RE: Lima Startsets

#101 von noppes , 28.06.2020 11:12

Hallo zusammen,

diese Woche habe ich mir ebenfalls mal wieder ein Startset mit Batteriefahrregler geangelt. Lok und Wagen sind in einem erstklassigen Zustand und wurden wohl recht wenig bespielt. Die Verpackung braucht jedoch noch einiges an Zuneigung. Vielleicht hat ja einer hier einen Tipp wie mal Kugelschreiber wieder ab bekommt?





Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, papa blech, TG-A Wolf und tartaruga
tartaruga und Folkwang haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.267
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima Startsets

#102 von Prolima , 28.06.2020 16:21

Hallo Noppes
Kugelschreiber kannst du vorsichtig mit einem mit Alkohol / Desinfektionsmittelbefeuchteten Ohrenstäbchen zu lösen. Immer sofort mit eine Papiertaschentuch sofort trockentupfen.
Aber erst an einer Stelle probieren, den gelegentlich geht auch die Bedruckung mit ab.
Auf keinen Fall darfst du an die Modelle damit kommen.
Liebe Grüße


tartaruga findet das Top
tartaruga hat sich bedankt!
 
Prolima
Beiträge: 242
Registriert am: 17.01.2014


RE: Lima Startsets

#103 von tartaruga , 29.06.2020 07:43

Hallo Norbert

Allgemein sieht die Verpackung nicht schlecht aus für das alter. Die Bedruckungen bei diesen Verpackungen
gehen relativ schnell ab, da würde ich nicht versuchen den Kugelschreiberstrich zu entfernen.
Was aber gut machbar ist, die Verpackung kurz mit einem Microfasertuch das nur leucht feucht ist ohne
Druck abzuwischen. Meistens ist eine schöne Schicht Staub und Schmutz auf den Verpackungen.
Was sich auch lohnt, die defekten Sichtfolien zu ersetzen. So ist der Inhalt wieder besser geschützt vor
dem Staub.

gruss Christoph



noppes hat sich bedankt!
 
tartaruga
Beiträge: 352
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Startsets

#104 von noppes , 02.07.2020 17:25

Hallo zusammen,

als ich gestern Abend von der Arbeit nach Hause gekommen bin, lag eine weitere schöne Überraschung auf dem Tisch, der nächste TGV!

Das Set ist meiner Meinung nach in einem sehr schönen und vor allem wenig bespielten Zustand.
Vielleicht kennt jemand von euch mehr Details hierzu (z.b, Herstellungszeitraum)?














Gruß Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: tartaruga, Django, Eisenfresser und Folkwang
tartaruga und longjohn haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.267
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 02.07.2020 | Top

RE: Lima Startsets

#105 von tartaruga , 03.07.2020 00:15

Hallo Norbert

Ein sehr gut erhaltenes TGV Atlantique Startset hast du da bekommen. Dein Set ist aus dem Jahr 1996. Mehr dazu findest du im
Startsetkatalog von 1996. TGV Atlantique Startet 1996 "Rekordzug"
Ich hatte ein TGV Atlantique Set 1990 auf Weihnachten bekommen. Den Zug habe ich noch in einem ordentlichen Zustand obwohl
ich sehr viel damit gespielt hatte. Unter folgendem Link findet man das besagte Set auf Seite 13. TGV Atlantique Startset 1990


Christoph



noppes findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
tartaruga
Beiträge: 352
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Startsets

#106 von Django , 03.07.2020 08:03

Gratuliere - wirklich ein schöner Zug. Und im Vergleich zu vielen anderen (TGV-)Startsets von LIMA schaut er ziemlich komplett und sauber lackiert aus . Den würde ich mir auch hinstellen


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima Startsets

#107 von hjs2600 , 17.12.2020 15:57

Moin,

dieses Startset wollte unbedingt zu mir - Lima 104404T G:







Die Lima V160 in all ihren Variationen war und ist schon immer mein Favorit bei den alten Limaloks - jetzt habe ich allerdings ein kleines Luxusproblem: Das Startset ist augenscheinlich noch in der der originalen Folie eingeschweißt und somit bisher nie geöffnet worden...

Soll man das wirklich öffnen oder doch eher genau so in die Sammlung einreihen

Gruß,

Hans-Jürgen


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Django
noppes hat sich bedankt!
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 91
Registriert am: 11.10.2014


RE: Lima Startsets

#108 von *3029* , 17.12.2020 16:35

Hallo Hans-Jürgen,

schöner Fund, freu dich, dass die Packung ungeöffnet ist,
würde ich nicht öffnen ...

Wenn du eine o/b 216 zum Fahren möchtest, die sind recht preiswert zu bekommen.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.301
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Startsets

#109 von hjs2600 , 17.12.2020 20:40

Hallo Hermann,

das Startset bleibt jetzt doch erst einmal in seiner Folie

Eine o/b 216 nur zum Fahren und leider ohne OVP, bei Lima gerne auch als 218 218-6 beschriftet, habe ich auch - war aber nicht ganz so billig da Spur 0...

Gruß,

Hans-Jürgen


hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 91
Registriert am: 11.10.2014


RE: Lima Startsets

#110 von *3029* , 17.12.2020 23:23

Hallo Hans-Jürgen,

danke, gute Entscheidung ...

Die Spur O finde ich auch interessant, da war ich länger am Schwanken ob ...,
habs aus Platzgründen erst mal auf Eis gelegt.

Von den HO 216ern habe ich einige bei Lima unter Lokomotiven gepostet,
kannst ja mal schauen. Art.Nrn. habe ich auch angegeben.

Beim Öffnen bitte darauf achten, die Befestigungszapfen sind bruchgefährdet.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.301
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Startsets

#111 von Django , 18.12.2020 07:27

Cooles Set. Und ich musste beim Betrachten echt grinsen: Habe nämliche diese Lok auch (allerdings als 218er) und auch zwei B4üm Wagen (in der "Vollversion" mit silbern eingefassten Fenstern), die ich genau so wie in diesem Set zusammengestellt habe. Dazu ein roter DSG Speisewagen. Dafür fehlt mir leider der Gepäckwagen.

Zitat
Soll man das wirklich öffnen oder doch eher genau so in die Sammlung einreihen


Also ich würde es öffnen. Sicher! Ich ja schliesslich zum Spielen oder zumindest für die Vitrine da. Nur so kommen die Sachen richtig zur Geltung. Beides geht aber schlecht, wenn es in der Verpackung bleibt.


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 18.12.2020 | Top

RE: Lima Startsets

#112 von hjs2600 , 19.12.2020 00:28

Moin Django,

die Lok im Set ist die 218 218-6, also wie bei Dir auch

Die Vitrine ist schon voll von lauter Fahrzeugen ohne oder mit falscher OVP - aber wieviele noch nie geöffnete Startsets wird es noch geben? Und könnte ich am Ende enttäuscht sein, wenn die eigentlich nagelneue Lok ohne Wartung nicht läuft? So hat das Set noch den Nimbus des Unbenutzten und ist eher wie eine Zeitkapsel...

Gruß,

Hans-Jürgen


noppes findet das Top
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 91
Registriert am: 11.10.2014


RE: Lima Startsets

#113 von *3029* , 19.12.2020 01:25

* Lima HO 1632 218 218-6 DB blau-beige Streifen durchgehend Dach blau-silber *

Hallo zusammen,

hier mal die " 218 " :


© Copyright 2020 by Hermann

Hallo Hans-Jürgen.

die " Überraschung ", dass die Lok nicht läuft, denke ich, wirst du nicht wirklich befürchten müssen,
die 218 ist neu, evtl. ein wenig ölen und gut.

Ein ungeöffnetes Set findet sich nicht so häufig.

Viele Grüsse



 
*3029*
Beiträge: 11.301
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Startsets

#114 von noppes , 27.02.2021 10:21

Hallo zusammen,

über Ebay-Kleinanzeigen habe ich ein recht schönes Startset erhalten (Lima 90565) Die beiden oberen Fächer sind doch recht voll mit Schienen gewesen und ein Stückliste ist leider nicht vorhanden. Vielleicht weiß einer von Euch was und wo im original hingehörte?
Die Fahrzeuge sind in der Tat alle unbespielt oder haben vielleicht mal eine Proberunde gedreht. Auch der OKT hat lediglich eine defektes Sichtfenster, was ich noch ausbessern werde.












Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: tartaruga und Django
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.267
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima Startsets

#115 von tartaruga , 27.02.2021 11:29

Hallo Norbert

Da hattest du ja einen richtigen Glücksgriff da solche Sets doch meistens in einem recht desolaten Zustand sind. Ich schätze es so auf den Bereich von 1975-1976. Da es zwei Züge beinhaltet, kein Platz für einen Transformator aufweist, sieht es stark nach einem Set aus das über Quelle Angeboten wurde und so von Quelle auch bei Lima bestellt wurde. Quelle hat viel bei Lima eingekauft, die Sets wurden speziel den wünschen der Quelle Einkäufer angepasst. Da ging es um jeden Cent, so wurde auch gerne bei der Lackierung und Bedruckung gespart was man auch gut sieht. Ein gutes Bespiel ist die kleine MDT Diesellok die schon sehr früh für Quelle ohne Lackierung gefertigt wurde.
Die Schienen passen auch, kann aber sein das was ergänzt wurde. Mangels Prospekten von Quelle aus der Zeit ist es schwer für mich zu beurteilen was wirklich beinhaltet war im Set.


gruss Christoph



noppes hat sich bedankt!
 
tartaruga
Beiträge: 352
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Startsets

#116 von Django , 03.03.2021 11:03

Zitat
Da ging es um jeden Cent, so wurde auch gerne bei der Lackierung und Bedruckung gespart was man auch gut sieht.


Wobei im hier gezeigten Set die Bedruckung einigermassen vollständig erscheint. Eine "Sparmassnahme" dürfte hingegen die Verwendung der (vorbildwidrigen) Scherenpantos sein. "Richtig" wären stattdessen 2 mal 2 Einholmpantos. Komischerweise wurden aber alle(!) E410 von LIMA ab ca. 1975 mit Scherenpantos ausgestattet. Zumindest, wenn man den Katalogabbildungen glauben darf.


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima Startsets

#117 von *3029* , 03.03.2021 11:41

* Kleine Auswahl meiner Lima H0 208032 E 410 001 DB *

Hallo zusammen,


© Copyright 2021 by Hermann

Viele Grüsse aus der Reha



Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer, papa blech und tartaruga
Django hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.301
Registriert am: 24.04.2012


   

meine Doppelstöcker
Berliner S-Bahn

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz