.B. die TP800 in ordentlicher Erhaltung immer um 750€. (ein einziger Ausrutscher in den letzten 25 Auktionen).

Nur absolute Spitzenerhaltungen werden von einigen wenigen Hardcore-Sammlern um jeden Preis gekauft. Das sind aber nur 5 bekannte Ebayer. Sobald die Ihr Modell haben ist es mit dem steigern um jeden Preis vorbei (und die haben fast alles)

Daniel


B12

RE: Das Zubehör Märklin?

#23 von ET426 , 15.11.2007 15:56

Hallo Christoph,

eben auf die Schnelle, ich habe noch einen Termin, will ich Dir sagen, was ich in erster Linie für überbewertet halte.

Das sind zum Beispiel die Gußgüterwagen und die Personenwagen der 350er Serie.

Auch die frühen CCS sind meiner Meinung nach völlig überteuert....

Grüße,
Flo

PS: Verkauft wird nichts, NIEMALS...



 
ET426
Beiträge: 4.133
Registriert am: 06.06.2007


   

welche Firma baute diese Gebäude ??
Bahnübergang

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz