Perlen von Kleinbahn

#1 von siggi ( Gast ) , 27.01.2010 14:31

Hallo in die Runde,

was tut man bei starkem Dauerfrost, wenn es keinen Spaß macht draußen an der Strecke zu stehen und das große Vorbild zu fotografieren? Richtig man kramt `mal wieder in den Tiefen seiner Sammlung. Da hier bereits häufiger über Kleinbahn berichtet wurde, wollte ich auch einen Teil dazu beitragen und zwei Kleinbahn Kesselwagen vorstellen, die ich vor vielen Jahren auf einer Börse für zusammen 10,00 DM erworben habe. Grund war die Ähnlichkeit zum Märklinmodell 334.
Es handelt sich scheinbar um das selbe Modell aus verschiedenen Produktionszeiträumen. Hier zunächst beide Modelle in der der Übersicht mit Ihren OVP`s



Das Modell im beige/roten Stülpdeckelkarton hat keine Nummer lediglich der Karton ist mit "BL" gestempelt, im nächsten Bild im Vordergrund zu sehen. Es ist offensichtlich das ältere der beiden, Tank lackiert, Drehgestelle aus Metallguß, Radsätze Metall .



Detail Modell "BL"



Das Modell im blauen Karton Best.-Nr. 355, hat einen Kessel aus durchgefärbtem Kunststoff, Drehgstelle und Radsätze aus Kunststoff und eine etwas veränderte Anschrift.


Und hier noch einmal das Modell 355 im Vergleich zum Märklin 334 E.



Viel Spaß beim Betrachten der Bilder und
beste Grüße aus dem tief verschneiten Berlin

siggi


siggi

RE: Perlen von Kleinbahn

#2 von musiker , 28.01.2010 18:39

Holla, das sind schöne Wagen!

Der OROP, mit Metalldrehgestellen, ist von 1955 und bringt heute garantiert 60 bis 80€ !

Der Örop, mit Plastikdrehgestellen, ist von ca. 1960 und bringt auch garantiert 30 bis 40€.

Geschichtlicher Hintergrund: Österreich war ja im Osten bis 1955 von den Russen besetzt. Bodenschätze wie Erdöl durften zwar gefördert werden, wurden jedoch sofort beschlagnahmt, und die Österreicher durften dann von den Russen das eigene Öl kaufen. (OROP)

1955 wurde Österreich frei, musste aber noch 10 Jahre lang je 1 Mio t Erdöl an die Russen liefern (Örop).

Nachfolgefirma der Örop ist die heute noch existierende ÖMV.

lg
musiker


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!


 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: Perlen von Kleinbahn

#3 von siggi ( Gast ) , 29.01.2010 14:52

@ musiker

Vielen Dank für den geschichtlichen Hintergrund, und den Abriß des Werdegangs der ÖMV, so haben die beiden Modelle noch an Wert für mich gewonnen.
Gruß aus Berlin
siggi


siggi

RE: Perlen von Kleinbahn

#4 von herribert73 , 29.01.2010 15:46

Tolle Wagen, tolle Hintergrundinfo. Ihr ergänzt Euch ja prima. Weiter so!
MFG
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.208
Registriert am: 26.11.2009


   

kleinbahn - wiederbelebungen und resteverwertung ...
KLEINBAHN mit neuer Webseite!!!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz