RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203014 BR 18 505 DB*

#351 von *3029* , 09.05.2015 15:07

Hallo Eric,

was Lima bzw. Märklin ist erkennt man auf den ersten Blick, danke für die Bilder.

Mir gefallen beide, die Märklin habe ich in der Sammlung, die ist sehr fein detailliert.

Die BR 80 von Lima kommt etwas "hochbeinig" daher,
die Nachbildung der Vorbildlok ist gut gelungen, die wesentlichen Details sind vorhanden -
und der Lima-typische Charme fehlt auch nicht ...

Ausserdem sollte der Preisunterschied nicht vergessen werden.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203014 BR 18 505 DB*

#352 von Musseler , 09.05.2015 15:16

Moin Hermann,

klaro! auf der Märklin-Packung steht 190,- DM. Was die Lima so kostete - ich weiß es nicht. Wer hat denn die GFN undf die Lima-Lok? Auch hier wäre eine Bildervergleich interessant. 1:1 Abgekupfert oder doch etwas verändert? Wer macht es? Wer die Lima-Lok nicht hat, kann gerne meine Bilder runterladen und verwerten.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.268
Registriert am: 18.09.2009

zuletzt bearbeitet 09.05.2015 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 BR 39*

#353 von noppes , 10.05.2015 13:43

Hallo zusammen,

gerade nachhause gekommen hält meine freundliche Nachbarin mich mit dem schon wohl bekannten Spruch "ich hab da ein Paket für sie!" auf. Da hat der Hermesbote am frühen Abend doch tatsächlich noch etwas Lima für mich gehabt.

Die BR 39 hat mich schon etwas länger, seit unserem "Vorbild-Check" der Limamodelle gereizt. Verkörpert sie doch das typische Spielbahn Genre der frühen 1980er Jahre. Was mir nicht so ganz klar ist, sind die Pufferteller. Scheinbar sind die mit Papier beklebt, damit die weißen Pufferringe entstehen. Original ist das nicht, oder doch??
Im OKT befindet sich sogar noch der Hinweis, dass die Lok nur mit angehängtem Tender läuft








Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.772
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#354 von *3029* , 10.05.2015 16:03

Hallo Norbert,

nun hat's dich also auch erwischt ...

Die BR 39 war auch meine erste Dampflok von Lima, gefolgt von der BR 18.

Die Pufferteller bei dir hat der Vorbesitzer gesupert, die sind original unbemalt.
Aber schön, dass du die Lok in der OVP bekommen hast

Das ist dann mal meine ...



Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#355 von Gerhard , 10.05.2015 16:14

Und wo ist meine ? Die ist schön, die möchte ich auch haben.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#356 von Django , 10.05.2015 16:19

@ noppes: Die verglasten Seitenfenster bei Deiner Lok sind wohl auch nicht original. Sehen aber sehr gut aus


 
Django
Beiträge: 1.366
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#357 von noppes , 10.05.2015 18:17

Mensch Django,

das fällt mir auch erst jetzt auf, wo du es schreibst.

@Hermann

der Nachläufer an deiner Lok sieht auch anders aus. Kannst du mal eine Nahaufnahme von der Unterseite machen?

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.772
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#358 von plastiklok , 10.05.2015 18:44

Hallo Norbert,

habe auch erst vor kurzer Zeit, endlich eine 39er bekommen. Einige Unterschiede zu deinem Modell fallen mir auf.

- Die vordere Pufferbohle (event.. von einer SNCF Lok) vielleicht sogar Jouef ?
- Der rote Strich oberhalb am Fahrwerk.

Hier zum Vergleich ein paar Aufnahmen meiner 39er.

















Gruß Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#359 von plastiklok , 10.05.2015 18:50

Hallo nochmal,

"nur zwei kleine Engländer" von Lima.







Die konnte ich nicht liegenlassen...

Gruß Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#360 von telefonbahner , 10.05.2015 18:53

Hallo Hermann, hallo Norbert
wenn ihr mal auf die Sammelseite vom LIMA- Guru (martin67) schaut werdet ihr den Unterschied bei dem Nachläuferfahrwerk finden.
Die erste Ausführung hatte den Außenrahmen wie an Hermanns Lok, die andere hat den Innenrahmen wie bei Norberts Modell.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.643
Registriert am: 20.02.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#361 von noppes , 10.05.2015 19:28

Hallo Gerd,

ja klar! Danke für den Hinweis!!! Manchmal liegt das Einfache doch so nah!


@Ralph
Ich denke an meiner 39er hat sich jemand dezent im "Supern" geübt. Auch durch das Krummbiegen der Tenderkupplung wurde versucht den Abstand zu verringern.

Verändern werde ich nichts daran. Sieht doch alles ganz nett aus.

Gruss

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.772
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#362 von plastiklok , 10.05.2015 19:35

Hallo Norbert,

schliesse mich deiner Meinung an. Die kleinen Änderungen tun der recht einfachen Lok ganz gut. Besonders die Verglasung gefällt mir. Ich würde sie auch so lassen.

Gruß Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#363 von *3029* , 10.05.2015 21:18

Hallo Gerd,

danke für den Hinweis, hatte vergessen, dazu zu schreiben,
dass es sich bei meiner 39er um die erste Version handelt.

Norbert's Frage wegen dem Foto dürfte dann geklärt sein.

Martins Seite habe ich seit Jahren in meinen Favoriten gespeichert,
da bin ich öfters unterwegs ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#364 von telefonbahner , 10.05.2015 21:21

Hallo Hermann,
ich hab Martins Seite erst so richtig entdeckt als sich so heimlich die ersten LIMA Modelle bei mir eingeschlichen hatten und ich mit Martin in Kaltenberg darüber ins schwatzen kam.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.643
Registriert am: 20.02.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#365 von *3029* , 10.05.2015 21:38

Hallo Gerd,

dass ich zum Lima sammeln gekommen bin hat sich erst durch das Forum hier ergeben.
Ich kannte Lima schon von früher, hatte sogar ein paar Teile, habe dem Hersteller aber
keine grössere Beachtung zukommen lassen ...

Inzwischen ist Lima im Gleichstrombereich neben Fleischmann ein Hauptsammelgebiet bei mir geworden.

Martin's Seite ist eine tolle Sache wenn sich Fragen zu Art.Nr. o.ä. ergeben.

Mir gefällt auch Piko gut, habe von diesem Hersteller einiges aus DDR-Zeiten, beim "Konsum"
in Wernigerode/Harz gekauft. Vom Zentrum-Kaufhaus in Magdeburg habe ich Modellautos.

Einiges ist durch EBay zu mir gelangt. Sogar ein paar "moderne" Sachen vom heutigen Piko gibt es.

Viele Grüsse nach Dresden

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 10.05.2015 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#366 von Prolima , 12.05.2015 09:30

Hallo Eric !
Danke fürs Einstellen der Vergleichsbilder der BR 80 . Ich finde die Bilder sehr interessant. Verglichen mit Vorbildfotos machen sich beide Modelle gut und kommen dem Vorbild sehr nahe.
Hier ( http://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_80 ) bildet das Dreilichtspitzenlicht kein gleichschenkliges Dreieck wie bei der Märklin und die Lok wirk nicht so hochbeinig wie die Lima. Die Kuppel- und Treibstangen sind bei der Märklin besser wiedergegeben, aber die Lima macht hier auch noch einen guten Eindruck. Auf der Modellbahn oder im Spielbetrieb dürften diese wirklich minimalen Detailabweichungen nicht bemerkbar sein. Beides tolle Modelle (hoffentlich fange ich jetzt nicht auch noch an alte Märklin zu sammeln - habe bisher nur ein paar neue / digitale Märklin und kann die alten/analogen deswegen nicht laufen lassen)

Hallo Norbert!
Viel Spass mit Deiner gesuperten BR39. Ich hab eine ähnlich farblich aufgepeppte BR39 und eine ursprüngliche BR 39 unten als Bilder eingestellt.







LIMA BR 39 243 der DB (Originalzustand)

Man sieht bei der unveränderten Lok die Pufferbohle von der franz. Mikado-Lok mit franz. Puffern (die französische Pufferbohle ist original Lima und nicht von Jouef) , während bei Deiner und der unten abgebildeten Lok runde Puffer mit weißem Rand wie beim Vorbild zu sehen sind und die Pufferbohlen rot lakiert wurden. Lima hatte mehrere Modelle auf der franz. Mikado basierend hergestellt, vermutlich um einen günstigen Preis zu realisieren zu können. Alle diese Modelle haben die gleichen Radsätze mit den gleichen Kuppel- und Treibstangen der Mikado, lediglich die die eingepressten Plastikspeichen unterscheiden sich. Einige Bauteile dieser Kuppel- und Treibstangen wurden sogar für andere Dampfloks wie z.B. BR 80 (siehe rechter ober Bildrand über der Seitenansicht der BR 39) verwendet. Eigentlich sehr clever gemacht gewesen.






LIMA BR 39 243 der DB (Farblich nachbehandelte Bastellok)

So oder so allen Unkenrufen der Vorbildgetreuen zum Trotz ein sehr schönens (Spiel-)Modell mit noch befriedigenden Fahreigenschaften.

Grüße an Alle

Stephan


 
Prolima
Beiträge: 259
Registriert am: 17.01.2014

zuletzt bearbeitet 12.05.2015 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#367 von noppes , 12.05.2015 11:13

Hallo Stephan,

die nachgezogenen Kesselringe gefallen mir ja mal richtig gut.

Danke fürs zeigen! Tolle Lok!!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.772
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#368 von Prolima , 12.05.2015 11:15

Hallo Norbert!

Die gesilberten Kesselringe waren die Idee meiner Jungs , die dann die Kesslringe bei der BR 39, der BR 10 und der BR 80 gesilbert haben.

Grüße

Stephan aus Kaarst


 
Prolima
Beiträge: 259
Registriert am: 17.01.2014


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#369 von collect-60 , 13.05.2015 10:29

Zitat von telefonbahner im Beitrag #255
Hallo Hermann, hallo Norbert
wenn ihr mal auf die Sammelseite vom LIMA- Guru (martin67) schaut werdet ihr den Unterschied bei dem Nachläuferfahrwerk finden.
Die erste Ausführung hatte den Außenrahmen wie an Hermanns Lok, die andere hat den Innenrahmen wie bei Norberts Modell.

Gruß Gerd aus Dresden


Hallo,

möglicherweise wurde es hier schon geschrieben (ich habe aber nichts gefunden). Ich denke, das Fahrgestell der ersten Lima Br 39 stammt samt Pufferbohle
vom Modell der SNCF 141 R.

Gruss

Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima *Lima H0 203003 BR 39 243 DB*

#370 von Django , 22.05.2015 20:27

Ich habe mir eine Re 4/4' in Rot zusammengebastelt, in dem ich ein neuwertiges Gehäuse sowie eine Re 4/4' in Grün gekauft und "fusioniert" habe:



Zusammen mit der grünen und der TEE Version ist mein SBB Re 4/4' Triumvirat nun komplett:




Schönes Pfingstwochenende, Django


 
Django
Beiträge: 1.366
Registriert am: 13.03.2008


Einkaufsbummel endet bei Ede mit Lima- Bierwagen

#371 von telefonbahner , 25.05.2015 20:39

Hallo zusammen,
wenn man den Ede bei den Moba-Börsen nicht mit nem Bier von den Verkaufsständen weglockt kommts meist so wie am Sonnabend:
Da steht ein Bierwagen, der muss mit...





Diesmal hat der schon hinlänglich bekannte FS Niederbordwagen mit Bremserhaus Bierbehälter von Löwenbräu München geladen.
Das ist der Bande ja egal welche Sorte, Hauptsache die Tanks sind noch voll...
Jetzt sind sie jedenfalls leer.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.643
Registriert am: 20.02.2010


RE: Einkaufsbummel endet bei Ede mit Lima- Bierwagen

#372 von Django , 25.05.2015 21:52

Na dann: Prost !


 
Django
Beiträge: 1.366
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima- SNCF TEE

#373 von noppes , 10.06.2015 22:22

Hallo zusammen,

das ist ein echtes Highlight in meiner Lima Sammlung. Ein Lima 1002 SNCF TEE! An dieser Stelle muss dem Initiator (wenn auch unbewusst) meiner Lima Sammelwut einmal ein echtes Danke! ausgesprochen werden. Martin; wenn deine HP nicht wäre, dann bestände meine Mobawelt nur aus M....

Aber weiter im Thema; die Verpackung hat zwar schon einiges erlebt, der Zug jedoch ist sehr schön erhalten.









Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.772
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 10.06.2015 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima- SNCF TEE

#374 von tartaruga , 10.06.2015 23:01

Hallo Zusammen

@Norbert

Gratuliere zum Lima SNCF TEE.
In Rot taucht er am meisten auf ist aber leider auch meistens defekt was
aber erst beim zweiten Blick ersichtlich wird. Nach 3 Versuchen hatte ich
einen gefunden wo der Rahmen nicht gebrochen oder verzogen war bei der Lok.
Noch ein Tipp, vorsicht beim Reinigen die weissen Linien auf der Seite
lösen sich gerne.

Hier noch der Link zum Sammlerleitfaden hier im Forum für interessierte:
Sammlerleitfaden: SNCF TEE Triebwagen RGP 825


@Django

Hmmm, eine Lima Re 4/4' der alten Serie fehlt da aber noch. Eine Swissexpress Fantasie
Variante die aber trotzdem sehr gut aussieht.

Hier im Sammlerleitfaden auffindbar:
Sammlerleitfaden: SBB Re 4/4'



Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 384
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 10.06.2015 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima- SNCF TEE

#375 von timmi68 , 11.06.2015 07:48

Hallo Norbert,

da hast Du ja einen tollen Fang gemacht!
Auch wenn der Karton etwas angegriffen ist - der Zug sieht ja aus wie frisch lackiert.
Die meisten sind doch eher abgegriffen (upps - ein Wortspiel)

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.504
Registriert am: 13.11.2013


   

Lima ist prima /Ergänzungen für meine ....................
Lima Fahrzeuge im Betrieb

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz