RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#276 von riera , 08.02.2015 13:02

Mein Senf:
Tolle Kreation, nur die Kabelbinder stören ein wenig. Aber, man kanns ja halt niemanden recht machen.


riera  
riera
Beiträge: 646
Registriert am: 26.02.2012


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#277 von claus , 08.02.2015 13:18

Moin,

wenn schon alt und original, dann auch richtig!
Neumodische Anschlusskabel und Stecker an alten Röhrenradios wären für mich ebenso ein absolutes NoGo.

Danke für die tollen Fotos, einfach klasse gemacht, das edle Teil.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.223
Registriert am: 30.05.2007


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#278 von gote , 08.02.2015 13:42

Hallo Heinrich,
wohl dem der den Platz hat eine solche Bahnhofsanlage aufstellen zu
können. Danke für die schönen Bilder auch die der Innenansichten.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 2.931
Registriert am: 23.06.2012


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#279 von gs800 , 08.02.2015 13:58

Hallo Spur 0 Freunde,

gaaaanz grosser Bahnhof. Ein tolles Teil und ich bin fast schon neidisch.
Der wäre auch noch was für mich.

Scheint wohl eine prima Verpackung für Katzenfutter zu sein.

Gruss
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.543
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 08.02.2015 | Top

RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#280 von STUPIDIX , 08.02.2015 16:29

Hallo LCT,


Zitat von LCT im Beitrag #275
Hallo Stupidix

Wieso ,, Würg ,, beim Stecker ??????
MTH hat sich sogar die Mühe gemacht und die Kabel Stoffummantelt und die Stecker haben das Maß für die alten Trafoanschlüsse.
Bravo MTH ,gut gemacht
Man kanns halt niemand recht machen


braune Stoffkabel und schwarze Stecker mit 3,5mm hätten mir einfach besser gefallen - einfach weil es stimmiger wäre.
Kabel lasse ich, Stecker werde ich wechseln.

UND NOCH EIN DICKES BUSSI AN MTH UND HERRN HOFFMANN!! für den schönen Bahnhof.

zur Versöhnung ein Bild mit der gerade aufgebauten Spur1-Anlage .... ich wollte gerade nicht alles demontieren
und 2 weiteren Bahnhöfen im Hintergrund




LG
Heinrich


 
STUPIDIX
Beiträge: 726
Registriert am: 28.01.2009

zuletzt bearbeitet 09.02.2015 | Top

RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#281 von joha30 , 08.02.2015 17:18

Heinrich,

wenn Du fertig bist mit dem Demontieren der TMN kannst Du die Brocken gern in meine Richtung entsorgen. ... Ich krieg das schon wieder hin!


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#282 von Fritz Erckens , 12.02.2015 13:21

Hallo Heinrich,

Gratzkuere tzn TINPLATE-PALAST LEIPZIGER BAHNHOF !!

hier der Leipziger in Spur 1 Grösse mit eingebauter Uhr, die damals auf Kundenwunsch von Märklin geliefert wurde.

"WAT ET NICH SO ALLES JIBT "

Altweiber-Fastelovend !

Gruss v. Printenbaron



 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.122
Registriert am: 13.11.2009


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#283 von Gerd , 03.05.2015 09:50

Danke für die Fotos.
Leider ist auf meiner kleinen Anlage kein Platz dafür.
Dennoch hätte ich eine Frage:
"Weis jemand, wie hoch die verkaufte Stückzahl weltweit ist ?
Möchte meine Chance abschätzen, daß es auch noch den
Stuttgarter Bahnhof (möglichst Spur 1 )gibt.
P.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#284 von ElwoodJayBlues , 03.05.2015 10:38

Ich wollte es mir wirklich verkneifen, aber die Neugier siegt.

Gerd, Du hast auf der Anlage keinen Platz für den Leipziger in Spur 0, aber der Stuttgarter in Spur 1 passt?


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.721
Registriert am: 10.07.2011


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#285 von Udo , 03.05.2015 11:22

Hallo, Gerd,

du fragst nach der Auflage des "Leipzigers". Warum liest du nicht diese Beiträge durch ? Dann wüsstest du mehr, auch von einer angeblichen Halde. Und du wüsstest, was MTH noch so alles bauen wird in Bezug auf "Stuttgarter" usw.

Und zudem: Den "Stuttgarter" gibt es auf diversen Auktionen in verschiedenen Varianten fast wie Sand am Meer zu manchmal erträglichen Preisen. Warum also nachbauen ?

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#286 von gote , 03.05.2015 14:08

Hallo Udo
Das mit dem Stuttgarter kann ich so nicht unterstreichen.
Für uns Nuller ist der Spur 0 Bahnhof uninteressant weil zu klein.
Folglich müssen wir uns nach dem Spur 1 Modell umsehen. Ich
behaupte dies aus folgendem Grund. Bei unserem letzten und
vorletzten Spielertreffen in Nordhessen waren beide Gebäude
aufgestellt, der Unterschied ist enorm.
Der 1er ist mir komplett in akzeptablen Zustand für kleines Geld noch
nicht begegnet. Ich denke unter 2000.- Euro ist da nichts zu machen.
Ob das ein erträglicher Preis ist muß jeder selbst entscheiden.
Sonntägliche Grüße
Frank


gote  
gote
Beiträge: 2.931
Registriert am: 23.06.2012


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#287 von Gerd , 03.05.2015 14:24

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #284

...den Leipziger in Spur 0, aber der Stuttgarter in Spur 1 passt?
NEIN, paßt nicht.
aber beim Stuttgarter in 1 würde ich anfangen zu überlegen,
wo ich anfange umzubauen.
Sicher gibt es den "Stuttgarter" des öfteren auf Auktionen,
nur 2-2,500 ist mir das nicht wert.
aber wenn der "Leipziger" für unter 1.000 zu bekommen ist,
könnte es den "Stuttgarter" für 750 € geben - vielleicht - je nach Auflage.
...dann - ja dann... könnte ich über meinen Schatten springen.
Die meisten meiner Fahrzeuge sind Nachbauten...
P.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 03.05.2015 | Top

RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#288 von Udo , 03.05.2015 14:48

Hallo, Gerd,

niemand wird, wenn er vorher den "Leipziger" (angeblich) "auf Halde" produziert hat, vom kaufmännischen Gesichtspunkt her ein neues Projekt "Stuttgart" in die Wege leiten, und dann auch noch wie von dir gewünscht in Spur 1. Die Stückzahl, die sich absetzen ließ, ist voll überschaubar. Das wird also nichts.

Viel interessanter wäre es, wie hier im thread schon vorgeschlagen, den alten Kölner Hauptbahnhof (Jugendstil, Wellblechdach mit Dachspitzen wie von Märklin bekannt) mit Halle und angeschlossener dreiteiligen Bogenbrücke herzustellen, denn so etwas lieben die Amerikaner, und auch hier in Deutschland gäbe es sicherlich Interessenten. Die Größe müsste natürlich der Spur 0 in etwa entsprechen.

So etwas Imposantes wäre schon etwas - aber wer soll das bezahlen ? Schätzung: Bahnhof 1500, vierspurige Halle 800 - 1000, zwei jeweils zweispurige Dreifach-Brücken 800 - 1000 Euro. Für den Hersteller vorteilhaft: Die Lizenzgebühr an Märklin entfällt, auch wenn die schon einige Bahnhöfe im "Zuckerbäckerstil" hergestellt haben. Und die Konstruktions- und Formenkosten unterscheiden sich nicht berauschend vom "Leipziger. Trotzdem, es wird nur der Eigenbau bleiben - wenn der Platz zur Verfügung steht. Alles andere ist Wunschdenken.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 03.05.2015 | Top

RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#289 von Gerd , 03.05.2015 19:32

Zitat von Udo im Beitrag #288
Hallo, Gerd,
niemand wird, wenn er vorher den "Leipziger" (angeblich) "auf Halde" produziert hat, ...Udo

Genau das ist ja meine Frage.
Bei "auf Halde" kann ich meine Hoffnung begraben,
bei 1.000 Stück sähe das anders aus.
P.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#290 von Blech , 04.05.2015 08:31

Gerd, Udo,
"auf Halde" weiß ich nicht.
Allerdings äußern sich einige US-Sammlerfreunde recht irritiert, was den Abverkauf angeht.
Das hatte man sich sicher mit einem "Maerklin-Original" anders vorgestellt in den USA.
Ich weiß aber, dass es MTH derzeit finanziell sehr schwer hat, bei den niedrigen Euro-Kursen gegenüber dem Dollar.
Da bleibt dem Hersteller derzeit nicht viel Bares übrig -dann (vielleicht) derzeit wirklich lieber eine Halde und auf bessere Zeiten warten?
Auf jeden Fall ist der MTH-Leipziger ein wirkliches Vorzeigeprojekt -Respekt!
Schöne Woche wünscht
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#291 von kablech , 04.05.2015 10:51

Zitat von Udo im Beitrag #288

Viel interessanter wäre es, wie hier im thread schon vorgeschlagen, den alten Kölner Hauptbahnhof (Jugendstil, Wellblechdach mit Dachspitzen wie von Märklin bekannt) mit Halle und angeschlossener dreiteiligen Bogenbrücke herzustellen, denn so etwas lieben die Amerikaner, und auch hier in Deutschland gäbe es sicherlich Interessenten. Die Größe müsste natürlich der Spur 0 in etwa entsprechen.





Hallo Udo,
Mach doch schon mal ein Kartonmodell! Ich meine das ernst, ich will Dich nicht auf den Arm nehmen. Das dänische Stellwerk hast Du doch auch super hingekriegt.
Gruß aus dem dauerverregneten Südschwarzwald
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.266
Registriert am: 29.10.2009


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#292 von Blech , 04.05.2015 10:54

Karl -
der Udo macht das glatt!
Das Pappmodell wird dann wohl schon zum nächsten Frankfurter Stammisch -das ist der Pfingsmontag- auf dem Wirtshaustisch stehen!
Na, da bin ich aber mal gespannt!
Schöne Maitage -hier scheint die Sonne
wünscht
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#293 von gote , 04.05.2015 11:27

Hallo,
aber selbstverständlich mit Kaiser Wilhelm Denkmal.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 2.931
Registriert am: 23.06.2012


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#294 von Blech , 04.05.2015 14:54

Frank,
und auf die Rheinbrücken daneben können wir uns auch noch freuen...
Schöne Zeit!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#295 von joha30 , 04.05.2015 15:31

Hat jemand Erfahrung, die strukturierten Bleche (Ziegelmuster, Dachwellblech) aus Weißblech lasern zu lassen? Vielleicht kommt man ja mit einer Baukastenidee weiter? 10 Leute bauen ein Modell für sich, einer lackiert am Ende?


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#296 von gote , 04.05.2015 17:04

Zitat von joha30 im Beitrag #295
Hat jemand Erfahrung, die strukturierten Bleche (Ziegelmuster, Dachwellblech) aus Weißblech lasern zu lassen? Vielleicht kommt man ja mit einer Baukastenidee weiter? 10 Leute bauen ein Modell für sich, einer lackiert am Ende?


Hallo,
der Bernd Heiligs Blechle hat damit Erfahrungen gemacht als er Mauerstruktur für die Seitenbauten
des Stuttgarter Bahnhof in Messing hat ätzen lassen. Irgendwo im Forum gibt es auch einen Bericht.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 2.931
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 04.05.2015 | Top

RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#297 von joha30 , 04.05.2015 17:37

Hallo Frank,
das meine ich nicht. Geätzte Teile sind nicht historisch exakt und könnten bei den Flächen eines Bahnhofes auch zu teuer werden.
Ist ja nur ein Gedankenspiel. Teure, aufwändige Bahnhöfe baut man sicher besser im Team.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#298 von Udo , 04.05.2015 21:45

Karl, den Kölner Hauptbahnhof, und zwar die alte Ausführung im Jugendstil, hatte ich schon längst mal skizziert. Die Skizze ist aber im Moment weg, iwie verlegt. Egal - ich wollte das so machen: Quadratischer Haupteingang mit dem riesigen runden Jugendstilfenster, links etwas längerer Anbau, rechts kurzer Anbau mit dem hohen Eckturm. Alles natürlich nicht maßstabgerecht in der Länge. Aber eben so in etwa, dass man den Bahnhof erkennt.

Aber, ich habe hier noch viele Baustellen, und das muss mal in Richtung Winter gemacht werden. Die Halle habe ich ja bereits, wenn auch nur dreispurig, und wenn man aus der Halle rausfährt, erst einmal die Dreifach-Kreuzungsweiche

https://www.youtube.com/watch?v=Mr-g4dWPEwM

und dann eine Biegung (wie im Original) zur Hohenzollernbrücke. Übrigens, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal steht am Heumarkt, da, wo die Deutzer Brücke ist. Aber an der Hohenzollern-Brücke standen auf beiden Seiten große Rösser mit deutschen Herrschern aus dem Hause Hohenzollern. Die sind nun weg.

# Joha: Wenn du eine Quelle für solche Dachplatten gefunden hast, lass es mich wissen. Die kann ich immer mal gebrauchen.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#299 von joha30 , 04.05.2015 23:26

Hallo Udo, eigentlich gibt es ja keine Zufälle. Kennst Du den Hersteller oder vormaligen Besitzer Deiner großen Bahnhofshalle? Ich halte hier gerade ein Dokument von 1947 in den Händen, da ist sie drauf....


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0 , jetzt ist er da!

#300 von Udo , 05.05.2015 08:07

Hallo, Joha,

ja, den Besitzer kenne ich. Das ist Guido Bachmann und von ihm habe ich die Halle. Die und auch seine sonstige Eisenbahnen sind mit dem Besitzer um die ganze Welt bis Australien gereist. Erbauer der Halle war sein Vater, so um 1938 herum.

Ich habe die Halle wieder in Schuß gebracht, vor allem habe ich sie dahingehnd umgebaut, dass bestimmte alte Dampfloks nicht mehr mit ihren ausladenden Zylinderblöcken gegen die Bahnsteigkanten stoßen konnten. Die Stromversorgung hatte unter dem Holz eine Unterbrechnung, und ein Schreiner hat mir empfohlen, das nicht auseinander zu nehmen, weil man da mehr kaputt macht als man will. So wurden neue Kabel im letzten Bereich angebracht, um die Lampen zum Leuchten zu bringen. Die Klarsichtfolien der großen Dachlichter waren inzwischen undurchsichtig geworden; sie wurden ausgetauscht. Die Folien an den beiden Frontseiten konnten nicht ausgetauscht werden, ohne eventuell etwas zu zerstören. Aber man kann ja von oben sehr schön in die Halle schauen.

Ich habe auch das Bild in einer Modellbahnzeitschrift von 1947 gesehen. Das ist die Halle, so, wie ich sie habe. Ob es die gleiche ist, weiß ich nicht. Es dürfte seinerzeit wohl Modellbaupläne für die Erstellung einer solchen Halle gegeben haben. Auf jeden Fall ist sie wunderschön.

Hier noch ein link, in der man die Bahnhofshalle noch umfangreicher sehen kann:

https://www.youtube.com/watch?v=gvpFuEFZUOY

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 05.05.2015 | Top

   

Merkur Gleise
Märklin Ersatz /Merkur Spur 0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz