RE: GNADLER - Wien

#26 von Tizian , 07.05.2020 12:12

Guten Morgen ihr Lieben!

Denke die Erklärung, dass wir Elektromotoren sammeln ist vielleicht etwas wenig gewesen....damit ihr eine Vorstellung
bekommt - auch Industriemaschinen...
Ach - auch uralt Starkstrom Loken- aber das ist ja hier nichts ungewöhnliches...

Hoffe die Fotos machen Freude!

LG Petra


Blech hat sich bedankt!
Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019

zuletzt bearbeitet 07.05.2020 | Top

RE: GNADLER - Wien

#27 von dabbelju , 07.05.2020 12:15

Zitat von Blech im Beitrag #24
Fritze -
ist ja schön, dass du an den guten Deutinger . . .
war in Weinheim . . . .beim Waldmarkt.
Botho

Lieber Botho,
war der Waldmarkt noch oben bei der Wachenburg oder unten bei der Sporthalle?
Dort war ich als Heidelberger immer gern. Tolle Typen dort: der legendäre "Mappe", und andere ältere Männer - "Herren" würde dem volkstümlichen Erscheinungsbild nicht immer gerecht. Einer, der im cremefarbenen Rolls-Royce mit schweizer Kennzeichen davon fuhr - nachdem er Bananenschachteln mit Blech-Käufen im Kofferrraum verstaut hatte.
Leider gibts sowas alles nicht mehr. Oder liege ich da falsch?
Uli, seit einiger Zeit in Wien ansässig.


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


Blech hat sich bedankt!
 
dabbelju
Beiträge: 1.058
Registriert am: 16.01.2013

zuletzt bearbeitet 07.05.2020 | Top

RE: GNADLER - Wien

#28 von Tizian , 07.05.2020 12:31

Bing Lahmeyer.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Bing Lahmeyer
Bing Edison.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Bing Edison Typ
Bing:manch.Jugendstil.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Bing Manchester Typ mit Jugendstilmuster
Carette dynamo.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Carette Dynamo
Carette Motoren.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Carette Motoren
DSC_0639 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Plank Versuchskasten.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Plank Versuchskasten
Schönner bipolar.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Schönner Bipolar Motoren
160 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
160:2 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
162 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
205-?-DSC_0454 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
156 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
126-?-DSC_0366 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
126-?-DSC_0366 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Bing Manchester.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Bing Ventilator.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Bing Ventilator
Schönner Motor.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Schönner Motoren
Schönner horizontal Maschine.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 161 Kopie.jpg   161:2 Kopie.jpg 

Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019


RE: GNADLER - Wien

#29 von Tizian , 07.05.2020 12:38

Hier noch ein paar Motoren aus der Physik....

E.Plank Brunnne.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Brunnen von Ernst Plank
P47-DSC_0006 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Radiquet - Tanzende.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Radiquet - die Tanzenden (Elektromotor unten erzeugt ein Magnetfeld und die Püppchen oben tanzen)
Steflitschek.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Eisenbahn von Franz Steflitschek Wien
Radiquet E Lok:1875.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
sehr frühe elektrische Bahn von RAdiquet Paris (1875)


Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019


RE: GNADLER - Wien

#30 von Tizian , 07.05.2020 12:42

Und Industrie....
Edison gross.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1500 kg Maschine von T. Edison - bemalt für die Weltausstellung 1883 - die Anschlüsse original feuervergoldet
3-Langbein.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Flachringmaschine der Fa. Langbein
DSC_5103 Kopie.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
einer der ersten Siemens Dynamos
Bipolar Maschien :gramme.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Dynamo von Z.Gramme erste Baureihe


Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019


RE: GNADLER - Wien

#31 von pete , 07.05.2020 13:06

Hallo,

das ist ja sagenhaft was ihr hier zeigt!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


Blech und Tizian haben sich bedankt!
 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: GNADLER - Wien

#32 von Gelöschtes Mitglied , 07.05.2020 13:07

Petra und Andreas,
wenn ich so etwas sehe, dann hüpft mein Herz!
Bitte noch mehr Bilder, wenn es geht.
Gruß
Lothar


Tizian hat sich bedankt!

RE: GNADLER - Wien

#33 von ElwoodJayBlues , 07.05.2020 13:19

Wow.

Vielen Dank für die Bilder!

Und dabei war ich schon von der kleinen Gnadlerdampflok mit dem Wellblechkessel begeistert.

Gruß

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Blech und Tizian haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: GNADLER - Wien

#34 von Blech , 07.05.2020 15:18

Zu # 27
Uli,
die "klassische Zeit" in Weinheim, das war oben vor der Burg. Der lange Waldweg!
Der von dir genannte Herr mit dem Schweizer Rolls war wohl Graf Ciansanti.
Ein anderer nobler Schweizer war Alois Bommer -der lief aber immer den ganzen Weg
vom Weinheimer Hotel hoch zur Burg! Wir wollten ihn auf halbem Weg mal im Auto mit hoch nehmen.
Glatt abgelehnt -es gehe um die Fitness, meinte er. Respekt, denn jung war er nicht mehr.
Aber es stimmte, was er sagte. Wir haben abends in den Hotels nicht schlecht gelebt!
Willi Walter startete dort unterhalb der Burg seine Eisenbahn-Karriere -als Würstchenverkäufer!
Er bekam viel Ärger mit dem Burgwirt und musste den halt auf Blech umsatteln.
Später, unten am Stadion, war es auch noch recht lustig -aber irgendwie fehlte uns doch die Burg.
Diese Zeit liess sich nicht dort nicht wiederholen -und die abends in den Hotels auch nicht.
Die Zeit hatte sich verändert!
Der aufkommende Kommerz nahm damals viel weg von der Freude an diesen Tagen -und feuchten Abenden.
Aber so ist der Lauf der Zeit!
Bleib gesund -alle!
Botho mit Alice, die damals immer dabei gewesen ist.


Fritz Erckens und koef2 haben sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: GNADLER - Wien

#35 von Tizian , 07.05.2020 16:22

Hallo Botho-
dann kanntest du aber sicher auch den "Heinzi" Brandstätter aus Wien?

Der Slang müsste sich eingeprägt haben:
"Net ois ohmampfen mit eichre Klosettfingern -es Flochwichser -kaufe alles zahle nix" - oder zu
meinem Mann " Was wuest mit dem Gnadler Schlafen, den wü ka Sau!...

Nicht meine Worte, aber wer ihn kannte, wird wissen von wem ich schreibe!
War noch ein richtiges Wiener Original - eben auch mit "Wiener Charme".

LG Petra


Blech hat sich bedankt!
Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019


RE: GNADLER - Wien

#36 von Blech , 07.05.2020 16:40

Also mal weiter mit den Weinheimer Geschichten:

...und da war später auch noch der Herbert Tier,
den sie mal in Bayern wegen "Schmuggel" aus dem Zug geholt haben:
Er war auf dem Weg nach Weinheim und hatte "Tausch"material dabei.
Einer seiner Wiener Kollegen soll ihn damals verpfiffen haben, es war also noch vor der EU.
Verspätet angekommen, hat er in Weinheim Dampf abgelassen.
Trotz Wiener Dialekt haben wir alles verstanden -war auch laut genug.
Von dem, der ihn verpfiffen haben soll, haben wir später nix mehr gehört.
Der Tier war damals ziemlich kräftig gebaut.
Leute, bleibt gesund!
Botho


Fritz Erckens hat sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 07.05.2020 | Top

RE: GNADLER - Wien

#37 von Tizian , 08.05.2020 12:43

Hallo Leute!

Das Foto anbei habe ich auf die Schnelle nicht gefunden - die Katalogseite des Zuges leider immer noch nicht gefunden.
Dies war der erste elektrische Zug von Radiguet um 1875....man sieht es glaube ich am Motor...Siemens hatte zwar
schon den T-Anker erfunden, aber der wurde praktisch nur in Dynamos verwendet und Gramme baute zwar
schon Maschinen mit Gramme Anker, aber der war nicht praktikabel für kleine Maschinen....da versuchte man sich
erst später dran. Der Trommelanker wurde zwar auch schon 1872 (Hefner-Alteneck) geboren, aber bis zur Anwendung - siehe
Edison Dynamo- vergingen noch ein paar Jährchen....
Danke für eure positiven Rückmeldungen!

LG aus Wien Andi und Petra

Radiquet train motor.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, STUPIDIX, Knolle, t.horstmann, Hans van Dissel, Fritz Erckens, gunter und Mikka2013
Blechnullo und Blech haben sich bedankt!
Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019


RE: GNADLER - Wien

#38 von Blechnullo , 11.05.2020 21:36

Hallo zusammen,

eben bei EBAY gesehen:

https://www.ebay.de/itm/Richard-Gnadler-...osAAOSwxFZeuRJe

Gruß Rolf

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Blechnullo
Beiträge: 2.022
Registriert am: 25.12.2014


RE: GNADLER - Wien

#39 von STUPIDIX , 12.05.2020 08:49

Hallo Rolf,

Zitat von Blechnullo im Beitrag #38

https://www.ebay.de/itm/Richard-Gnadler-...osAAOSwxFZeuRJe

Das Ding halt Puffer .. Kupplung passt nicht ganz, könnt aber ein frühes Modell sein .. die Räder, ich weis nicht ..
eher eine frühe LÖMA Variante der Pressburgerbahn Lok
nur warum ist der alte Pleitegeier drauf?
oder begnadeter Selbstbau aus Einzelteilen ..
LG
Heinrich


Blechnullo hat sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


RE: GNADLER - Wien

#40 von STUPIDIX , 17.05.2020 14:52

Hallo Kollegen,

Frank (Lorbas) sei Dank!!
Ein neuer Waggon!!


ein bissi anders als der Shell im Beitrag #19

leidet an der "Bing-Krankheit" ..

LG
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Knolle
Blech und DOCMOY haben sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009

zuletzt bearbeitet 17.05.2020 | Top

RE: GNADLER - Wien

#41 von Swiss-Tinplater , 29.05.2020 14:08

Hallo

Hier noch ein paar weitere Bilder zum eigentlichen Thema:









Gruss
Swiss-Tinplater


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Blechnullo, Knolle und Fritz Erckens
Blech, DOCMOY, STUPIDIX und pvmann haben sich bedankt!
 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: GNADLER - Wien

#42 von STUPIDIX , 05.07.2020 09:29

Liebe Kollegen,

Sie ist mir zugelaufen
fährt nur vorwärts, hat keine Bremse
Dafür macht Sie schön Ding Ding Ding!!





Liebe Grüße
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: SNCF231E, papa blech, Knolle, Fritz Erckens, achterkreis, DOCMOY und Mikka2013
Blech, pvmann und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


RE: GNADLER - Wien

#43 von Tizian , 20.07.2020 15:28

Danke für die schönen Bilder!

Ich weiß nicht ob man das darf, aber ich möchte hier eine Einladung für einen einmaligen Markt in Linz posten - auf schönem Gelände mit viel
Platz und Ausstellern aus ganz Europa...denke für uns Österreicher ein Muss, da vorbeizuschauen und soweit ich weiß, planen auch schon
viele Sammler aus Deutschland vorbeizuschauen.

Auf Bald in Linz

Liebe Grüße
Petra

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Flyer_PDF.pdf

Fritz Erckens und DOCMOY haben sich bedankt!
Tizian  
Tizian
Beiträge: 16
Registriert am: 09.02.2019


RE: GNADLER - Wien

#44 von Swiss-Tinplater , 23.07.2020 16:12

Hallo

Corona sei Dank. Beim Keller Aufräumen sind mir noch diese beiden einfachen Gnadler-Wagen in die Hände gekommen





Gruss
Swiss-Tinplater


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Fritz Erckens
Blech, messingcolera, DOCMOY und STUPIDIX haben sich bedankt!
 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: GNADLER - Wien

#45 von STUPIDIX , 06.09.2020 09:43

Hallo Kollegen,

Habe diese Woche wieder etwas gefunden ..

Ein recht ansprechender Kran



Ein eigenartiger Kranwagen
etwas überlackiert / verbessert
Wie der wohl um die Kurven kommt??
und die Ketten sind so kurz, dass da nix mehr geht ..


In einem Märklin Lot (2x R880 von 1951) waren noch die dabei
ein neuer Tankwaggon (ca. 50er)



ein 4-Achs Rungenwagen (ca. 50er)



Nein! RG isst nicht Rock & Graner!!


LG
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, papa blech, Fritz Erckens und Knolle
Blech hat sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


RE: GNADLER - Wien

#46 von STUPIDIX , 11.10.2020 11:52

liebe Kollegen,

es gibt einen Neuzugang, der in der Machart nur von Gnadler sein kann
Da ist nix gelötet, nur glsacht und Gebördelt ..



LG
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und papa blech
Blech und Fritz Erckens haben sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


RE: GNADLER - Wien

#47 von STUPIDIX , 18.10.2020 14:14

Hallo Kollegen,

Es gibt neues ..
Anruf von meinem PEZ-Sammler ...

Meine erste Elektrische E-Lok von Gnadler in 0
Länge üP 24,5cm, Das Gehäuse würde für Spur 1 ausreichen.
Panthograf und Fahrwerksverkleidungen sind aus Bleiguss
Die Puffer gefedert! ECHT LUXUS!!




Dabei war ein gedeckter Güterwagen mit Plattform und 2 Türen zum öffnen.


Ein 4-Achs Plattformwagen, anscheinend so original, keine Spuren von einem Aufbau

Detail Drehgestelle


ein roter Shell-Kesselwagen


und 2 Milchkannen dm= 3,7 cm, h= 5,8 cm


LG
Heinrich


xx


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Es(s)bahner, Lorbass, papa blech und Fritz Erckens
Blech, aus_Kurhessen und Fritz Erckens haben sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009

zuletzt bearbeitet 18.10.2020 | Top

RE: GNADLER - Wien

#48 von STUPIDIX , 13.12.2020 11:45

Liebe Kollegen,

es hat sich viel getan ...

"Tizian" (Petra) war bei mir
meine E-Lok habe ich auf eine elektrische Tender Lok und noch andere Waggons gewechselt .. (bissi was weg, bissi was neu)











ein Wärterhaus aus E-Bay



von Sandor dankenswerter Weise vermittelt
1.Dampflok nur vorwärts fahrend, keine Bremse oder so




2.Dampflok vorwärts fahrend mit Bremshebel, leider fehlt der Tender, sollte wie bei der vorherigen aussehen
Baucht neue Triebstangen




3. eine weitere Draisine in Rot
ist ident mit meiner schon vorhandenen, siehe älteren Beitrag

Schon wieder ein Kranwagen ... Hat da ein Hersteller eine Faible gehabt?
diesmal mit drehbarer Kippmulde



Liebe Grüße
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: achterkreis, Knolle, matri28at, papa blech und Lorbass
Fritz Erckens und pvmann haben sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


RE: GNADLER - Wien

#49 von STUPIDIX , 17.01.2021 11:33

Liebe Koillegen,

in den letzten 4 Wochen hat sich ein bisschen was Neues getan.

Ein wunderschöner Lokschuppen - war in einem HO-Schrottlot drinnen!
Auf der Unterseite ist die Prägung Richard Gnadler Wien VII




Zwei beleuchtete Prellböcke



Eine wunderschöne Brücke!
Ob es da mal Rampen dazu gab??




Eine Anschluss Schiene



Und ein Trafo ...
Was muss ich da wo anstecken??
Rundum Blech, oben und unten eine Art Kartonpappe
Echt gruselig!!


LG
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: Fritz Erckens, Knolle, pvmann und papa blech
Fritz Erckens, gote und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


GNADLER - Wien

#50 von STUPIDIX , 10.04.2021 17:21

Liebe Kollegen,

zeige mal die letzten Stücke, die ich erhalten habe

eine E-Lok mit Federwerk
ob der Pantograph der richtige ist?





ein weiterer Kesselwaggon



Weiters habe ich eine vermutlich unvollständige Preisliste (wie sie im Bahnmuseum von "Musiker" erwähnt ist) gefunden.
Es fehlt der 'Lokomotiv - Teil ??

habe ich auf pdf ..

LG
Heinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, SNCF231E, papa blech und Knolle
Fritz Erckens hat sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 753
Registriert am: 28.01.2009


   

Distler Electric Spur 0 E 94 - das " Krokodil "
oja (ottenjahn, oldenburg?)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz