Hema Startset 15.63.2975

#51 von tartaruga , 24.03.2013 16:57

Hallo Miteinander

Gerne möchte ich euch ein weiteres Startset vorstellen das neu zu meiner
Sammlung dazugekommen ist. Diesmal ist es ein kleines Hema Startset von Anfang
der 70er Jahre mit einer E69 in FS Lackierung und drei 2-achsigen Güterwagen.

Besonderheiten:
- Bei den 2 offenen Güterwagen sind die braunen Kunsstoffelemente noch mit 2 Nieten
am Fahrgestell befestigt.
- Der VTG Wagen ist noch vollständig lackiert und noch mit eigener Beschriftung.
- Beim Batterieregler ist der Unterboden noch aus Blech.











Christoph



w67 hat sich bedankt!
 
tartaruga
Beiträge: 349
Registriert am: 23.04.2012


RE: Hema Startset 15.63.2975

#52 von martin67 , 24.03.2013 18:21

Hallo Christoph,

ein sehr schönes Set! Trotz der einfachen und abgespeckten Lok sind vollwertige Wagen enthalten. Die beiden offenen Güterwagen waren nie offiziell im Katalog zu finden, nur deren kurzen Konterfeis.

Kann es sein, daß sich der Kesselwagen auf einer Seite vom Rahmen löst?

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Hema Startset 15.63.2975

#53 von tartaruga , 24.03.2013 18:56

Hallo Martin

Ja, der Rahmen des Gaskesselwagens löst sich ein bisschen vom Haltepunkt (der Leim hat nachgelassen). Der Rahmen
selbst ist aber nicht verzogen. Interessant finde ich aber, das dieser Gaskesselwagen noch aus dem flexibleren Kunststoff gemacht
ist wie z.b. die alten 4-achsigen Kesselwagen. Andere Kesselwagen in meiner Sammlung die ich zu dieser Zeit zuordnen kann, sind schon aus dem
standart Lima Kunsstoff. Ich denke aber, da wurden noch reste verwertet.

Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 349
Registriert am: 23.04.2012


RE: Hema Startset 15.63.2975

#54 von boboranjeboven , 24.03.2013 19:24

guten Abend,

interessant ist auch die HEMA-Verpackung...ob das so sein sollte ? Oder hat Lima NS mit FS verwechselt ??

es grüßt,
Bob, Lima-Jouef-Hornby-AchO-Fan


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Hema Startset 15.63.2975

#55 von martin67 , 24.03.2013 19:38

Hallo Bob,

das dürfte so auf jeden Fall passen. Hema hatte ja u.a. auch deutsche und britische Modelle im Sortiment. Und bei Anfangspackungen war Lima sowieso recht schmerzfrei. Außerdem, warum sollte irgendjemad Schachteln vertauschen, das bringt bei Lima nichts.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Hema Startset 15.63.2975

#56 von tartaruga , 24.03.2013 19:39

Hallo Bob

Ich denke da wurde nichts verwechselt. Solche Sets wurden in anderen Ländern zu dieser
Zeit auch von Lima selbst Angeboten. Der Inhalt selbst gehört in diese Schachtel, ist
sehr gut ersichtlich an den Lagerspuren.
Auf der Schachtel selbst ist dazu auch noch die Lok die sich im Set befindet gross Abgebildet.

Christoph



w67 findet das Top
 
tartaruga
Beiträge: 349
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 24.03.2013 | Top

RE: Hema Startset 15.63.2975

#57 von boboranjeboven , 24.03.2013 20:35

Hallo Martin, Hallo Christoph,

Danke für eure Antwort, bin auch nicht von ´n Verwechslung ausgegangen

Wünsche noch eine schöne neue Woche mit vielleicht mal eine wenig Frühlingswetter,
Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Hema Startset 15.63.2975

#58 von martin67 , 07.04.2013 21:00

Hallo,

Neuzugang Set 7613P, Zustand nach Reinigung sehr gut, nur die Schachtel hat einen kleinen "Rostschaden".



Und, oben ohne sieht das ganze so aus:



Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


hiermit fing alles an...

#59 von adlerdampf , 06.11.2013 15:34

Hallo Leute,

heute konnte ich etwas in Empfang nehmen, was ich nie für möglich gehalten hätte. Ein Startset von Lima, welches ich zu Weihnachten 1975 bekommen hatte. Mit diesem Set fing der Mobavirus an bei mir zu wirken...
Das damalige hat die Zeiten bei mir nicht überstanden. Daher ist es für mich um so erstaunlicher, ein solches Set in einem "Ladenneuen Zustand" zu bekommen. Selbst der "Funk-entstört-Anhänger" ist vorhanden. Die Radsätze der Wagen sind aus Kunststoff und habe keine erkennbaren Fahrspuren, ebenso an der Lok sind die Radsätze noch blank.

Lange emotionale Rede, kurzer Sinn, hier die Bilder:







Lok und Wagen sind in Epoche 3 beschriftet.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.918
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 24.01.2020 | Top

RE: hiermit fing alles an...

#60 von *3029* , 06.11.2013 15:48

Hallo Karsten,

dazu sag' ich nur:
Genau so, wie der Sammler den Zustand immer gerne hätte

Das Gegenstück, den Güterzug, hatte ich mal um ca. 1974, nur war die OVP hochkant,
Lok und Wagen untereinander eingelegt.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.232
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 06.11.2013 | Top

RE: hiermit fing alles an...

#61 von noppes , 06.11.2013 17:17

Hallo Karsten,

Glückwunsch!!!! Ich kann mir das nur sehr gut vorstellen, wie es sich anfühlt den Ursprung des verrückt seins wieder in seinen Händen zu halten.

Viel Spaß damit!

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 9.191
Registriert am: 24.09.2011


RE: hiermit fing alles an...

#62 von martin67 , 06.11.2013 21:28

Hallo,

solche schönen Startpackungen findet man nicht oft! Um so besser, wenn es dann genau die ist, die man als Kind besessen hat. Glückwunsch zu diesem wunderschönen Stück Deiner eigenen Modellbahngeschichte!

Bei mir war's andersrum, ich hab mit Fleischmann angefangen und bin bei Lima hängengeblieben. Mein erstes Startset suche ich noch.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Lima Startsets

#63 von tartaruga , 17.03.2014 01:04

Hallo Miteinander

Da ich in letzter Zeit nicht viel im Forum war, habe ich gross was nachzuholen und möchte euch
weitere Startsets vorstellen die ich euch schon sehr sehr lange vorenthalten habe.

Lima - Startset 6327PH
Ein typisches Startset von Lima mit der vereinfachten Alco 1930 Dampflok. Diese Dampflok
wurde immer wieder für Startsets verwendet in Kombination von verschiedensten Güterwagen.
Wie ich mich erinnere waren diese Sets häufig in der Schweiz anzutreffen. Leider gibt es aber
nicht mehr viele davon. Auch ich hatte leider dazu beigetragen. Heute bereue ich es sehr.





Lima - Startset 8630PG
Startset mit einer Lima Re 4/4I und EWI Personen- und Speisewagen. Die Wagen sind mit
Metallrädern ausgestattet was eigentlich nicht gewöhnlich ist für Startsets. Bei den nächsten
beiden Sets die kommen ist dasselbe.





Lima - Startset 8950 (ABM Swissexpress)
Startset mit einer Lima Re 4/4I in fantasie Swissexpress Lackierung. Auch bei diesen Sets sind
die Wagen mit Metallrädern ausgestattet. Martin hatte eigentlich das Set schon vorgestellt.




Hier noch ein kleines Bonus Bild....



Lima - Startset M72 Fiat
Startset mit einer FS D342 Diesellok mit Fiat Logo.





Lima - Goldenseries Startset 106340JG
Startset mit dem JNR Suburban in Grün der "Yamanote Line".





Lima - Startset 103814T "Metroblitz"
Startset mit der E5 in der Metroblitz Farbgebung. Bei dieser Startset Version ist nur eine Front der
Lok vollständig lackiert. Die Personenwagen sind stark vereinfacht mit angegossenen Puffern und
basieren auf dem SNCF Sanitätswagen.





Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 349
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Startsets

#64 von martin67 , 17.03.2014 22:06

Hallo,

die Lackierung der Metroblitz Lok ist durchaus vorbildlich, allerdings ist die im Original die Rückseite der Lok nicht lackiert, weil es sich um eine Art Triebkopf gehandelt hat, der nur einen Führerstand hatte. Nach dem Ende des Metroblitz wurden die Wagen abgestellt, die Loks Rücken an Rücken gekoppelt und im Blue Train Dienst als Doppellok eingesetzt.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Startsets

#65 von martin67 , 13.04.2014 22:44

Hallo,

Neuzugang. Startpackung 105100 aus dem Jahr 1983 mit einem FS Nahverkehrszug und einer E444 in der damaligen "Navetta-Lackierung".



Die (vorbildlose) Lok kann heute durchaus zu den Raritäten gezählt werden.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Startsets

#66 von Django , 14.04.2014 08:08

Ich halte ja nicht allzuviel von vorbildlosen Loks (bzw. Lackierungen), aber dieses Set hat echt was und wirkt auch nicht "billig", wie viele andere (spätere) LIMA-Startsets.


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima Startsets

#67 von martin67 , 14.04.2014 14:17

Hallo,

naja, die Wagen sind "Billigvarianten" ohne Gewichte und ohne gesilberte Fensterrahmen, natürlich dem Zweck als Startsetinhalt entsprechend mit Plastikrädern. Mich hat gewundert, daß die Lok eine vollständige Rahmenbeschriftung in Orange trägt, was sie recht hochwertig wirken läßt. Leider fehlen bei einem der Wagen die Drehgestelle, da muß ich noch ein Schlachtobjekt finden.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Startsets

#68 von Django , 15.04.2014 08:03

Vielleicht waren die fehlenden Drehgestelle auch eine Sparmassnahme .
Verfügen diese Wagen über eine Inneneinrichtung?


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 15.04.2014 | Top

RE: Lima Startsets

#69 von martin67 , 15.04.2014 08:13

Hallo,

eine Inneneinrichtung (in rot) haben diese Wagen.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Startsets

#70 von Django , 16.04.2014 08:00

Immerhin. Es gab nämlich auch Startsets, bei denen diese weggelassen wurde.


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima Startsets

#71 von martin67 , 19.05.2014 21:24

Hallo,

hier ein Startset aus den 90ern (92/93 oder so), ich denke mal, daß es eher zu den selteneren gehört. Eine V80 in ozeanblau-beige und jeweils ein ozeanblau-beiger und ein grüner Schnellzugwagen. Beschriftet sind alle mit dem Logo der OSE-CH (Griechische Staatsbahn). Die Farbgebung an sich ist vorbildgerecht, die OSE verwendete ebenfalls ozeanblau-beige (von der DB gekaufte Fahrzeuge wurden einfach nicht umlackiert).





Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 20.05.2014 | Top

RE: Lima Startsets

#72 von *3029* , 20.05.2014 01:36

Hallo Martin,

eine interessante Packung, gefällt mir.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.232
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Startsets

#73 von martin67 , 20.05.2014 22:34

Hallo,

mir stellt sich jetzt die Frage, nachdem es eine griechische Startpackung gab, die eher dem Einfachbereich zuzuordnen ist, hatte Lima vielleicht auch eine etwas "bessere" Packung mit OSE BR 221 und 26cm Schnellzugwagen in entsprechender Ausführung?

Nicht mal für mich ist der Boden des Lima-Fasses in Sichtweite.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Startsets

#74 von *3029* , 21.05.2014 17:08

Hallo Martin,

das hast du sehr treffend formuliert mit dem in unergründlicher Tiefe befindlichen
Boden des Fasses ...
Fast wie bei Jules Verne's "Reise zum Mittelpunkt der Erde.

Bei Lima begegnen einem täglich auf's Neue nicht vermutete Überraschungen

Für mich persönlich musste ich inzwischen recht deutliche Abstriche machen,
es würde ins Uferlose ausarten.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.232
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Startsets

#75 von martin67 , 23.05.2014 21:28

Nachtrag, hier die Personenwagen aus dem Griechenset im Detail.

Der grüne trägt eine recht ausführliche Beschriftung mit Ländercode 73 (Griechenland OSE-CH)





Die Beschriftung beim blau-beigen Wagen ist qualitativ etwas schlechter, Ländercode 80 (Deutschen Bundesbahn)





Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

meine Doppelstöcker
Berliner S-Bahn

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz