RE: LIMA aus Coventry

#676 von M-Nostalgiker , 10.07.2018 17:07

Pass uff Claus,
bald holst du dir Haue hier

Du weisst doch, ist die OL im Maßstab, sieht man sie nicht

Viel schlimmer ist u.a. die Wandstärke dieser Plastedinger, egal ob billig oder sehr billig


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 5.191
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 10.07.2018 | Top

RE: LIMA aus Coventry

#677 von Eisenfresser , 10.07.2018 18:59

Hatten wir doch schon ein paar Mal Serge.

Claus hat das mit den Märklin Spielzeugen und den
Antrieben immer noch nicht so richtig verstanden.

Viele Grüße,
Micha

P.S.
Claus du brauchst nichts dazu schreiben ( macht er auch nicht, weil du es eh nicht verstehen würdest )


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.971
Registriert am: 01.01.2016

zuletzt bearbeitet 13.07.2018 | Top

LIMA aus Sheffield

#678 von adlerdampf , 13.07.2018 10:18

Hallo Leute,

da ich ja nun noch immer in England weile, gibt es nun auch Sachen von ebay.co.uk, in dem Fall hier, aus Sheffield.
Als Lieferadresse ist nun meine derzeitige Hoteladresse angegeben, so sind die Liefergebühren recht überschauber.
Und gestern kam ein "Dieselmonster", eine Class 40:





Gruß Karsten und noch eine schönes Wochenende


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: timmi68 und Django
 
adlerdampf
Beiträge: 3.175
Registriert am: 10.03.2010


RE: LIMA aus Sheffield

#679 von timmi68 , 13.07.2018 10:58

Hallo Karsten,,

die ist ja irre! Auf dieses Riesenstück habe ich auch schon länger ein Auge geworfen, auch wenn England nicht wirklich
zu meiner Anlage passt. Ab und zu wird die ja auch bei uns angeboten, aber bislang bin ich noch nicht zum Zuge gekommen.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Prachtstück!

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013


RE: LIMA aus Sheffield

#680 von Django , 13.07.2018 16:17

Seeeeehr beeindruckend


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: LIMA aus Sheffield

#681 von *3029* , 13.07.2018 18:54

Hallo zusammen,

Karsten, sehr schön.

Danach hatte ich auch schon mal geschaut ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


LIMA aus Doncaster

#682 von adlerdampf , 13.07.2018 20:50

Hallo zusammen,

Und diese schnittige Deltic (Class 55) habe ich mir aus Doncaster mitgebracht:



Im Beipack sind noch Messingschilder dabei.

Wie ich zwischenzeitig bei eBay.co.uk gesehen habe, gab es da verschiedene Ausführungen/Beschriftungen dieser grünen Deltic.
Allerdings gab es wohl nur die hier mit den roten Zierstreifen.
Nun habe ich noch nicht herausgefunden, was das Buchstaben/Zahlenkürzel an den Stirnseiten zu bedeuten hat, die Zugnummer?
edit: Jetzt weiß ich es, es die sog. "Train Reporting Number". Näheres gibt es hier

Gruß Karsten aus Manchester


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.175
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.07.2018 | Top

Lima aus Bottrop

#683 von timmi68 , 19.07.2018 15:44

Hallo zusammen,

bei Tom in der Bastelecke habe ich diese CC 14129 von Lima gefunden:







Leider fehlen die Steckpuffer sowie die Gehäuseschrauben, weshalb das Gehäuse nur lose aufsitzt.
Mal sehen, wie ich damit umgehe. Falls jemand eine Idee hat - gerne her damit...
Die Fahreigenschaften sind für ein Lima Modell sagenhaft. Durch den Doppel-Kardanantrieb
läuft die Lok fast geräuschlos und durch das massive Guss-Fahrgestell ist das Gewicht auch nicht ohne.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013


RE: Lima aus Bottrop

#684 von raily , 19.07.2018 16:46

Hallo Jörg,

denke mal, ein paar Schrauben und Pufferstecklinge stellen doch kein Problem dar,
müssen ja nicht original sein oder?

Wie ich sehe hast du auch die schönen Lima SBB Schlierenwagen, von denen bin ich auch begeistert.!


Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Lima aus Bottrop

#685 von Django , 20.07.2018 07:51

Zitat
denke mal, ein paar Schrauben und Pufferstecklinge stellen doch kein Problem dar,


Das meine ich auch. Aber offenbar fehlen bei Deiner Lok auch ein paar (also eigentlich sämtliche ) Haltestangen, was allerdings auch kein Weltuntergang ist. Ich nehme ja an, Du hast das Teil günstig gekriegt

Gruss
Django


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima aus Bottrop

#686 von timmi68 , 20.07.2018 08:05

Hallo Django,

ja, richtig - die Lok war recht preisgünstig. Die fehlenden Handläufe sind mir erst zu Hause aufgefallen. Wenn man nicht
weiß, wie das auszusehen hat, fällt es kaum auf.
Falls jemand die Lok auch hat, könnte er mir vielleicht die Maße der Schrauben geben, damit ich mich mal auf die Suche machen kann.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013


RE: Lima aus Bottrop

#687 von Django , 20.07.2018 12:50

Zitat
Wenn man nicht weiß, wie das auszusehen hat, fällt es kaum auf.


Das finde ich auch


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima aus Bottrop

#688 von pepinster , 21.07.2018 22:30

Hallo zusammen,

zum Glück gibt es sogar noch Originale der großen französischen Bügeleisen, ein Exemplar der Schwesterbaureihe CC 14100 steht neben dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Lorraine.



Gruß von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


Haennie findet das Top
 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Lima aus Bottrop

#689 von Django , 23.07.2018 07:48

Hat definitiv etwas Archaisches


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


Wieder mal Blue Train

#690 von Battli , 01.09.2018 21:21

War heute wieder mal auf einer Boerse in der Agglomeration Kapstadt.
IMG_0002Ak.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_0002Ak.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Diesen Wagen konnte ich nicht liegen lassen.
IMG_0001Ak.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_0001Ak.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Kostenpunkt R180 (EUR 10.60) Top Zustand! Jedoch mit Plasticraedern.
Cheers
Battli


 
Battli
Beiträge: 86
Registriert am: 22.01.2012

zuletzt bearbeitet 01.09.2018 | Top

RE: Wieder mal Blue Train

#691 von Battli , 02.09.2018 09:48

Der Wagen ist mittlerweile mit Metallraedern und Kadee-Kupplungen No 5 ausgestattet, alles aus meinem Fundus, der leider zur Neige geht.
Cheers
Battli


 
Battli
Beiträge: 86
Registriert am: 22.01.2012


RE: Wieder mal Blue Train

#692 von *3029* , 02.09.2018 18:18

Hallo Battli,

super Deal ... Glückwunsch !!!

Absolut richtig, den zu kaufen, davon kann man nie genug haben.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wieder mal Blue Train

#693 von Django , 04.09.2018 16:51

Das Modell basiert auf einem SNCF-Wagen, oder? (Ich glaub, diese Frage hatte wir irgendwo schon mal besprochen... kann mich aber nimt mehr genau daran erinnern )


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Wieder mal Blue Train

#694 von pepinster , 09.09.2018 22:00

Hallo zusammen,

der Wagenkasten sieht so aus, als stamme er vom französischen Inlands-TEE-Wagen der Gran Confort Serie, z.B. L 309733 (SNCF GC Livrée ist rot-silber mit orangenen Begleitstreifen). Die Drehgestelle sind aber andere als beim SNCF GC / TEE.

Gruß von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#695 von telefonbahner , 10.09.2018 19:06

Hallo zusammen,
mit einem reichlichem Jahr Abstand gab es nun zu dem Speisewagen...

Zitat von telefonbahner im Beitrag #488
Stimmt immer wieder das der Börsenbummel auch mit LIMA zu tun hat.
ich weiß nicht ob Ede bei diesem hier die angebotenen Biersorte prüfen wollte oder warum dieser Wagen unbedingt mit musste..



Gruß Gerd aus Dresden


...nun auch noch den passenden Reisezugwagen



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.427
Registriert am: 20.02.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#696 von telefonbahner , 10.09.2018 19:25

Natürlich wurde in allen Kramkisten gründlich gesucht (und keine Bierwagen für Ede gefunden) und dabei wurden auch diese beiden CIWL Wagen zu Tage gefördert.







In dieser Farbe hatte ich noch keine in meinem Bestand.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.427
Registriert am: 20.02.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#697 von adlerdampf , 10.09.2018 21:08

HAllo Gerd,

na das war ein Rundumschlag. Es ist schon manchmal erstaunlich, was sich so in Grabbelkisten für wenig Geld anfindet. Herzlichen Glückwunsch.

Wie zu erahnen, hat sich auch mein Limabestand etwas erweitert.
Meine letzten Einkäufe auf der Insel kann ich jetzt in aller Ruhe begutachten, ggf. Instandsetzen, Warten und zu guterletzt präsentieren.


dieser Schwenkdachwagen der FS (auch schon ein Metusalem)




französisches Kino auf Rädern






Konferenzen, Seminare und anderes Audio-Visuelles auf französisch



den Ausstellungswagen der SBB, früher dachte ich, dies wäre ein Speisewagen. Erst jetzt wurde daraus ein Austellungswagen, und irgendwo im Netz habe ich ein Bild davon gesehen.




und dann die beiden hier der SAR. Nun fehlt mir nur noch eine passende Lok. Endweder die von Lima oder eine Diesellok Frateschi.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.175
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.09.2018 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#698 von pepinster , 10.09.2018 21:12

Hallo Karsten,

Glückwunsch zu dem SSC/SAV Pärchen, das ist nicht sehr häufig zu finden!

Gruß von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 10.09.2018 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#699 von timmi68 , 11.09.2018 22:13

Hallo zusammen,

heute war ein guter Tag , um auf Lima-Fang zu gehen:

Eigentlich hat mich zuerst nur die Ae 3/6 interessiert...


Aber die anderen schrägen Vögel hatte ich auch noch nicht.
Die 169,


die 151 und


die 111 (in meinen Augen das skurrilste Modell von Lima - bis auf die 2 Achsigen V80 und V100)


Den Autotransporter habe ich in Bottrop bei Tom, gefunden


Nach einer kleinen Inspektion laufen alle Modelle recht gut.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 11.09.2018 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#700 von Prolima , 16.09.2018 15:22

Gratulation!
Da habt ihr tolle Fänge gemacht.
Schönes Wochenende und viel Spass damit!!
Grüße
Stephan


 
Prolima
Beiträge: 259
Registriert am: 17.01.2014


   

Die "Edelweiß-Lokalbahn"
Lima Fahrzeuge im Betrieb

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz