RE: Piko Expert Anfangspackung

#101 von Knolps , 10.01.2010 20:43

Hallo Ralph.

Fotos werde ich schnellst möglich einstellen.
Die E-bay Bilder geben schon mal einen kleinen Vorgeschmack.

Vielleicht ist es bis nächste Woche da...


@Martin: Danke für den Tipp. Hat geklappt

@Ralph: Sorry, dass das mit dem Beitrag über meine Sammlung noch nichts geworden ist. Ich hatte die Tage einiges zu tun, und habe es einfach nichtmehr geschaft. Du bekommst es aber noch die Woche.

Nochmals vielen Dank für´s Daumendrücken.

Sorry.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#102 von plastiklok , 10.01.2010 20:53

Hallo Oli,

keine Panik ! Läuft doch nicht weg

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.539
Registriert am: 07.04.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#103 von Knolps , 10.01.2010 21:12

Hallo Ralph.

Stimmt schon, aber ich kann es kaum erwarten, bis endlich der Postmann vor der Türe steht
Irgendwo wird man dann schon ungeduldig

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#104 von zeukes-enkel , 11.01.2010 05:37

Hallo Oli,
auch ich gratuliere Dir.
Bin genauso gespannt auf die Bilder.
Plasteflöhe hin oder her.
Die Ausgabe hat sich gelohnt.
Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#105 von Knolps , 17.01.2010 18:29

Hallo zusammen.

Das Set ist leider noch nicht da, aber ich habe 2 andere Sets gefunden:

140374698382
270516730728

nette Ideen, nicht wahr?

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#106 von schabbi ( gelöscht ) , 17.01.2010 18:32

Ein Tip es läuft bei ebay zur Zeit ein graue NS E44 habe leider die Nummer nicht .

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#107 von Knolps , 17.01.2010 18:33

Danke.

Nummer liefere ich eben nach.


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#108 von Knolps , 17.01.2010 18:41

Die E 44 finde ich nicht Bin halt zu blöd

Dafür andere schöne NS-Sachen:

140375269853
140375270030

Gruß Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#109 von schabbi ( gelöscht ) , 17.01.2010 18:51

Beide Loks sind falsch ,Anbieter ist bekannt ich sage "Fahrland".

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#110 von Knolps , 17.01.2010 19:22

wieso was ist in Fahrland?

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#111 von Georg , 17.01.2010 19:30

Oli,

Tino meint wohl dieses Schlitzohr:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/h...7,fahrbach.html

Viele Grüße Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 859
Registriert am: 08.08.2007


RE: Piko Expert Anfangspackung

#112 von Knolps , 17.01.2010 19:39

Hä jetzt check ich gar nichts mehr?

Das ist doch ein ganz anderer Verkäufer, was haben die miteinander zu tun?

Gruß Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#113 von schabbi ( gelöscht ) , 17.01.2010 19:41

Hallo Georg nein den meine ich nicht.Die gefälschten NS Loks tauchen seit 2-3 Jahren im ebay auf, immer wenn das der Fall ist schaue ich nur auf den Artikelstandort "Fahrland"wie immer und das schon seit jahren.Komisch das niemand das Treiben stoppt.
Zugegeben ich habe den text nicht gelesen steht da was das die Fahrzeuge gefälscht sind?Früher hat da immer gestanden ist von einen Kollegen stelle ich nur im Auftrag rein.

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#114 von Knolps , 17.01.2010 19:45

Hallo Tino.

Mir ist noch keine solche gefälschte untergekommen. Kannst sagen was du willst, mir gefällt die Lok (besonders die E69), und ob sie gefällscht ist sieht man ihr nicht an, finde ich.

Passt auf jeden Fall in meine E 69er- Sammlung, die ja auch schon 1 (2) gefällschte enthält.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#115 von Georg , 17.01.2010 20:33

Zitat von Knolps
Mir ist noch keine solche gefälschte untergekommen ...



Oli,

es kommt auch darauf an, was man als Fälschung definiert.
Ich halte mich an folgenden Regeln:

Wenn der Verkäufer ein nicht seltenes Fahrzeug nimmt und dem eine Lackierung verpaßt, die es vom Hersteller gegeben hat, die aber selten ist und folglich ein Modell mit dieser Lackierung teuer macht, dann ist das eine Fälschung, weil er aus einem billigen Modell ein teures macht. Wenn der Verkäufer merkt, daß der Käufer das Modell für echt hält, und ihn nicht über seinen Irrtum aufklärt, begeht er Betrug.

Wenn der Verkäufer ein nicht seltenes Fahrzeug nimmt und dem eine Lackierung verpaßt, die es vom Hersteller so nicht gegeben hat, wie bei der "niederländische E69", dann ist das für sich noch keine Fälschung, sondern der Maler hat nur seinen Ideen freien Lauf gelassen. Der Käufer hat ja die Gelegenheit, sich zu informieren, ob es diese Lackierung vom Hersteller gab oder nicht gab.

Erst wenn ein Interessent ausdrücklich beim Verkäufer nachfragt, ob das Modell so vom Hersteller geliefert wurde, weil er es noch nie gesehen hätte, und der Verkäufer gibt seine Malaktion nicht zu, dann ist das auch Betrug, zumindest ein Betrugsversuch.

Viele Grüße Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 859
Registriert am: 08.08.2007


RE: Piko Expert Anfangspackung

#116 von Knolps , 17.01.2010 20:42

Ja das stimmt, solange es die Lackierung so nicht gab, ist es eigentlich keine Fälschung.

Ich verwende das Wort "Fälschung" auch gerne mal für eine Lok, die deinem 2. Absatz entspricht. Teilweise tue ich das auch, um klar zu stellen, ob die Lok nun original ist oder nicht.

Gut, ich werde es in Zukunft unterlassen

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#117 von Knolps , 18.01.2010 19:45

Heute ist das Paket gekommen! Endlich!

Das Set wurde erstmal zu Teppichbahning herangezogen.

















Der Trafo ist auch schon die 3. Farbgebung:



Eine Frage noch: Muss das Dach so glänzen? Oder ist das doch eine Re-produktion? Und wie sieht die Lok innen aus?


Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#118 von TWE 12930 , 19.01.2010 04:17

Hi Oli,

..das sieht nach einem Fahrwerk von einer PIKO E 44/BR244 aus.
Hat aber vielleicht nur ein angetriebenes Drehgestell.

Grüße Steffen,



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Piko Expert Anfangspackung

#119 von schabbi ( gelöscht ) , 19.01.2010 09:24

Hallo Steffen es sind nur die Drehgstelle von der E42 der Rahmen ist ein eigenständiges Teil nur für diese Spielvariante.Typisch ist das ein Drehgestell die Stromversorgung hat und das andere den Antrieb dieses müßte eigentlich mit Haftreifenradsätzen sein erkennt man auf den Bilder aber nicht .Dies Art zu bauen gab es nur für den NSW im Binnenhandel der DDR war die Stromversogung auch gleich auf dem Triebgestell das zweite Drehgestell fuhr arbeitslos hinterher,ich sage nur E44!
Meine weise Lok ist eher beige ,ein glänzendes Dach hat meine Lok nicht.

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#120 von Knolps , 19.01.2010 19:50

Hallo Steffen, Hallo Tino.

Meine Lok hat auch nur ein angetriebenes Drehgestell (mit 4 Haftreifen). Das andere nimmt Strom auf (Sieht man auf dem vorletzten Bild sehr deutlich)

@Tino: Heißt das, meine Lok ist gefällscht? Im Inneren sieht die Lok ziemlich "marmoriert" aus. War das so? Der Dachaufbau ist richtig glänzend, und faltig lackiert. Fotos sind leider sehr schlecht geworden.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#121 von schabbi ( gelöscht ) , 20.01.2010 08:52

Hallo Oli meine Lok ist innen auch so mamoriert da hat einer bei Piko die Kunststoffspritzmaschine wohl nicht richtig sauber gemacht .Ich würde sagen meine ist ein 70er Jahresproduktion und deine ein 80er Jahresprodukion für die Versandhauskataloge ,eine Fälschung ist das 100%nicht.

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#122 von Georg , 20.01.2010 13:33

Bei der Herstellung von Teilen wie einem Lokgehäuse aus Polystyrol gibt es immer etwas Abfall, den man aber wieder verwenden kann. Wenn man Abfälle unterschiedlicher Farben in den Vorratssilo tut, gibt es bei den daraus geformten Teilen den beschriebenen Marmoreffekt. Das ist, was die Festigkeit anbetrifft, nicht von Nachteil. Wenn allerdings die Polystyrol-Reste von anderen Betrieben zugekauft werden, die das Polystyrol für ihre Zwecke unterschiedlich stark erhitzt haben, kann es später Haltbarkeitsprobleme geben.

Bei Polystrol, wie es im Modellbau verwendet wird, tritt bei Temperaturen über 55 Grad eine schnelle, vorzeitige Alterung ein. Bei 70 Grad kommt es zu Verformungen. Dazu hatten wir ja hier im Forum schon Beispiele:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...anane-quot.html

Man will ja an seinen Schätzen möglichst lange Freude habe. Daher folgende Hinweise. Polystyrol ist nicht beständig gegen die UV-Bestrahlung der direkt einwirkenden Sonne. Es vergilbt, wird matt, die mechanische Festigkeit nimmt ab. – Also die Vitrine mit den Schätzen so aufstellen, daß darauf keine Sonnenstrahlen fallen. Bitte daran denken, daß auch Halogenstrahler einen hohen UV-Anteil abstrahlen. Hinsichtlich der UV-Strahlung gibt es zwar Markenfabrikate, die weniger abstrahlen, aber so als Dauerbeleuchtung für eine Vitrine würde ich mir das dreimal überlegen.

Viele Grüße Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 859
Registriert am: 08.08.2007


RE: Piko Expert Anfangspackung

#123 von Knolps , 20.01.2010 14:19

Hallo Georg.

Danke für den Hinweis. Meine Loks standen ab und zu auch mal in der Sonne

@Tino: Dann bin ich ja beruhigt, dass sie auch echt ist. Stimmt, deine scheint mir auch schon ein älteres Modell zu sein.Auch sind die Farbtrennkanten bei dir wesentlich besser.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#124 von schabbi ( gelöscht ) , 20.01.2010 18:40

Hallo Oli im punkto Startpackungen habe ich da noch was, ersteigert 2006 im ebay Kostenpunkt 27 Euro .Das war die Zeit wo niemand sowas gesammelt hat außer ich Die Lok habe ich noch den Rest samt Schachtel habe ich damals gleich wieder verkauft auch an einen Sammler 20 Euro.Diese Packung wo überall EXPRESS drauf steht habe ich davor und danach nie wieder gesehen.Ich hatte damals die Bestellnummer der Packung mit den Listen von Piko vergleichen so ca.ab:1986 bis 91/92 nur tauchte diese nie auf.


Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#125 von Knolps , 20.01.2010 18:50

Hallo Tino.

Die Packung kenne ich auch nicht. Die E 69 Express passt auf jeden Fall gut dazu...

Nur warum verkaufst du dieses Set? Auch wenn es ein "Spielzeugset" ist, scheint es original zu sein und ist sammelwürdig.
Ich hätte so ein Set auf jeden Fall genommen, und für den Preis sowieso.(Und nicht wieder verkauft!)

Der letzte Wagen sieht mir nach Roco aus. Stimmt das?

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


   

Eine BR64 mit Gützold-Fahrgestell und Metallgehäuse
Piko Loks

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz