RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#201 von martin67 , 07.10.2014 11:51

Hallo Django,

für bestimmte Kaufhäuser gab es die Startsetwagen mit 18cm Länge auch einzeln verpackt. Ale anderen Wagenmodelle wären deutlich schwerer (in etwa wie Roco) und auch deutlich länger als die Märklin Blechwagen, nämlich 255mm. Mit Metallachsen haben diese Wagen hervorragende Laufeigenschaften, die weit über Märklin stehen.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#202 von Django , 07.10.2014 14:20

Hallo Martin

Danke für die Info. Das mit den 18cm-Startsetwagen wusste ich nicht, erstaunen tut's mich aber bei LIMA nicht (daher schrieb ich ja auch "Katalogmodelle" )

Gruss, Django


 
Django
Beiträge: 1.335
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#203 von Django , 07.10.2014 16:14

Kleine Anschlussfrage:

Zitat
eine häßliche BR 39 ist nie 140€ wert



Meinst Du mit hässlich den zustand oder die Generelle Modellumsetzung von LIMA?


 
Django
Beiträge: 1.335
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#204 von martin67 , 07.10.2014 16:35

Hi Django,

ich meine die absolut vorbildfreie Umsetzung...

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#205 von *3029* , 07.10.2014 18:29

Hallo zusammen,

hallo Martin und Django,

zwar sind E-Loks, mit Vorliebe "exotische", vorherrschend bei meinen Lima-Käufen,
weshalb ich mich bei Dampfloks bisher stark zurückgehalten hatte/habe,
zumal wie Martin es zutreffend formuliert, diese doch teilweise sehr vorbildfrei umgesetzt wurden,
was mich letztendlich aber nicht vom Erwerb abhält wenn die Modelle in gutem/s.g. Zustand sind -
und als nicht unwichtiges Kriterium in einem akzeptablen Preisniveau gekauft werden können.

So geschehen bei meiner ersten Lima-Dampflok überhaupt, der BR 39, die ich noch längerem
Vergleichen und Beobachten für meine Begriffe preiswert bekommen habe ...

Ich denke, für ca. 30 Euro inkl. Versand habe ich nichts falsch gemacht

Limaistische Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.160
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#206 von Django , 08.10.2014 08:52

Zitat
ich meine die absolut vorbildfreie Umsetzung...


Na ja, zumindest die Achsfolge stimmt . Da ich aus einem Land stamme, das schon seit vielen Jahren ein nahezu vollständig elektrifiziertes Schienennetz hat, bin ich halt beim Thema Dampfloks wenig sattelfest. Die meisten Dampfloks schauen für mich daher irgendwie ziemlich ähnlich aus... Das heisst auch, dass mir jetzt nicht auf den ersten Blick auffällt, dass die LIMA BR-39 weit weg vom Vorbild ist (sonst könnte ja mal jemand einen Vorbildtreuecheck zu diesem Modell machen).


 
Django
Beiträge: 1.335
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#207 von peter schäfer , 08.10.2014 09:08

Dampfloks waren meistens schwarz hatten rote Räder und manchmal sogar einen Kohletender . Ich finde Lima-Dampfloks so wie sie sind ok haben halt was besonderes was andere Hersteller nicht haben sammele sie trotzdem !

Gruß aus dem Westerwald Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 641
Registriert am: 10.07.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#208 von martin67 , 08.10.2014 09:09

Hallo,

wäre zu überlegen. allerdings bräuchte ich dann jemanden, der mir Fotos von der entsprechenden Fleischmann- oder Rivarossi-Lok zur Verfügung stellt, um einen Vergleich darzustellen. Liest jemand mit, der eins dieser Modelle besitzt?

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#209 von timmi68 , 08.10.2014 12:04

Hallo Martin,

die Fleischmann 39 habe ich. Ich mache nachher mal ein Foto und stelle es ein. Die Rivarossi habe ich schon einige
Male in der Hand gehabt, aber noch keinen Treffer landen können (wollen).

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.114
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#210 von martin67 , 08.10.2014 12:09

Hallo,

schick mir das Bild bitte als PN, dann mache ich einen Beitrag mit Vergleichsbildern heute Abend. Vorher komme ich nicht dazu.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#211 von dieKatze , 08.10.2014 18:46

Hi Martin,

die Rivarossi bekommst Du von mir, hast PN.



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#212 von timmi68 , 08.10.2014 20:22

Hallo Martin,

die Bilder sind unterwegs.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.114
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#213 von pete , 08.10.2014 20:34

Servus Martin,

ich sehe, du bist gut versorgt! Ansonsten könnten wir Fleischmann und Lima auch mal direkt nebeneinander stellen, die Riva hab ich leider nicht mehr.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.098
Registriert am: 09.11.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#214 von Prolima , 08.10.2014 21:01

Hallo zusammen.

Eigentlich hinken solche Vergleiche aus zwei Gründen:

1) Lima hat versucht aus Kostengründen eine preiswerte Lok durch Nutzung bestehender 'Produkte und deren Teile (Fahrwerk und weitere Teile identisch SNCF Mikado 141R und New York Central 8000) herzustellen. Meine größeren vergleichbaren Fleischmann-Dampfloks kosteten Ende der 70er das 3-4fache.

2) Die Lima kam zu einer Zeit auf den Mark, wo einige Konkurrenzmodelle von z.B. Märklin (Märklin 3005 BR 23 u.a.) kaum besser an das Vorbild herankamen (aus meiner persönlichen Sicht aber mehr Charme hatten als heutige "superdetailierte" Modelle). Damals überliesen die Hersteller den Rest der Phantasie der überwiegend jungen Kundschaft, während heutzutage die Phantasie durch digitalan Schnickschnack ersetzt wird (ob da nicht ein MS Train Simulator besser und noch realistischer wäre?)

Zu der damaligen Zeit war die Lima BR 39 ein echter Hingucker auf jeder Anlage (und ist es immer noch), die neben meine Fleischmannloks die Modelllandschaft bereicherte.

Grüße

Stephan


 
Prolima
Beiträge: 259
Registriert am: 17.01.2014

zuletzt bearbeitet 08.10.2014 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#215 von martin67 , 08.10.2014 21:58

Hallo Stephan,

die Vergleiche hinken nicht. Grundsätzlich war der Lima-Formenbau genial, die schafften es trotz Vereinfachung Modelle zu kreieren, die Charme hatten und das Vorbild sehr überzeugend darzustellen vermochten (E410, SBB RBe 4/4, CC7100, NS1200 und vor allem die Italiener). Die BR39 war die erste, die völlig zerschossen wurde, später waren es überwiegend deutsche Modelle, die in diese Kategorie eingereiht werden konnten (BR 221, BR 216, MDT als Köf, grüne E310).

Ich bin ja partout kein Märklinfreund, aber die BR23 kam dem Vorbild trotz aller Kompromisse viel näher, als die Lima-Lok ihrem Vorbild.Vielleicht hatte Lima damals nocht nicht kapiert, daß man nicht mit Gewalt irgendwas auf einem völlig unpassendem Fahrgestell machen mußte. Naja, trotzdem hab ich drei 39er, eine davon mittlerweile der Windleitbleche beraubt und auf den Einsatz in "südlichen Gefilden" wartend.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#216 von Pegasus2009 , 10.10.2014 00:14

Zitat von peter schäfer im Beitrag #85
Solche Glücksfälle sind aber sehr selten geworden. Lima sammeln scheint wieder Salon fähig zu werden ! Früher bekam man Lima hier nach geschmissen.

Gruß aus dem Westerwald Peter


Hallo Peter,

genau diesen Eíndruck habe ich auch.

Ich hatte mich da zum Glück schon sehr früh auf Lima Nova gestürzt.
Noch vor wenigen Jahren wurden selbst diese herrlichen und hoch detaillierten Fahrzeuge teilweise gehandelt wie altes Brot, sprich mitunter konnte man einen damals noch sehr oft angebotenen vierachsigen weiß-lila-roten IC/ blau-weißen IR-Wagen der Ep 5 teilweise sogar für (deutlich) unter 5 Euro ersteigern und das obwohl diese damals schon im Maßstab 1:87 (303 mm) gefertigt waren. Viele davon auch noch originalverpackt oder gar komplett unbespielt.

Wenn heute so etwas überhaupt zur Versteigerung kommt, werde da dann durchaus gerade am Wochenende und speziell am Sonntag Preise für einen Wagen von um die 20 Euro aufgerufen. Zum Glück geschieht es aber auch heute noch, dass kaum bekannte Lima-Novawagen nicht als solche erkannt werden :-)
Hatte da erst letztes Jahr bei 2 2-achsigen offenbar in der Lima-Nova-Ära neu entwickelter Kesselwagen italienischen Vorbilds - mit Aufstiegsleiter an der Wagenverbindungsseite - eines Konvoluts Glück, von deren Existenz ich davor nur gerüchteweise gehört hatte. :-)

Modellbahngrüße

Thomas


Pegasus2009  
Pegasus2009
Beiträge: 54
Registriert am: 18.02.2010

zuletzt bearbeitet 10.10.2014 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#217 von noppes , 24.10.2014 21:08

Hallo zusammen,

um es direkt zu sagen (ja Martin, ich weiß) :"....heute in der Mittagspause!" Aber mal ehrlich, so eine schöne LBE-Zugpackung kann man doch nicht liegen lassen. 35€ hab ich für sie hingelegt und lediglich die Klarsichtfolie auf dem OKT Deckel fehlt in Gänze. Lok und Wagen sind nahezu unbenutzt und selbst der Verkäufer war erstaunt wie gleichmäßig und leise die Lok fuhr.










Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.392
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#218 von timmi68 , 24.10.2014 21:19

Hallo Norbert,

super Ding das!
Habe ich auch. Einziger Wermutstropfen ist, dass die Lok mit einem Dosto bereits reichlich zu schleppen hat.
Für 2 davon dürfte es nicht reichen. Aber egal -das Modell ist echt toll und der Preis ist wirklich klasse.
Die Folie kannst Du ja evtl. anderweitig "nachrüsten".

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.114
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#219 von *3029* , 24.10.2014 22:22

Hallo Norbert,

auf jeden Fall ist das ein sehr interessanter Zug, über den man sich freuen kann

Ich habe mir den bereits früher mal zugelegt, dagegen ist dein Preis natürlich unschlagbar,
so hat jeder von uns seine Sternstunden ...



Schönes Wochenende und Grüsse nach D'town

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.160
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#220 von Django , 27.10.2014 08:30

Super Kauf. Gratuliere. Da könnte ich glatt neidisch werden !


 
Django
Beiträge: 1.335
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#221 von noppes , 27.10.2014 13:51

Hallo zusammen,

neidisch? Och komm Hab aber auch lange gewartet, denn es waren reichlich Angebote schon vorher da. Wenn die Post schnell genug ist, gibt es diese Woche noch zwei schöne Zugpackungen. Lasst Euch überraschen....

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.392
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#222 von Django , 28.10.2014 08:04

Da bin ich gespannt


 
Django
Beiträge: 1.335
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#223 von noppes , 28.10.2014 19:31

Hallo Django,

die Spannung kann ich nehmen, denn die Post war sehr schnell. Aber meinen ersten Neuling von Lima habe ich in der wohl bekannten Mittagspause ergattert. Dann auch nicht in der Bucht, sondern bei meinem Moba-Händler. Mittlerweile gehe ich vor der Arbeit schon mal am Schaufenster erkunden ob es etwas neues gibt und heute Morgen um kurz nach 7 Uhr habe ich diesen Traum von einem Zug entdeckt. Zu meinem Glück ist er auch umgebaut auf 3l WS, allerdings nur die wunderschöne Lok. Die stimmungsvolle Beleuchtung der Wagen ist immer noch 2L und somit für mich nicht existent. Tut aber der Schönheit dieses wahnsinnig langen Traumes keinen Abbruch.

















Und jetzt die beiden Zugpackungen aus der Bucht. Zunächst wäre hier die Schweizer Zugpackung mit der Ae 3/6.







Dann kam auch noch heute der ET 430 in einem 1a Zustand.









Das soll´s auch zunächst gewesen sein

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.392
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#224 von pete , 28.10.2014 20:34

Zitat von noppes im Beitrag #118
Das soll´s auch zunächst gewesen sein


Zunächst! Ja, nee, is klar ...


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.098
Registriert am: 09.11.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ... Lima

#225 von Django , 29.10.2014 08:32

Tolle Sets. Vor allem die beiden "klassischen" Golden Series-Sets. Von dem Set mit der SBB Ae 3/6 wusste ich gar nichts. Ist aber sehr gelungen (die SBB Ae 3/6 ist eh' leider eine der am meisten unterschätzten Loks von LIMA), auch wenn die Epochenmischung vermutlich etwas realitätsfremd ist (die SBB Ae 3/6 war zwar in Echt von den frühen 1920er bis Mitte der 1990er im Einsatz, leichte Güterzugleistungen gab es aber erst in den späteren Jahren, denn die Ae 3/6 war ursprünglich eine Schnellzuglok. Von daher dürfte ein Einsatz dieser Lok mit einem "modernen" Zisternenwagen UND halboffenen Vorkriegs-Güterwagen eher unwahrscheinlich gewesen sein...).


 
Django
Beiträge: 1.335
Registriert am: 13.03.2008


   

nur für starke Nerven!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz