RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#476 von Django , 01.01.2016 14:17

Echt coole Sachen. Aber was hat es mit dieser E320-Beschriftung auf sich? Ist die "Self Made"? Die Lok ist ja eine 184er oder so und eine "echte" 320er schaut ja doch ziemlich anders aus...


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#477 von noppes , 01.01.2016 15:22

Hallo Django,

die Beschriftung (war) ist selbst nachträglich angebracht worden und hat sich bei der Reinigung der Lok mit Wasser und Spüli verabschiedet. Eigentlich steht da E 410 001 drauf.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#478 von noppes , 15.01.2016 15:02

Hallo zusammen,

ein weiteres Objekt meine Begierde hat sich zu meinem Lima Fuhrpark gesellt. Die letztens noch in einem Märklin Thread so gescholltende ML 3000 in einem schönem OKT. Jetzt fehlt sie mir nur noch in blau, aber das wird irgendwann auch noch









Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#479 von timmi68 , 15.01.2016 17:29

Hallo Norbert,

tja, was soll ich sagen? Gescholten habe ich die Fahreigenschaften (gilt übrigens besonders für das AC Modell!)
Vom Modell her finde ich die Lima V300 wunderbar. Immerhin habe ich es 4 x versucht und habe genau wie Du 3 verschiedene
Lackierungen. Am schönsten finde ich die Ringeltaube, die Du gerade vorgestellt hast.
Meine letzte Neuerwerbung habe ich vor einiger Zeit hier vorgestellt: die 230 001 in DC. Die läuft wenigstens halbwegs...
Immerhin hat Lima es später mit der BR 240 hinbekommen, ein super laufende Lok zu konstruieren.
Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zu Deiner Neuen in ihrer tollen OVP!

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.262
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#480 von Musseler , 16.01.2016 06:31

Hallo 230er und 300er-Fahrer,

ist es möglich, die Fahreigenschaften zu verbessern, indem man die Stromabnahme auf alle Achsen erweitert?
Zur Verbesserung der Laufeigenschaften eines G-Motors gibt ja bereits die Anleitung in youtube eines Limafreundes von der Insel.

PS: die aufgemalte 30 unten am Fahrgestelle deutet wohl auf einen eingebauten Decoder mit Adresse 30 hin?


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.265
Registriert am: 18.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.01.2016 | Top

RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#481 von timmi68 , 16.01.2016 09:22

Hallo Eric,

die miesen Fahreigenschaften haben eher mit denAchsen zu tun als mit der Stromaufnahme (4 Achsen).
Das einzige, das ein klein wenig hilft, ist der Wechsel der meist zerbrochenen Plastik-Achszahnräder gegen solche aus Messing.
Ist aber eine etwas fummelige und vor allem teure Angelegenheit.
Die Zahlen auf dem Fahrgestell sind meines Wissens auch auf Modellen ohne Decoder.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.262
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#482 von noppes , 16.01.2016 10:36

Hallo zusammen,

einen Decoder hat die Lok nicht (zumindest ist es nicht bekannt). Daher denke ich das die "30", deren Bedeutung ich ebenfalls nicht genau kenne, irgendetwas produktionstechnisches auf sich hat!?

Das Austauschen der Zahnräder in Messing würde mich allerdings interessieren. Gibt es da irgendwo im Netz eine Beschreibung, insbesondere wegen der verwendeten Zahnräder? Denn aus meiner Erfahrung, gerade im Spur N Bereich bei Arnold in den 1990ern, ist es eine Frage der Zeit bis die Zahnräder spätestens unter Last der sprichwörtlichen "Löffel abgeben" und platzen.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#483 von timmi68 , 16.01.2016 12:01

Hallo Norbert,

ich habe bei einer V300 die Messingzahnräder montiert. Ich weis allerdings nicht mehr genau, wo ich die her hatte.
Muß mal nachschauen. Den Tipp habe ich aber aus dem Netz. Entweder hier oder im Stummiforum...
Ich mache mich noch mal schlau

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.262
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#484 von gs800 , 16.01.2016 12:48

Hallo Limanesen,

an diesem schickem TEE Dieseltriebwagen 1002 konnte ich auch nicht so vorbeilaufen.







Damit hat sich mein Lima Triebfahrzeugbestand schlagartig verdoppelt.

M. E. ein sehr schönes Modell in einem prima Zustand. Es muss ja nicht immer Märklin sein.

Gruss aus Weiss-Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.563
Registriert am: 26.02.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#485 von *3029* , 16.01.2016 12:53

Hallo zusammen,

die auf dem Fahrgestell aufgemalte " 30 " schätze ich, wenn es sich nicht um die Kennnung des digitalen Zugriffscods handelt,
als von privat vorgenommene Ordnungsnummer innerhalb des Fahrzeugparks des Vorbesitzers zu.

Die Angewohnheit, die Loks durch handschriftliches Kennzeichnen zu nummerieren, findet man öfter.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das keinesfalls werkseitig vorgenommen wurde.

Was die V 230/300 allgemein betrifft, besitze ich von diesen BR bisher keine einzige.
Fast jede die ich bisher gesehen habe ist mit Macken behaftet, sehr oft als "zum Basteln" deklariert.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#486 von *3029* , 16.01.2016 13:00

Zitat von gs800 im Beitrag #379
Hallo Limanesen,

an diesem schickem TEE Dieseltriebwagen 1002 konnte ich auch nicht so vorbeilaufen.

Damit hat sich mein Lima Triebfahrzeugbestand schlagartig verdoppelt.

M. E. ein sehr schönes Modell in einem prima Zustand. Es muss ja nicht immer Märklin sein. "lach jaaa!!!"

Gruss aus Weiss-Züri
Rei



Hallo Rei,

Glückwunsch zum Kauf, für Lima-Sammler quasi ein "Pflichtmodell" ...
Mit einem gut erhaltenen Exemplar kann man viel Freude haben.

Der stammt aus der frühen Lima-Zeit - und mit viel Charme behaftet ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#487 von timmi68 , 16.01.2016 13:10

Hallo zusammen,

ich habe mal meine Suchmaschine bemüht und bin auf die Firma APC Miniaturmodell gestossen,
die Messingzahnräder für Limamodelle liefert. Leider ist kein Preis angegeben...
Die Firma SB Modellbau hat auch welche im Angebot, deren Preis allerdings die Anschaffungskosten der Lok erreichen können
Es gibt bestimmt noch mehr Anbieter. Einfach mal suchen.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.262
Registriert am: 13.11.2013


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#488 von Musseler , 16.01.2016 19:01

Hallo Norbert,

Bei APC habe ich mir die Zahnräder für meine V80 (Nova) neu machen lassen. Achsen ausgebaut und hingeschickt. Preis kann man vorher anfragen. Falls Du mit Werkzeug einigermaßen ausgestattet bist, kannst Du Dir die Zahnräder auch schicken lassen. Am besten nachfragen. APC genießt einen guten Ruf.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.265
Registriert am: 18.09.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#489 von noppes , 17.01.2016 05:25

Hallo Jungs,

dann will ich das mal in Angriff nehmen und bei APC zunächst anrufen. Danke au jedenfall für eure Mühe.

@Rei

Ein kleines Lima Highlight hast du dir da geangelt. Glückwunsch und willkommen im Club!

Gruß Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#490 von Musseler , 17.01.2016 10:35

Moin,
sind die Zahnräder denn wirklich kaputt, oder ist es vielleicht sonst ein Problem? Die Lok hat ja eine klaffende Fuge an einem Kopfende. Anscheinend ist da eine Rastmocke abgebrochen bei Öffnen durch den Vorbesitzer. Gfs. Etwas verbastelt?


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.265
Registriert am: 18.09.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#491 von noppes , 17.01.2016 11:35

Hallo Erik,

die Rastnocke ist noch dran und meine Frage nach den Zahnrädern ist, wie eingangs schon beschrieben, eher prophylaktischer Natur. Aus meiner Erfahrung ist es nämlich nur eine Frage der Zeit und der Belastung bis ein Zahnrad sich verabschiedet. Und da ich eh mit dem Gedanken spiele eine meiner Lima V300 auf Märklin umzubauen, kann ich mich gleich mit an die Zahnräder machen.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#492 von Musseler , 17.01.2016 15:03

Noch eine Alternative für neue Zahnräder Modul 0,5 mit 10 Zähnen:

http://www.veroma-modellbau.eu/shop/tech...zahne-m0-5.html


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.265
Registriert am: 18.09.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#493 von Musseler , 22.01.2016 18:09

Hallole,

hier mal zwischendurch eine Bilderreihe zum Austausch der geplatzten Lima-Zahnräder gegen solche von APC mit dem Fohrmann-Radsatzrichtgerät:

Dorn in Gewindebohrung einsetzen und Achse durch Rad auspressen


Dorn herausnehmen und neues Zahnrad aufpressen




Radsatzinnenmaß kontrollieren. Hier mit Maßlehre aus Eigenbau


Kardanaufnahmen oder Ritzel können teilweise auch damit abgezogen werden



Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.265
Registriert am: 18.09.2009


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#494 von Django , 08.02.2016 07:41

Um diesen Thread hier wieder mal etwas zu beleben... Bei mir gab's am Freitag ein paar Güterwagen. Kann man immer gebrauchen:

1 x FS "Thyssenrohr" (2811):


1 x Interfrigo, 4-achsig (3191):


2 x SBB "Migros - Aproz" (3205):




 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#495 von noppes , 08.02.2016 12:38

Hallo Django,

schöne Neuerwerbungen die du da ergattern konntest. Interessant finde ich immer wieder den mit Thyssen Rohren beladenen FS-Wagen. Ob diese Kombination wirklich einmal so gefahren ist? Hatte der Weltkonzern Thyssen vielleicht ein Werk in Italien? Oder war der Wagen ein Umlauf bis zu uns??

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#496 von telefonbahner , 08.02.2016 13:39

Hallo Norbert,
der FS- Niederbordwagen war doch scheinbar so ein geduldiges Opfer dem man alles aufbürden konnte.
Bei mir steht der Wagen beladen mit:
Biertanks Pelican
Biertanks Splügen
Biertanks Löwenbräu
2 Kleincontainern
Stahlrollen und auch die
Thyssenrohre

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.418
Registriert am: 20.02.2010


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#497 von Django , 09.02.2016 07:44

Sehe ich auch so: Die LIMA-Niederbordwagen mit Bremserhaus waren - zumindest was die Beladung betrifft - wohl ziemlich Fantasiegebilde... Aber gut schauen sie trotzdem aus . Und da Vorbildtreue bei mir im Falle von Güterwagen nicht so wichtig ist...


 
Django
Beiträge: 1.351
Registriert am: 13.03.2008


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#498 von JIm&Molly , 09.02.2016 10:22

Was die Ladungen angeht, kann man eigentlich nicht wirklich falsch liegen, besonders bei deutschen Waren, da wir schließlich sowas wie Exportkönige sind.Thyssen z.B. war zumindest Weltmarktführer in nahtlosen Rohren, dem entsprechend wurden sie in die ganze Welt geliefert, somit sind sie sicherlich auch in Italien von der FS transportiert worden.

Deutsches Bier im Ausland auch kein Problem.

Ich habe bei einer Spedition gearbeitet und wir haben Anfang der 90er pro Woche im Schnitt 40 Container Bier nach England verschifft. In den Wochen vor Weihnachten wurde sogar die volle Kapazität der Brauerei von 70 Containern p.W.ausgenutzt. Es waren 20 Fuss Tankcontainer mit ca. 230-240 Hektolitern, die dann in England in Flaschen abgefüllt wurden und wir reden hier hier nur von einer Hamburger Marke. Im letzten Jahrhundert war z.B. Löwenbräu weltweit das deutsche Bier, also warum nicht als Container über den Brenner nach Italien.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 289
Registriert am: 21.09.2014


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#499 von noppes , 09.02.2016 21:56

Hallo zusammen,

erst einmal Danke für die Erläuterungen. Irgendwie ist also der FS Wagen dann ein Allrounder. Dann passt er ja sehr schön zu mir und ich wede mich mal auf die dezente Suche machen.
Bis dahin hab ich heute u.a. auch für meinen Märklin-tauglichen Lima Fuhrpark zugeschlagen. Für jeweils 5€ darf man solche Wagen einfach nicht stehen lassen:








Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.602
Registriert am: 24.09.2011


RE: Einkaufsbummel endet mit ...

#500 von Musseler , 09.02.2016 23:08

Hallo Norbert,

ich glaube, ich mache mal ne Woche Austausch-VB bei Euch. Dann gehe ich auch mal mit auf Pirsch. Vielleicht fällt ja was ab für mich..

Schöne Wägelchen hast Du ergattert. Ergäbe jeweils einen netten Ganzzug.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.265
Registriert am: 18.09.2009


   

Die "Edelweiß-Lokalbahn"
Lima Fahrzeuge im Betrieb

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz