RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#901 von Major Tom , 30.01.2022 19:41

Hallo zusammen,
eigentlich wollte ich doch nichts mehr kaufen Aber dann konnte ich doch gestern auf dem Flohmarkt diesen schönen Lima-Zug nicht liegenlassen:
IMG_7834.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Es handelt sich um 1/100er in der neueren Version mit Kurzkupplung, und mit 35 Euro wurde ich geradezu gezwungen!
IMG_7836.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Die Wagen sind in einem sehr guten Zustand. Ich hab drei von den 4 Wagen aus der Packung geholt, natürlich fehlt dann am nicht komplett besichtigten 4. Wagen ein Puffer! Irgendwann lerne ich es noch. Aber bei dem Preis ist mir das völlig wumpe!
Wahrend der Preisverhandlung kam ein anderer älterer Herr und meinte, Lima habe auch schöne Sachen gemacht. Ich hab ihm natürlich zugestimmt (dieses Forum hat echt keinen guten Einfluß auf mich), dann aber kam mir der Gedanke: Oh man, wenn sich das rumspricht, ist mit solchen Preisen bald Feierabend. Also im Bekanntenkreis schön das Mantra der billigen Kaufhausbahn singen, dann bleibt mehr für uns.
Zwei Fragen bleiben offen: Auf dem Karton ist die Artikelnummer handschriftlich! mit L 149795K angegeben. Ist das korrekt? Und haben diese Sets nicht normalerweise nur einen Großraumwagen und dafür einen Abteilwagen, statt 2 Großraumwagen (plus Aussichts- und Speisewagen)? Interessiert mich nur aus Prinzip, bin trozdem glücklich.
Viele Grüße,
Steffen


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, raily, peter schäfer, Django und RailFun
raily, körki und peter schäfer haben sich bedankt!
Major Tom  
Major Tom
Beiträge: 58
Registriert am: 04.01.2022


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#902 von timmi68 , 30.01.2022 21:09

Hallo Steffen,

zunächst erst mal herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieser Garnitur. Die hätte ich für das Geld auch nicht stehenlassen.
Laut Katalog 1900 und 1991 hat die Garnitur die Nummer 149754K und hat 4 verschiedene Waggons. Also nicht 2 Großraumwagen
sondern davon einen und einen Abteilwagen.
Aber was soll's: kommt Zeit kommt Abteilwagen...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


raily findet das Top
raily und Major Tom haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#903 von Django , 01.02.2022 13:51

Sehr schönes Set - das hätte ich auch mitgenommen . Und während diese verkürzten Wagen in der "normalen" TEE-Ausführung doch relativ häufig sind, dürfte diese wohl nur kur produzierte Ausführung doch eher selten sein. Kannst Du ggf. mal ein Detailbild der verbauten Kurzkupplung zeigen?


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#904 von Major Tom , 02.02.2022 19:33

Hallo Django,
na wenn Du mich so drum bittest :
IMG_7858.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Entschuldigung bitte für die suboptimale Bildqualität, aber ohne Blitz wird es freihändig zu unscharf.
Die Kupplung bewegt sich unabhängig vom Drehgestell, links siehst Du die eingehängte Feder und rechts den NEM-Schacht und darunter die Kulissenführung im Wagenboden.
Den genau verbauten Kupplungstyp vermag ich jetzt gar nicht zu identifizieren, der Abstand zwischen den Gummiwulstwagenübergängen der Wagen ist jedenfalls nur 0-3 mm (hängt von Zuglänge und Steigung ab).
Die Zeiten, wo ein Lima-Zugführer auch gleichzeitig in den Top10 der weltbesten Weitspringer sein mußte, um bei der Kontrolle seines Zuges von einem Wagen zum andern zu gelangen, sind hier jedenfalls vorbei
Ich hoffe, das Bild hilft Dir!
Mit freundlichen Grüßen
Steffen


Folgende Mitglieder finden das Top: volvospeed und *3029*
Django hat sich bedankt!
Major Tom  
Major Tom
Beiträge: 58
Registriert am: 04.01.2022


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#905 von Django , 03.02.2022 09:10

Zitat von Major Tom im Beitrag #904
Die Zeiten, wo ein Lima-Zugführer auch gleichzeitig in den Top10 der weltbesten Weitspringer sein mußte, um bei der Kontrolle seines Zuges von einem Wagen zum andern zu gelangen, sind hier jedenfalls vorbei

Lol! Ja (wir hatten es davon ja schon an anderer Stelle), LIMA hat es bei der Länge der Kupplungen leider oft im wahrsten Sinne des Wortes "masslos" übertrieben. Auch ohne Kurzkupplung wäre da ein deutlich geschlossenes Zugbild ohne weiteres möglich gewesen. Die einfachen Hake/Ösen-Kupplungen, die LMA bei vielen mehrteiligen Triebzügen verbaut hat, zeigen das.


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#906 von Major Tom , 25.03.2022 20:07

Hallo zusammen,
ein weiteres Mal bin ich schwach geworden, als letzten Samstag auf dem Flohmarkt das vor mir lag:
IMG_7889.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Ich hatte eine dunkle Ahnung, was das für ein "Georgy Girl" sein könnte, obwohl ich zuvor noch nie eins gesehen hatte. Der Mann neben mir tippte auf Engländerin, der Verkäufer konnte oder wollte sich nicht dazu äußern, aber eine kurze Recherche (manchmal sind diese Smartphones doch zu was gut) brachte mir Gewißheit. Der Deckel der Packung fehlt, aber der Preis war wieder mal in Ordnung, so schlug ich zu und hätte "Waltzing Mathilda" pfeifend den Platz verlassen, wenn ich denn pfeifen könnte. Zu Hause habe ich dann erst mal meine CD mit den "Seekers" gesucht.
Viele Grüße
Steffen


Folgende Mitglieder finden das Top: MichaS, *3029*, raily, papa blech, Django, Haennie und RailFun
raily hat sich bedankt!
Major Tom  
Major Tom
Beiträge: 58
Registriert am: 04.01.2022


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#907 von *3029* , 25.03.2022 20:30

* Lima HO 149753 G " Australian Steam Express " Golden Series *

Hallo Steffen,

da hast du mit der seltenen Australian Steam Express Zugpackung, Pacific Type 38.30,
einen tollen Fang gemacht, Glückwunsch, so etwas muss man erst mal finden :)









© Hermann 2022

Schöne Grüsse vom Untermain



Folgende Mitglieder finden das Top: raily, UKR, papa blech, Django und Haennie
raily und Major Tom haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 25.03.2022 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#908 von Major Tom , 26.03.2022 18:51

Hallo Hermann,

das nenne ich mal eine wirklich prompte Reaktion! Das Ding identifizieren (okay, nicht wirklich schwer wenn man selbst einen hat, ansonsten hatte ich ja "Hinweise" im Text verstreut), finden, davon super Bilder machen und Beitrag schreiben und das alles innerhalb von 23 min! Respekt! Bin schwer beeindruckt!
Zur Seltenheit wie auch zu einigen andern Aspekten hätte ich noch Fragen, werde mich aber später in einem andern Thread dazu äußern (Link hier), wir wollen ja hier nicht das "Lima-Neuzugangsportal vermüllen.

Vielen Dank und viele Grüße
Steffen


Major Tom  
Major Tom
Beiträge: 58
Registriert am: 04.01.2022

zuletzt bearbeitet 30.03.2022 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#909 von Major Tom , 24.04.2022 18:57

Hallo zusammen,
und wieder bin ich schwach geworden, als ich gestern auf dem Flohmarkt beim Händler meines Vertrauens das hier sah:
IMG_7929.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Ich bin diesmal wenigstens nicht gleich schwach geworden, aber als ich nur aus Neugier nach dem Preis fragte, machte mir der Händler ein Angebot, daß ich nicht ablehnen konnte
Ein Orientexpress mit nicht drei, nicht vier, sondern ganzen 5 Wagen, gezogen von einer BB9288 der SNCF! Eine Riesenpackung! (In der Extraschachtel oben noch ein Speisewagen.) Allerdings nicht 100% vollständig:
IMG_7916.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Die Güterwagen gehören nicht dazu. Die sind nur für den geschützten Transport in die Schachtel gelangt. Im einzelnen:
IMG_7922.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_7923.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_7924.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Zum ersten Mal habe ich gesehen, daß Lima einer Zugpackung Schienen mit R2 beigelegt hat. Dieser Schachzug gefällt mir persönlich außerordentlich, denn dadurch ist die Packung sowohl als Startpackung, aber noch viel mehr als Ergänzungszugpackung zu verwenden. Man hat schon eine Startpackung? Bingo, hier kommt der zweite Zug mit dem zweiten (großen) Oval und Trafo, entweder als Ersatz des Batteriereglers der ersten oder als 2.Trafo für einen zweiten Fahrstromkreis. Da haben sie sich in Vicenca echt was dabei gedacht! (Die zwei langen und die zwei kurzen Geraden fehlen in der Packung)
IMG_7927.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Irgendwo wollte man dann aber selbst bei dieser noblen Packung ein wenig sparen. So haben die Waggons (bis auf einen) nur Plasteachsen (mir Wurst) und leider ist auch die im Katalog gut zu erkennende freistehende Dachleitung der Lok hier weggelassen worde. Ach ja, die Artikelnummer ist 107050T G und das Baujahr läßt sich anhand des beigelegten Katalogblattes auf ca. 1985/1986 eingrenzen. Die Packung weist neben noblem Holzdruck auch ein stimmungsvolles Bild auf,IMG_7926.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
zu dem die Ellok nicht ganz passen will. Auf der Kartonseitenwand ist jedenfalls die BR10 abgebildet:IMG_7928.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Ob es wohl auch eine Zugpackung mit der BR10 gegeben hat? Auch eine 18er würde bestimmt gut vor dem Zug aussehen.
Ich finde, trotzdem eine beeindruckende Zugpackung
Viele Grüße,
Steffen


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, raily, Haennie, Django, RailFun, peter schäfer und Prolima
telefonbahner, Rundmotor, raily, FrankM, spark49, peter schäfer und Limafan haben sich bedankt!
Major Tom  
Major Tom
Beiträge: 58
Registriert am: 04.01.2022


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#910 von Django , 25.04.2022 14:55

Ein sehr schönes Set. Da hätte ich (wenn der Preis gestimmt hat) auch zugeschlagen !

Zitat
Ob es wohl auch eine Zugpackung mit der BR10 gegeben hat? Auch eine 18er würde bestimmt gut vor dem Zug aussehen.
Ich finde, trotzdem eine beeindruckende Zugpackung


Ich denke eher nicht, dass die BR10 jeweils den Weg in eine Startpackung gefunden hat. Aber bei LIMA weiss man ja nie . Die BB 9200 dürfte hingegen kaum vorbildgetreu für so einen Zug sein. Aber egal, mir gefällt sie jedenfalls .

PS: Habe mal auf dem Flohmarkt eine ähnliche Startpackung gesehen aber mit einer FS E.656 als Zuglok. Habe es aber damals stehen lassen... weiss nicht mehr warum. Wohl hauptsächlich, weil ich schon eine E.656 hatte und ggf. war auch der Preis nicht allzu attraktiv.


Major Tom hat sich bedankt!
 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#911 von Major Tom , 25.04.2022 18:03

Hallo zusammen,

Zitat von Django im Beitrag #910
Da hätte ich (wenn der Preis gestimmt hat) auch zugeschlagen

Na dann oute ich mich mal, (ich hoffe, der Verkäufer liest nicht mit,)ich habe für alles zusammen (die Zugpackung plus zusätzlichem Speisewagen plus die 2 Güterwagen) 45 Euro gezahlt. Ich war eigentlich nie so scharf auf diese Orientexpress-Waggons, aber der erste Aufruf für die Packung war 40 Euro, das finde ich ausgesprochen fair. Zumal ich auch noch keine BB9200 bzw. Artverwandtes hatte.
Zusätzlich lag auf dem Tisch noch ein weiterer Speisewagen ohne Umverpackung, der aber einseitig ziemlich ausgeblichen war (Sind die beiden linken Wagen in der Packung übrigens auch). Deswegen habe ich nur den anderen, nicht ausgeblichenen Speisewagen (mit Stahlrädern) in der Einzel-OVP mitgenommen, weil in der großen Packung keiner war (was sollte ich auch mit 2 Speisewagen im Zug?). Im Nachhinein ist mir klargeworden, daß mutmaßlich der nichtgekaufte Speisewagen in die Packung gehört hätte, anstelle des dritten Erster-Klasse-Wagens (denn das ist der einzige in der Zugpackung mit Stahlachsen). Macht nichts, ich hab ja jetzt einen schöneren, nicht ausgeblichenen Speisewagen. Aber Lima hat die Zugpackung original bestimmt mit einem Speisewagen bestückt. Im Speisewagen ist übrigens wie auch im Pullmannwagen die gleiche Inneneinrichtung (Abteilwagen) wie in den Erster-Klasse-Waggons verbaut. Putzig ist auch, daß die Personenwaggons keine Türklinken haben, der Gepäckwagen aber schon.
Zitat von Django im Beitrag #910
Ich denke eher nicht, dass die BR10 jeweils den Weg in eine Startpackung gefunden hat. Aber bei LIMA weiss man ja nie

Nein, bei Lima weiß man wirklich nie. Aber das macht doch einen Gutteil des Charmes aus! Halten wir die Augen offen!
Mit freundlichen Grüßen
Steffen


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, peter schäfer und Bergstolz
peter schäfer und Django haben sich bedankt!
Major Tom  
Major Tom
Beiträge: 58
Registriert am: 04.01.2022

zuletzt bearbeitet 25.04.2022 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#912 von Django , 26.04.2022 07:11

Zitat
Na dann oute ich mich mal, (ich hoffe, der Verkäufer liest nicht mit,)ich habe für alles zusammen (die Zugpackung plus zusätzlichem Speisewagen plus die 2 Güterwagen) 45 Euro gezahlt. Ich war eigentlich nie so scharf auf diese Orientexpress-Waggons, aber der erste Aufruf für die Packung war 40 Euro, das finde ich ausgesprochen fair. Zumal ich auch noch keine BB9200 bzw. Artverwandtes hatte.


Mir geht's da wie Dir: Auf diese Orientexpress-Wagen bin ich mässig scharf. Aber finde sie jetzt auch nicht total daneben. Anders bei der BB 9200 (zumindest in dieser Version/Farbgebung): Da ist der Haben-will-Faktor recht gross. Aber so oder so: Zudem Preis hast Du nix falsch gemacht und ich an Deiner Stelle hätte das so auch gekauft


Major Tom hat sich bedankt!
 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#913 von noppes , 26.04.2022 13:59

Hallo zusammen,

ich habe nach längere Zeit einen Lima Neuzugang bekommen. Eine Lima Nr. 8035, Modell der SNCF BB17009. Ein eigentlich recht schlichtes Modell welches aber sehr schöne fährt. Mit vielleicht ein paar anderen Panthografen kann man sich vorstellen es auf Oberleitungsbetrieb umzurüsten.











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Haennie, RailFun, Django und Prolima
Limafan, *3029* und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#914 von krkier , 26.04.2022 20:09

Hallo Zusammen,

bei der Katalognummer muss man ein wenig aufpassen. Im Katalog 1970/71 ist 8035/CL die vorgestellte BB17000. Im Katalog 1975 ist die Nummer 8035/L die Serie 67000 in der Farbe Rot als Neuheit aufgeführt.
Die Nummer ist also mehrfach vergeben worden.

-Kristian


 
krkier
Beiträge: 518
Registriert am: 11.08.2019


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#915 von noppes , 26.04.2022 21:32

Hallo Kristian,

die Neuvergabe nicht mehr belegter Nummern ist bei anderen Herstellern auch passiert. Grundsätzlich ist an dem ja auch nichts auszusetzen, denn in erster Linie orientiert man sich ja an dem Vorbild. Ausnahmen bilden wohl nur die Sammler einer bestimmten "M"arke. Unter Limanisti ist mir das bisher sehr selten untergekommen und ich behaupte da von internationaler Erfahrung sprechen zu dürfen.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#916 von Django , 27.04.2022 10:39

Diese BB 17000 habe ich auch. Keine Anbauteile, die Räder etwas (zu) klein, der Farbton am Vorbild vorbei... Trotzdem: Mir gefällt das Modell gut. Was auch an der doch sehr ordentlichen Detaillierung liegt. Und wenn man bedenkt, dass dieses Modell bereits vor über 50 Jahren auf den Markt kam, wirkt es sogar noch "besser" .

Zitat von noppes im Beitrag #915
die Neuvergabe nicht mehr belegter Nummern

Wobei ich hier nicht mal denke, dass die Nummer "bewusst" neu vergeben wurde, sondern einfach aus Unachtsamkeit. Schliesslich war die grüne BB 17000 noch 1974 im Katalog und 1975 waren sicher noch Restbestände im Handel. DAher wäre eine Neuvergabe der Bestellnummer zu diesem Zeitpunkt ohnehin verfrüht gewesen. Die BB 17000 tauchte übrigens bereits im Katalog 1976 wieder auf. Diesmal in "stimmigem" Betongrau und unter der Bestellnummer 8103. Zudem unter der Nummer 8102 als BB 25500. Das Grün war zwar nun stimmig, aber die seitlichen Lüfter bzw. deren graue Lackierung waren m.E. nicht so ganz vorbildgerecht.


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 27.04.2022 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#917 von adlerdampf , 28.04.2022 19:24

Hallo zusammen,

ein kleines Mitbringsel aus Karlsruhe...





Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Major Tom hat sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.175
Registriert am: 10.03.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#918 von noppes , 10.06.2022 12:59

Hallo zusammen,

"wenn man lange genug wartet, dann findet man auch mal einen!" Dieser Spruch bewahrheitet sich immer wieder. Jetzt habe ich einen Lima 9117 "Chäs Express" erwischt.
















Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Django, raily, Gleis3601, Prolima, RailFun, Einmotorer und UKR
raily, UKR und Limafan haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#919 von Prolima , 11.06.2022 14:20

Hallo zusammen!

Eigentlich hab ich schon genug MDT Shunter, aber irgenwie musste ich noch eine Lok haben:



Viele Grüsse an Alle


Folgende Mitglieder finden das Top: raily, papa blech, Django, *3029*, UKR und körki
raily, *3029* und UKR haben sich bedankt!
 
Prolima
Beiträge: 259
Registriert am: 17.01.2014


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#920 von Django , 13.06.2022 07:54

Diese Version habe ich noch nie gesehen... scheint aus 'ner Startpackung zu stammen (nur: welche?)


*3029* hat sich bedankt!
 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#921 von noppes , 12.08.2022 12:58

Hallo zusammen,

den Domcar habe ich zwar schon von Märklin, doch irgendwie konnte ich diesen hier nicht liegen lassen.....









Gruß aus dem RE2

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: raily, *3029*, Major Tom, papa blech, Folkwang, UKR, Musseler und Django
raily, *3029*, aus_Kurhessen und UKR haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#922 von Limafan , 14.08.2022 09:13

Hallo Forumsmitglieder

Kleiner Nachtrag zu #938:

Den Chäsexpress gab es in drei Varianten, alle schön anzusehen:











Das Reisebüro Mittelthurgau besass alle 5 Panoramawagen und setzte sie für Reisen in ganz Europa ein, das sah dann z.B. so aus:





Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, raily, UKR, RailFun und peter schäfer
*3029*, peter schäfer, papa blech, raily, ginne2, UKR und Django haben sich bedankt!
 
Limafan
Beiträge: 1.201
Registriert am: 07.01.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#923 von Django , 16.08.2022 11:02

Der Mittelthurgau-Panoramawagen ist zwar 1:100 und die Fenster sind "nur" hinterlegt - trotzdem ein sehr gelungenes Modell. So macht Modellbahn Spass ! Auch der Chäs-Express-Wagen ist - wie alle Speisewagen auf Basis des WR1 Speisewagen, den LIMA ca. 1978 herausbrachte - sehr gelungen. Zudem sind sie in der Länge fast massstäblich.


*3029*, noppes und Limafan haben sich bedankt!
 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#924 von noppes , 27.08.2022 13:44

Hallo zusammen,

da hab ich wohl eine schöne Ergänzung für meine Schweizer Züge bekommen; den Lima 309613K "Le Buffet - Calanda Land"









Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, RailFun, raily, Major Tom, Django und tartaruga
*3029* und raily haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit Lima

#925 von Django , 28.08.2022 13:30

Ein sehr schöner und "feiner" Wagen - Glückwunsch. Habe ich selber auch... Läuft bei mir hinter einer LIMA Re 6/6 (neue Generation) und fünf SBB Einheitswagen IV von Roco. Das ergibt einen sehr stimmigen (und für 1980er/1990er) durchaus vorbildgerechten Zug


noppes hat sich bedankt!
 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


   

Die "Edelweiß-Lokalbahn"
Lima Fahrzeuge im Betrieb

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz