ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#1 von Fritz Erckens , 04.10.2010 16:23

Für die Dampfmaschinen-Freunde etwas zum Nachdenken.....


Sehr selten ohne Betrieb und sehr selten in Betrieb zu sehen! Hier möglich ! www.youtube.com/watch?v=acTeh56OkxI

Dampfende Grüsse von F.E.


tischbahn hat sich bedankt!
 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 13.01.2013 | Top

RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#2 von STUPIDIX , 04.10.2010 17:53

Lieber Fritz!

Danke für das Bild von dem seltenen AKW.

Sag, dient das E-Kabel zum Betrieb mit Strom

oder ist da wirklin etwas Uran (Mini Brennstäbe!) und man kann damit den E-Herd der Mutter betreiben ?
Oder geht auch der GAU?

LG
Heinrich


 
STUPIDIX
Beiträge: 747
Registriert am: 28.01.2009


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#3 von Herr Mertens , 05.10.2010 13:54

Ui, sehr schön!

Wenn man mal eines bei ebay sieht, geht es ja immer für sehr viel Geld weg, egal wie ramponiert. Im Original habe ich mal ein kaum bespieltes beim Echtdampftreffen in Sinsheim gesehen, das war dann mit 1000 € fast preiswert.

Was ich an dem Modell etwas schade finde, ist, daß die Dampfleitung erkennbar aus dem Kühlturm und nicht aus dem Dampferzeuger (das zylindrische Teil zwischen Kugel-Containment und Kühlturm) kommt.
Wie sagte ein Energietechnik-Dozent so schön: gegen eine Kohle-Großfeuerung ist ein KKW ein einfacher Tauchsieder - was mit dem Wilesco-Modell bewiesen wäre.

Weiß jemand, von wann bis wann das Modell hergestellt wurde?

Und weiß vielleicht auch jemand, ob es nicht ein sozialistisches Pendant gibt, das vielleicht etwas niedriger gehandelt wird?

Schöne Grüße

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 880
Registriert am: 14.06.2007


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#4 von ET426 , 05.10.2010 14:10

Zitat von Herr Mertens

Was ich an dem Modell etwas schade finde, ist, daß die Dampfleitung erkennbar aus dem Kühlturm und nicht aus dem Dampferzeuger (das zylindrische Teil zwischen Kugel-Containment und Kühlturm) kommt.



Das ist mir auch schon "negativ" aufgefallen. Hier sprechen eben die Leute vom Fach

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.154
Registriert am: 06.06.2007


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#5 von elaphos , 05.10.2010 16:11

Hallo,
hier sieht man es sogar laufen, soll von 1969 sein:
http://www.youtube.com/watch?v=q-3sfLzjQEI
Gruß, elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#6 von caepsele , 06.10.2010 16:31

Hallo Zusammen,
Das Ding ist wirklich ein skuriles Teil.
Es gibt noch einen weiteren (amerikanischen?) Hersteller eines "Atomkraftwerkes", das eine klare Kopie des Wilesco-Teils darstellt. Haben aber wohl noch extra ein Glühbirnchen in den "Uranofen" eingebaut.

Wo ist denn der Kessel bei Wilesco? Im Reaktor? Oder im Kühlturm?
Habe mal gehört, dass die Dinger gerne elektrische Kurzschlüsse hatten (haben...).

Eigentlich wäre ja eine Dampfturbine dann schon der Realität näher. Dampfturbinen gab es zur Vorkriegszeit einige Varianten von Märklin, Bing uund anderen Nürnbergern.
Und dann ein Generator angeschlossen! Wirkungsgrad 100-200 Watt zum Heizen um 0,5-1 Watt an einem Glühlämpchen am Generator zu erzeugen. Was für ein Wirkungsgrad!
Gruß
Harry


 
caepsele
Beiträge: 1.098
Registriert am: 03.12.2009

zuletzt bearbeitet 29.10.2010 | Top

RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#7 von Herr Mertens , 06.10.2010 17:05

Das mit der Turbine dachte ich mir auch - da gab es doch auch eine von Wilesco, oder?

Dann könnte man 30 von den Kraftwerken zusammenschalten, um in Nachbildung des Bahnstrom-Kraftwerks Neckarwestheim seine Oberleitungs-Bahn zu betreiben

Schöne Grüße

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 880
Registriert am: 14.06.2007


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#8 von Lorbass , 06.10.2010 19:50

Hallo Harry,
das Pendant zum Wilesco Atomkraftwerk stammt von Linemar(Japan).

Hier der Thread wo es vorgestellt wurde.

Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.051
Registriert am: 23.03.2009


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#9 von Schwellenläufer , 06.10.2010 20:29

Hallo ihr,

die Turbine gibt es auch heute noch: http://www.wilesco.de/wilesco/index.php?...emid=58&lang=de


Viele Grüße
Tommy, die Pappnase

---

Der Babbedeckel vom Dienst.


 
Schwellenläufer
Beiträge: 529
Registriert am: 27.09.2010


RE: ATOMKRAFT VON WILESCO? JA!

#10 von Fritz Erckens , 07.10.2010 15:41

Ja, ich bin ehrlich! Habe das Atomkraftwerk in Belgien in den 70-er Jahren "geflohmarktet" und da es mit 110 V betrieben wird, habe ich bis heute keinen Atomstrom erzeugt......Wegen derzeitig aktueller AKW-Debatte brachte ich das Teil ins Gespräch.

Gruss von unterwegs..... F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 11.10.2010 | Top

ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#11 von Lüdenscheider , 19.10.2010 09:13

Das elektrisch beheize Wilesco Atomkraftwerk ( 110 Volt / 220 Volt ) wurde von 1958 bis 1965 gebaut.
Maße: breit 30,5 x tief 24,5 x hoch 18,5 cm
Bei den Modellen soll es zu Problemen gekommen sein. Es soll laut. Aussage eines Werksangehörigen
Anfang der 60 er Jahre eine Rückrufaktion gegeben haben.
Auch wurde mir von zwei Produktionsvarianten erzählt.
Die ersten Modelle sollen mit einem fünf Speichigem Schwungrad ( später sechs )
gebaut worden sein.


Es wurde nie in einem Wilesco Katalog abgebildet.

Ebay – Preis mit original Karton und Anleitung im sehr gutem Zustand 1150 Euro.




Übrigens:
Fast so begehrt wie das Kraftwerk ist die von 1958 bis 1982 produzierte Doppelzylinder Dampfmaschine D 32 el
mit Manometer und richtig anzeigendem Tourenzähler.


 
Lüdenscheider
Beiträge: 79
Registriert am: 09.10.2010

zuletzt bearbeitet 19.10.2010 | Top

RE: ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#12 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 24.10.2010 19:03

Stimmt genau ! Das AKW und die D 32 sind die begehrtesten Maschinen , die Wilesco je gebaut hat! Ich muss aber gestehen, dass mir meine D 3, D 20 "Black Edition", D 430, D 305 und meine beiden D 365 auch sehr gut gefallen und bei allen diesen Maschinchen das Preis-Leistungsverhältnis noch stimmt !

Immer Hp1
Joe


Dampfmaschinenjoe 1967
zuletzt bearbeitet 24.10.2010 19:04 | Top

RE: ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#13 von Lüdenscheider , 24.11.2010 20:44

Da isses wieder:

Ebay

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Lüdenscheider
Beiträge: 79
Registriert am: 09.10.2010


RE: ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#14 von Blech , 27.11.2010 17:47

Hallo, Dampfer,
komme eben vom Dampftreffen auf der Kartbahn Liedolsheim/Baden.
Da kam man auch gesprächsweise auf das Atomkraftwerk und war sich einig: Das selteneste Wileco-Stück! Vor D32 allemal, meinte man unisono.
Ich bin nun seit fünfzig Jahren Blechsammler: 1 x fand ich das seltene Stück -und habe es wieder verkauft... Noch Fragen?
Schönen Sonntag wünscht
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#15 von kmv , 03.08.2011 12:00

Hallo,
erstmal viele Grüße an alle Forum-Mitglieder (bin neu hier)!
Zu den Atomkraftwerk möchte ich ergänzen, das es auch im Katalog von Wilesco abgebildet wurde.
Ich habe mal ein Bild angefügt.


Andreas

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 atom61.jpg 

 
kmv
Beiträge: 4
Registriert am: 03.08.2011


RE: ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#16 von Dampf , 03.08.2011 13:55

Moin,
erstmal willkommen, hier im Forum, die Dampfabteilung kann durchaus weitere Verstärkung gebrauchen

Allgemein zu Wilesco: das sechsspeichige Schwungrad ist das ältere!!! Das fünfspeichige wurde erst Ende 60er Anfang 70er Jahre aus sparsamkeits Gründen eingeführt! Genaueres dazu ist noch nicht bekannt. [ Edit: Hinweis hat sich erledigt, Fehler wurde korrigiert!]
Ergänzend zur letzten Antwort:
Abbildungen befinden sich auch im Wilesco- Kat. 3/67 und 1/64;
weitere Nachweise in der Preisliste vom 17.2.60 ( 57,-DM) und auch PL 1.1.65 ( 66,-DM )



@ kmv, schreib doch bitte noch in welchem Kat Du die Abb. gesehen hast

Grüße Jens


Dampf  
Dampf
Beiträge: 485
Registriert am: 04.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.08.2011 | Top

RE: ATOMKRAFT - Wilesco Lüdenscheid

#17 von kmv , 03.08.2011 15:26

Hallo Jens,
also ich habe das Atomkraftwerk in folgenden Katalogen gesehen: 6/10/61 und 3/67 . Eine Preisliste habe ich vom 28.12.1961, dort ist der Verkaufspreis 60,-DM.
Ich hab mal nachgeschaut, an meinem R200 befindet sich ein 6-Speichen Schwungrad, wie bei allen älteren Wilesco Modellen. Ich denke nicht, das es auch Atomkraftwerke mit 5-Speichen Schwungrad gibt.


Andreas

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 atomb.jpg 

 
kmv
Beiträge: 4
Registriert am: 03.08.2011


R 200 in Betrieb !

#18 von Fritz Erckens , 03.08.2011 18:26

Hier in Betrieb zu sehen.....

www.youtube.com/watch?v=acTeh56OkxI


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 13.01.2013 | Top

Wie war das R 200 verpackt?

#19 von Transsiberian , 08.05.2020 10:11

Das Atomkraftwerk von Wilesco ist gar nicht mal so selten. Auf eBay gibt es immer wieder mehr oder weniger gut erhaltene Exemplare - zu meist hohen Preisen - zu kaufen.
Niemals ist jedoch noch die Originalverpackung dabei. Weiß jemand, wie diese ausgesehen hat und besitzt womöglich sogar ein Foto davon?

Das Gegenstück, das Atomkraftwerk des japanischen Herstellers Linemar ist dagegen deutlich seltener bei uns, wird aber wenn, dann häufig mit Originalkarton angeboten. Auch gibt es für dieses eine Reprobox zu kaufen.

Irgendwie nicht nach zu vollziehen oder war der Karton von Wilesco so schlecht damals?


 
Transsiberian
Beiträge: 1
Registriert am: 07.05.2020

zuletzt bearbeitet 08.05.2020 | Top

RE: Wie war das R 200 verpackt?

#20 von bibo , 06.11.2021 14:04

Hallo zusammen
Leider ebenfalls ohne Verpackung und Anleitung, ich konnt trotzdem nicht widerstehen. Das AKW von Wilesco ist für mich ein herrlicher Blech-Zeitzeuge aus einer anderen Zeit. Das abgebildete Modell befidnet sich in einem ordentlich guten Zustand, es fehlen die beiden Leitern aus gestanztem Blech, welche zur Spitze der Kugel führen. Notfalls werde ich sie durch schwarze Leitern des Màrklin-Krans ersetzen. Nach erfolgter Revision werde ich mal ein Filmchen eistellen.
Muss noch schauen, wo ich ein Bröckchen Uran herkriege. Aber dann ist künftig die Energieversorgung in meinem Quartier gesichert .
Beste Grüsse
Stephan












Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, drmusix, joerx, hchris, Ralf-Michael und Dampfopa
aus_Kurhessen, Gleis3601, hchris und koef2 haben sich bedankt!
 
bibo
Beiträge: 562
Registriert am: 02.08.2008


RE: Treppe

#21 von frankenmafia , 06.11.2021 21:54

Hallo Bibo,

die "angedeutete" Treppe besteht nur aus einem Teil :



frankemafia


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und koef2
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 976
Registriert am: 02.02.2012


RE: Treppe

#22 von hchris , 06.11.2021 21:56

Hallo Stephan,

wow! Herzlichen Glückwunsch zum Wilesco AKW! Sieht super aus. Und überhaupt eins zu finden ist ja schon fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Viele Grüße
Christian


 
hchris
Beiträge: 1.250
Registriert am: 05.11.2018


RE: Treppe

#23 von bibo , 06.11.2021 22:02

Danke, Christian, für die Rückmeldung und Frankenmafia für das Detailbild der Leiter. Habs mir aufgrund der Befestigung schon gedacht, dss sie aus einem Stück ist. Ich mache mir da keine Illusionen, das Teil als originales Ersatzteil beschaffen zu können. Die Märklin-Leitern wären einfach zweckmässigr Ersatz. Aber vielleicht lasse ich sie auch einfach weg. Zuerst muss ich das Maschinchen mechaisch und elektrisch in Form bringen.
Beste Grüsse
Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


Knolle findet das Top
 
bibo
Beiträge: 562
Registriert am: 02.08.2008


RE: Treppe

#24 von hchris , 06.11.2021 22:11

Hallo Stephan,

verfügt das Modell eigentlich über ein Regelventil?

Viele Grüße
Christian


 
hchris
Beiträge: 1.250
Registriert am: 05.11.2018


RE: Treppe

#25 von bibo , 07.11.2021 10:34

Guten Morgen Christian
Meinst du damit den kleinen roten um 180 Grad drehbaren Hebel vorne links?
Beste Grüsse
Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


Knolle und koef2 haben sich bedankt!
 
bibo
Beiträge: 562
Registriert am: 02.08.2008


   

Kennt Jemand diese Dampfmaschine???
Spiritusbetrieb bei Wilesco Dampfmaschinen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz