Der Katalog der Wagenmodelle, produziert in der DDR von 1958 bis 1990.

#1 von vit , 16.04.2018 14:13

Ich mag Eisenbahnmodelle der Spur H0, die in der DDR hergestellt wurden, und habe eine große Sammlung. Um die Modelle zu identifizieren, hilft der Katalog “Mikado DDR-HO-Edition 1946 - 1965”. Aber systematisierten Informationen über die Modelle der Wagen der Baujahre bis 1990 gibt es nicht. Herstellerkataloge können auch keine vollständigen Informationen geben.
Daher schlage ich hier auf dem Forum vor, mit Hilfe von Fans von DDR-Modellen den umfangreichsten Katalog von Modellen zu erstellen, die in dieser Zeit in der DDR hergestellt wurden. Ich kann Fotos und Beschreibungen von Modellen einreichen, und alle Interessierten werden sie ergänzen können.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012


Neue Wagen PIKO.

#2 von vit , 16.04.2018 14:15

In den späten 50-er Jahren in der Produktion von Modellen begann Polystyrol zu verwenden. Dies ermöglichte die Herstellung von Eisenbahnmodellen mit einem hohen Detaillierungsgrad. Ab 1958 stellte die Firma PIKO eine Reihe neuer Güterwagen vor.

Gehäuse und Fahrgestell wurden aus Kunststoff hergestellt und zuerst mit Schrauben befestigt, später aber zusammengeklebt. Das Fahrgestell war universell und wurde bei vielen Güterwagen eingesetzt. Darauf wurde ein Metallgewicht aus Bandstahl befestigt. Die Wagen hatten viele kleine Details, wie Handläufe, Rangiertritte, Trittbretter, Schlußschiebenhalter, Bremsen. Die neuen PIKO-Kupplungen wurden verwendet.

Varianten des Fahrgestells.
Frühe Ausführung 1
mit glattem Boden und mit den Logos Piko und EIO(VEB Elektroinstallation Oberlind).

Ausführung 2
mit geprägten Boden und Piko Logo.


Varianten der Räder

Ausführung 1.
Kunststoff-Radsätzen mit nicht durchbrochen Speichen.


Ausführung 2
Kunststoff-Radsätzen mit einer dicken Achse.


Ausführung 3
Kunststoff-Radsätzen mit dünner Achse.


Ausführung 4
Metall–Kunststoff-Radsätzen.


Ausführung 5
Angewendet auf einigen Modellen seit 1985.
Kunststoff-Speichenräder mit Metall-Reifen.


Ausführung 6
Einteiligen Kunststoff-Räder für Piko-Junior Modelle.


Ausführung 7. Metall–Kunststoff-Radsätzen kleiner Durchmesser (10,5 mm).
Für PIKO Kühlwagen Bauart SK2 und Güterwagen Bauart Gbs.


Ausführung 8
Metall-Radsätzen für Schicht, Prefo Modelle.


Ausführung 9
Metall-Radsätzen für Hruska, Permot Modelle.


Ausführung 10
Radsätzen für Dietzel, Weigel Modelle.


Neue Kupplungen, mit Rundfeder befestigt.
Von 1958 bis 1990 wurden verschiedene Varianten von Kupplungen verwendet.

Frühe Ausführung 1


Ausführung 2


Späte Ausführung 3


Länglichen Kupplungen für Waggons mit Bremserhaus.


Kupplungen von Schicht, Prefo Wagen. Kurz und lang.


Kupplung 1990 für Wagen mit NEM-Schacht.


In die frühen Ausführungen der Wagen treffen sich alte eckige PIKO Kupplungen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Charles und pmtfan
pmtfan und sommerfrische haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 20.05.2018 | Top

PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#3 von vit , 16.04.2018 14:33

PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02
Bauzeit: ab 1958
Länge: 105 mm

Gehäuse wurden in drei Ausführungen hergestellt.
Ausführung 1. Erste Version etwa bis 1962 mit erhabenen Wagenbeschriftungen.


Ausführung 2. Die Version mit gedruckten Wagenbeschriftungen.


Ausführung 3. Die Version von 1990 mit gedruckten Wagenbeschriftungen, ohne Schlußschiebenhalter.


Viele Farbvarianten mit Beschriftungen verschiedensten Bahnverwaltungen wurden produziert.


Charles hat sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#4 von vit , 16.04.2018 14:47

DR, rotbraun, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123, ME 123a, ME 123-01.


DR, grün, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123f, ME 123-016.


DR, hellgrau, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123e.


DR, dunkelgrau, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123e.


DR, rotbraun. Wagennummer 05-67-00. Artikelnummer 05/123-01, 5260/5/11, 5/6445/010.


DR, rotbraun, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 05-67-00. Artikelnummer 5/6445/010.


DR, rotbraun, mit Inschriften „Wasserstoff“ an Türen . Wagennummer 02-08-02. Artikelnummer 05/123-018, 5260/5/113, 5/6445/018.


DR, grün, mit Inschriften „Wasserstoff“ an Türen . Wagennummer 02-08-02. Artikelnummer 05/123-018.


DR, rot, Feuerlöschgeärtewagen. Wagennummer 75-24-43. Artikelnummer ME 112-012, 05/123-012, 5260/5/80, 5/6445/012.


DR, rot, Feuerlöschgeärtewagen, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 75-24-43. Artikelnummer 5/6445/012.


DR, weiß, mit Inschriften „Kuhlwagen“ links von Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 17-52-70. Artikelnummer ME 123m.


DR, weiß, mit Inschriften „Kuhlwagen“ an Türen. Wagennummer 17-52-70. Artikelnummer ME 123-015.


DR, weiß, mit Inschriften „Kuhlwagen“ an Türen, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 17-52-70. Artikelnummer 5/6445/ ? .


DR, weiß, mit großen Inschriften „SEEFISCHE“ an Seiten des Wagens, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123g.


DR, weiß, mit Inschriften „Seefische“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123g, ME 123-017.


DR, weiß, mit Inschriften „Seefische“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 17-52-70. Artikelnummer ME 123g, ME 123-017.


DR, weiß, mit Inschriften „Seefische“ an Türen. Artikelnummer 05/123-015, 5/6445/015.
Ohne Abbildung.

DR, weiß, mit großen Inschriften „Riebeck Bier“ an Seiten des Wagens, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123h.


DR, weiß, mit blauen Inschriften „Riebeck Bier“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123h.


DR, weiß, mit grünen Inschriften „Riebeck Bier“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123h.


DR, hellblau, mit Inschriften „Circus Busch“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123k, ME 123-017.


DR, hellblau, mit Inschriften „Circus Busch“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 17-52-70. Artikelnummer ME 123k, ME 123-017.


DR, hellgrün, mit Inschriften „Circus Barlay“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123l, ME 123-018.


DR, hellgrün, mit Inschriften „Circus Barlay“ an Türen. Wagennummer 05-67-00. Artikelnummer ME 123-018.


DR, gelb, mit schwarzen Inschriften „Circus Aeros“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123i, ME 123-019.


DR, gelb, mit roten Inschriften „Circus Aeros“ an Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 03-48-77. Artikelnummer ME 123i, ME 123-019.


DR, gelb, mit roten Inschriften „Circus Aeros“ an Türen. Wagennummer 05-67-00. Artikelnummer ME 123-019.


PICO Express und Charles haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 15.05.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#5 von vit , 16.04.2018 14:47

B, grau. Artikelnummer ME123b.
Ich weiß nur den Artikelnummer aus dem Katalog von 1958, 1960.
Ich habe den Wagen nicht selbst gesehen.
Ohne Abbildung.

B, seegrün. Wagennummer 270902. Artikelnummer ME123-04, 05/123-04, 5260/5/12.


B, grün. Wagennummer 270902. Artikelnummer 5/6445/040.


B, rotbraun. Wagennummer 270902. Artikelnummer 5/6445/042.


CFL EUROP, grauschwarz. Wagennummer 22809. Artikelnummer 05/123-121, 5260/5/16, 5/6445/121.


CFL EUROP, grauschwarz, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 112 0 286-8. Artikelnummer 5/6445/121.
Ohne Abbildung.

CSD, blau, „Werkswagen“. Wagennummer 6398. Artikelnummer 05/123-184, 5/6445/184.


CSD, blau, „Werkswagen“, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 6398. Artikelnummer 5/6445/184.


DB, rotbraun. Wagennummer 110847. Artikelnummer ME 123-02, 05/123-02, 5260/5/79, 5/6445/020.


DB, grün “Bahndienstwagen”. Wagennummer 8295. Artikelnummer 05/123-022, 5260/5/98, 5/6445/022.


DSB, weiß. Wagennummer 18799. Artikelnummer ME 123-06, 05/123-06, 5260/5/13, 5/6445/060.


DSB, weiß mit Inschriften „Carlsberg“ an Seiten des Wagens. Wagennummer 18799. Artikelnummer 5/6445/062.


DSB, weiß mit Inschriften „Carlsberg“ an Seiten des Wagens, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 18799. Artikelnummer 5/6445/062.


DSB, weiß mit Inschriften „TUBORG“ an Seiten des Wagens. Wagennummer 18799. Artikelnummer 5/6445/061.


DSB, weiß mit Inschriften „TUBORG“ an Seiten des Wagens, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 18799. Artikelnummer 5/6445/061.


DRG, braun, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 78455. Artikelnummer 5/6445/011.


JZ-JЖ, braun. Wagennummer 189898. Artikelnummer ME 123-11, 05/123-11 5260/5/15


JZ-JЖ, braun. Wagennummer 117528. Artikelnummer 5/6445/110.
Ohne Abbildung.

JZ-JЖ, braun ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 117528. Artikelnummer 5/6445/110.


K.P.E.V., braun, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 11430. Artikelnummer 5/6436/014.


K.P.E.V., braun ohne Schlußschiebenhalter, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 11430. Artikelnummer 5/6436/014.


K.Sächs.Sts.E.B., braun ohne Schlußschiebenhalter, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 18641. Artikelnummer 5/6436/015.


MAV, grün “Bahndienstwagen”. Wagennummer 636. Artikelnummer ME 123-202, 05/123-202, 5260/5/19, 5/6445/202.


MAV, grün “Bahndienstwagen” ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 636. Artikelnummer 5/6445/202.


MP (MISSOURI PACIFIC) rot mit schwarzen Türen, ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 7407. Der Wagen aus Sets „Western-Zug“ Artikelnummer 5/0766/100.


NS, braun ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 1797774-9. Artikelnummer 5/6445/090.


PKP, grau. Artikelnummer ME123d.
Ich kenne nur den Artikelnummer aus dem Katalog von 1958, 1960.
Ich habe den Wagen nicht selbst gesehen.
Ohne Abbildung.

PKP, grau mit Adler. Wagennummer 132178. Artikelnummer ME123-154, 05/123-154, 5260/5/18, 5/6445/154.


PKP, rotbraun. Wagennummer 112 544. Artikelnummer ME123-15, 05/123-15, 5260/5/115, 5/6445/150.


SJ, rotbraun, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 32765.


SNCF, grauschwarz. Wagennummer 469251. Artikelnummer ME 123c, ME123-07, 05/123-07, 5260/5/14.


SNCF, grau. Wagennummer 469251. Artikelnummer 05/123-071, 5/6445/071.


SNCF, braun. Wagennummer 469251. Artikelnummer 5/6445/072.
Ohne Abbildung.

SNCF, braun ohne Schlußschiebenhalter. Wagennummer 469251. Artikelnummer 5/6445/072.


PICO Express und Charles haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 05.06.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#6 von vit , 16.04.2018 14:48

Wenn Sie Informationen über andere Piko Flachdachwagen vor 1990 hergestellt haben, senden Sie ein Foto an meine E-Mail trikke@inbox.ru oder Private Mails. Ich werde diese Informationen zur übersicht hinzufügen.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 18.04.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#7 von Aloe , 16.04.2018 17:24

Hallo vit ,

mit dieser Thematik haben sich schon einige beschäftigt. Vielleicht kannst Du aber Kontakt zu einem Hersteller einer privaten DVD zu Piko-Modellen aufnehmen. Ich habe dazu hier im Forum auch berichtet. Sieh Dir den Beitrag unter :

Zitat von Aloe im Beitrag PIKO-Datenbank oder Ähnliches?
Hallo Wolfgang und Gerhart , hallo Interessenten,

interessante Beiträge die zu Piko-Erzeugnissen informieren. Im Dezember 2006 gab es den Mikado DDR-HO-Edition mit der Eingrenzung ab 1946 bis 1965. Das interessante an diesem Buch ist die Kurzdarstellung der Firmen der damaligen Zeit mit ihren Produkten. Natürlich auch die Darstellung der ausgewählten Modelle selbst. Jedenfalls ein super Nachschlagewerk für alle die sich für Modellbahnartikel aus dieser Zeit interessieren und nicht über die alten Kataloge zum genannten Zeitraum verfügen.
Schön wäre es gewesen , wenn recht zeitnah der 2. Teil vom Mikado DDR-HO erschienen wäre. Über Gründe weshalb nicht wurde auch hier im Forum berichtet. Solch ein inhaltsreiches Material mit stichhaltigen Fakten zusammenzutragen ist mit sehr viel Fleiß , Wissen und Ausdauer verbunden. Das haben entsprechende Beiträge auch zum Ausdruck gebracht.
Einige Hersteller vom Modellbahnartikeln aus dam alten Jahrhundert gibt es nicht mehr bzw. sind in anderen Firmen aufgegangen. Mich sollte es nicht wundern , daß die Hersteller doch eigentlich ein Firmenarchiv angelegt haben. Zumindest ist mir das von Piko-Sonneberg und Gützold-Zwickau so bekannt. Was ist aber ab 1990 aus solchen Archiven mit den Mustern und Modellen geworden ? Bei Gützold hat der jetzige Inhaber alles übernommen. Was aber ist da bei Piko passiert ? Solche Archive sind bei der Erstellung von Nachschlagewerken enorm wichtig.

Neben einem Nachschlagewerk in Buchform gibt es auch elektronische Materialien in Form einer DVD. Da hat sich jemand mehr als nur große Mühe gegeben etwas zur Piko-Entwicklung und den Piko-Modellen zusammenzutragen. Es werden die Informationsmaterialien geordnet nach Jahr und mit der Drückgenehmigungsnummer farbig aufgeführt und dargestellt. Nicht nur die Kataloge bis 1990 werden aufgelistet sondern auch Angaben zur Piko-I-Kupplung sowie den Informationsblättern und Piko-Experess sind vorhanden. Im Anhang der Bilderkatalog mit Artikelnummern.
Daher fürge ich mal meinen alten Beitrag zu diesem Thema ein.

Zitat von Aloe im Beitrag RE: suche Hilfe bei der Altersbestimmung von Piko Katalogen
Hallo Heinz - Dieter ,

beim stöbern bin ich auf Deinen Artikel gestoßen. Ist das noch aktuell ?
Bisher habe ich zwar noch andere Beiträge gefunden. Aber keiner gab eine klare Auskunft. In der DDR hatten die Druckerzeugnisse alle eine Druckgenehmigungsnummer. Speziell zu den Modellbahnkatalogen kann gesagt werden , daß diese teilweise auf der Rückseite waren. Andere mit Preisliste hatten diese Nummer in der Preisliste. Wird der Katalog ohne Preisliste angeboten , dann fehlt der konkrete Hinweis.

Nun hat schon jemand mit viel Fleiß eine DVD mit allen Angaben erstellt. Diese hat den Titel : "Fahrzeuge in Produktinformationen von 1950 bis 1990" zur Piko Modellbahn.
Darin sind auch sämtliche Piko-Kataloge enthalten sowie Hinweise welches Modell in welchem Katalog zu finden ist. Zu beziehen ist das unter : u.suchantke@t-online.de .
Geduld sollte mitgebracht werden. Aber wer schnell ist bekommt wohl eine rasche Antwort. Auch an die Urlaubszeit denken. So sieht die DVD aus:


Gruß Ebi


Wer echtes Interesse an diesem Nachschlagewerk hat kann sich gern an die angeführte Mail-Adresse wenden. Ich selbst bin mehr als zufrieden mit dieser DVD.
Hier nochmal die Mail-Adresse: u.suchantke@t-online.de

Gruß Ebi





an. Mir gefällt die DVD ganz gut. Im Beitrag ist eine Mail-Adresse angegeben.

Zitat von Aloe im Beitrag Markung PIKO Sonneberg
Hallo Alle Zusammen,

zu diesem Thema gibt es bereits eine mit viel Fleiß erstellte Abhandlung. Zwar auf einer DVD zum Thema : "Fahrzeuge in Produktinformationen von 1950 bis 1990" zur Piko-Modellbahn. Wer Interesse hat muß Kontakt herstellen unter Mail: u.suchantke@t-online.de. Sollte nicht gleich eine Antwort kommen dann auch an die Urlauszeit denken.

Gruß Ebi



Radsätze , Kupplungen den Wagenmodellen zuzuordnen ist ein Wagnis. Wurden die Modelle völlig neu erworben zur damaligen Zeit , dann sind diese im Originalzustand. Bei gebrauchten Modellen wurden oftmals schon die Radsätze gewechselt oder es fehlen die Kupplungen. Viele haben auch bereits die neuen Metallradsätze eingesetzt. Alte Kataloge zeigen auch nicht immer die in laufender Produktion vorgenommenen Veränderungen.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.097
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 16.04.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#8 von lupowd ( gelöscht ) , 16.04.2018 18:36

Hallo,
auch ich suche immer gerne auf Börsen die "alten Pikos" - zumindesst die Güterwagen waren damals den westdeutschen in der Detailliierung überlegen, leider aber von zunehmend schlechter wertender Verarbeitungsqualität im langen Produktionszeitraum der DDR geprägt:
- Minderwertiges, nicht schlagzähes Polystyrol ohne ausreichenden UV-Stabilisator wurde verwendet;
- die Besten stammen also aus Ulbricht-Spitzbart's Zeiten, wo man im Export wirklich "Welt- ( ergo "West-) Niveau erreichen wollte und dies mit dem Formenbau in Radeberg auch geschafft hatte. Genosse Ulbricht hatte sich im Alter vom stalinistischen Saulus zum technologiebegeisterten Paulus gewandelt und förderte die Qualität - leider ging das alles unter dem Banner des Sozialismus doch letztendlich gründlich schief - das "NÖSPL", Neues System der Planung und Leitung wurde wíeder eingestellt, der Entwickler. Dr. Apel, erschoss sich 1965 in seinem Büro.. . Dies hatte auch in der Konsumgüterindustrie massive Auswirkungen, als Erich mit seiner orthodox-prosowjetischen Truppe an die Macht kam ! Leider ging in der Ostzone immer mehr das Material "aus" - der Rest ist bekannt. So waren die Wagen anfangs sehr sorgfältig lackiert und beschriftet, später oft nur noch der Kunststoff eingefärbt und schlecht/unsauber bedruckt: Grausige Farben dann beispielsweise bei den Kesselwagen. Die Bühnen waren anfangs aus stabilem Blechgitter gefertigt, dazu oft ein schmuckes Bremserhaus. später ohne dieses aus dicker "Plaste aus Schkopau". Das Drama der Radsätze ist ein eigenes, die blechgepressten späteren haben immer "geeiert" - typisch für die Produktionen aus Erich's Zeiten der DDR 70er und 80er Jahre. Am besten funktionierten die Polyamid-Räder auf Stahlachse - wenn, ja wenn nicht die Radscheiben an der Trennkante brachen und das ganze Rad sich lockerte.
Leider sind auf den Börsen etc. sehr schwer originale Wagen in komplettem Zustand zu finden, da sie meist von den Händlern im Billigsortiment lose in Kartons mitgeführt werden und somit alle angespritzten Feinbauteile abbrechen: Bremsbacken, Rangiergriffe, Signalhalter usw.
Die Modellbahnproduktion in der DDR mit ihren Höhen und Tiefen sowie einer umfassenden Dokumentation auch mit Fotographien und Abdrucken der alten Kataloge wäre sicher mal einen Buch-Titel von unserer Modellpresse wert - besser als die ewig langweiligen Anlagenberichte einiger spießiger Löt-Opas.....
meint Wolff


Charles hat sich bedankt!
lupowd

RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#9 von telefonbahner , 16.04.2018 18:56

Hallo Wolff,
du bist nicht der einzige der dies durcheinander wirft...

Zitat von lupowd im Beitrag #8

... mit dem Formenbau in Radeberg
meint Wolff


Einmal rund um Dresden:
Radebeul - Weinbau und Indianermuseum (Karl-May)
Radeberg - Bierbrauerei
Radeburg - Geburtsort von PICO/PIKO

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.197
Registriert am: 20.02.2010


RE: PIKO Flachdachwagen Bauart Gw 02

#10 von lupowd ( gelöscht ) , 16.04.2018 19:21

Hallo Gerd,
ja tatsächlich - obwohl meine väterlichen Wurzeln in Deutscheinsiedel/Olbernhau liegen und ich mich öfters auch im Dresdner Raum aufhalte.... Beim VEB VERO in Olbernhau hat man übrigens auch Güterwagen hergestellt, weiß jemand ab wann ? Von den letzten vor der Wende habe ich noch ein paar Exemplare.
Besten Dank für den Hinweis Wolff


lupowd

PIKO Flachdachwagen mit Bremserhaus

#11 von vit , 20.04.2018 18:32

PIKO Flachdachwagen mit Bremserhaus
Bauzeit: ab 1964
Länge: 109 mm


Fahrgestell.

Bei der Konstruktion des Wagens wird ein Standardfahrgestell verwendet, das von der Seite des Bremserhauses durch Zwischensatz in die Pufferbohle verlängert wird. Auch an dieser Seite ist eine längliche Kupplung.



Ausführungen vom Gehäuse

Ausführung 1. Mit Schlußschiebenhalter.
Ausführung 2. Ohne Schlußschiebenhalter. Version von 1990.


Ausführungen vom Bremserhaus.

Ausführung 1. Schmal mit dreieckigem Dach.
Ausführung 2. Breit mit rundem Dach.
Ausführung 3. Breit mit dreieckigem Dach.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen mit Bremserhaus

#12 von vit , 20.04.2018 18:38

PIKO Flachdachwagen mit Bremserhaus

DR, rotbraun. Wagennummer 05-86-96. Artikelnummer 05/163-01, 5/163-01, 5/6450/010.


DR, grün, „Bahndienstwagen“. Wagennummer 75-34-67. Artikelnummer 05/163-012, 5/163-012, 5/6450/012.


PKP, grau. Wagennummer 151093. Artikelnummer 5/163-154, 5/6450/150.


PKP, braun. Artikelnummer 5/6450/150.
Ohne Abbildung.

SNCF, braun. Artikelnummer 5/6450/070.


K.P.E.V., braun, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 11430. Artikelnummer 5/6438/014.
Ohne Abbildung.

K.P.E.V., braun ohne Schlußschiebenhalter, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 11430. Artikelnummer 5/6438/014.


DRG, braun ohne Schlußschiebenhalter, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 75263. Artikelnummer 5/6459/011.


K.Sächs.Sts.E.B., weiß mit Inschriften „Emil Bachmann Zwickau in Sa. Lebende Fische!“ an Seiten des Wagens, ohne Schlußschiebenhalter, Speichenräder, konische Puffer. Wagennummer 600 263. Artikelnummer 5/6438/016.


Mecklenburg-Schwerin, weiß "Wärmeschutzwagen", ohne Schlußschiebenhalter, konische Puffer. Wagennummer 600 184. Artikelnummer 5/6459/014.


N.O.J., braun ohne Schlußschiebenhalter, konische Puffer. Wagennummer 761.
Der Wagen war im Katalog 1990 nicht, aber seine Konstruktion ist identisch mit den Modellen 1990. So ist es in der Übersicht enthalten.


Weiße Wagen dieses Modells wurden verwendet, um Bier und andere zu werben.








PICO Express findet das Top
PICO Express und Charles haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 03.05.2018 | Top

RE: PIKO Flachdachwagen mit Bremserhaus

#13 von vit , 20.04.2018 18:41

Wenn Sie Informationen über andere Piko Flachdachwagen mit Bremserhaus vor 1990 hergestellt haben, senden Sie ein Foto an meine E-Mail trikke@inbox.ru oder Private Mails. Ich werde diese Informationen zur übersicht hinzufügen.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012


PIKO Tonnendachwagen

#14 von vit , 24.04.2018 13:54

PIKO Tonnendachwagen

Bauzeit: ab 1958
Länge: 105 mm

Ausführungen vom Gehäuse.
Ausführung 1. Erste Version etwa bis 1962 mit erhabenen Wagenbeschriftungen.
Ausführung 2. Die Version mit gedruckten Wagenbeschriftungen.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

RE: PIKO Tonnendachwagen

#15 von vit , 24.04.2018 14:03

DR, rotbraun, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127, ME 127a, ME 127-01.


DR, rotbraun. Wagennummer 04-60-80. Artikelnummer 05/127-01,5260/5/88, 5/6446/01.


DR, rotbraun. Wagennummer 112 8404-3. Artikelnummer 5/6446/010.


DR, grau, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127k.
Ohne Abbildung.

DR, weiß mit Inschriften „Kühlwagen“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127b.


DR, weiß mit Inschriften „Kühlwagen“. Wagennummer 17-52-70. Artikelnummer ME 127-015.


DR, weiß mit Inschriften „Kühlwagen“. Wagennummer 17-40-32. Artikelnummer 05/127-015.


DR, weiß mit Inschriften „Kühlwagen“. Wagennummer 112 8404-3. Artikelnummer 5/6446/015.


DR, weiß mit Inschriften „Seefische“ links von Türen, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127c, ME 127-016.


DR, weiß mit Inschriften „Seefische“ an Türen. Wagennummer 17-40-32. Artikelnummer 05/127-016, 5/6446/016.


DR, weiß mit Inschriften „Seefische“ an Türen. Wagennummer 112 8404-3. Artikelnummer 5/6446/016.


DR, weiß mit Inschriften „Riebeck Bier“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127d.


DR, gelb mit Inschriften „Circus Aeros“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127e, ME 127-017.


DR, gelb mit Inschriften „Circus Aeros“. Wagennummer 17-40-32. Artikelnummer ME 127-017.


DR, hellblau mit großen schwarzen Inschriften „Circus Busch“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127f.


DR, hellblau mit roten Inschriften „Circus Busch“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127f, ME 127-018.


DR, hellblau mit schwarzen Inschriften „Circus Busch“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127f, ME 127-018.


DR, hellgrün mit großen roten Inschriften „Circus Barlay“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127g.


DR, hellgrün mit roten Inschriften „Circus Barlay“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127g, ME 127-019.


DR, hellgrün mit schwarzen Inschriften „Circus Barlay“, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 04-80-60. Artikelnummer ME 127g, ME 127-019.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 02.05.2018 | Top

RE: PIKO Tonnendachwagen

#16 von vit , 24.04.2018 14:04

B, seegrün. Wagennummer 3315256. Artikelnummer 05/127-04, 5260/5/22.


B, grün. Wagennummer 3315256. Artikelnummer 5/6446/04, 5/6446/040.


B, braun. Wagennummer 3315256. Artikelnummer 5/6446/042.


CFL, grau. Wagennummer 22405. Artikelnummer 5/6446/121.


CFL, braun. Artikelnummer 5/6446/120.
Ohne Abbildung.

DB, rotbraun, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 151391. Artikelnummer ME 127 l, ME 127-02.


DB, rotbraun. Wagennummer 576070. Artikelnummer ME 127-02.


DB, rotbraun mit Inschriften „WEKAWE“. Wagennummer 576070. Artikelnummer 05/127-025,5260/5/26, 5/6446/025.


DRG, rotbraun mit weißen Puffertassen. Wagennummer 82196. Artikelnummer 5/6446/011.


ÖBB, rotbraun, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 134603. Artikelnummer ME 127j, ME 127-14.


ÖBB, rotbraun. Wagennummer 134706. Artikelnummer 05/127-14, 5260/5/90, 5/6446/14, 5/6446/140.


PKP, rotbraun mit Adler, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 123064. Artikelnummer ME 127i, ME 127-15.


PKP, grau mit Adler, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 123064. Artikelnummer ME 127h.


PKP, grau mit Adler. Wagennummer 132660. Artikelnummer ME 127-154, 05/127-154, 5260/5/27, 5/6446/154.


PKP, rotbraun. Artikelnummer 05/127-15, 5260/5/103, 5/6446/15.
Ohne Abbildung.

SNCF, grauschwarz. Artikelnummer ME 127o, ME 127-07.
Ich kenne nur den Artikelnummer aus den Katalogen von 1960 – 1962.
Ohne Abbildung.

SNCF EUROP, grau, großes Schild mit Wagennummer. Wagennummer 438746. Artikelnummer 05/127-071, 5260/5/24, 5/6446/071.


SNCF EUROP, grau, kleines Schild mit Wagennummer. Wagennummer 438746. Artikelnummer 05/127-071, 5260/5/24, 5/6446/071.


SNCF EUROP, grauschwarz, kleines Schild mit Wagennummer. Wagennummer 438746. Artikelnummer 05/127-071, 5260/5/24, 5/6446/071.


SNCF EUROP, grün, kleines Schild mit Wagennummer. Wagennummer 438746. Artikelnummer 5/6446/073.


SNCF EUROP, rotbraun mit Logos an Türen, kleines Schild mit Wagennummer. Wagennummer 438746. Artikelnummer 5/6446/072.


SNCF, rotbraun. Artikelnummer 5/6446/074.
Ich kenne nur die Artikelnummer aus dem Katalog von 1990.
Ohne Abbildung.

JZ-JЖ, rotbraun, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 109182. Artikelnummer ME 127n, ME 127-11.


JZ-JЖ, rotbraun. Wagennummer 109182. Artikelnummer 05/127-11, 5260/5/89, 5/6446/110.


БДЖ, rotbraun, erhabene Wagenbeschriftungen. Wagennummer 41506. Artikelnummer ME 127m, ME 127-05.


БДЖ, rotbraun. Wagennummer 44 332. Artikelnummer 05/127-05, 5260/5/23, 5/6446/05, 5/6446/050.


Wagen dieses Modells wurden in der Werbung verwendet.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 03.05.2018 | Top

PIKO Tonnedachwagen mit Bremserhaus.

#17 von vit , 24.04.2018 14:05

PIKO Tonnedachwagen mit Bremserhaus.

Bauzeit: ab 1964
Länge: 110 mm

Fahrgestell.
Bei der Konstruktion des Wagens wird ein verlängern Fahrgestell mit Trittbrettern von der Seite des Bremserhauses verwendet. Auch an dieser Seite wird eine geänderte Kupplungstütze aufgestellt. An einem brettern Boden sind während der gesamten Produktion bis 1990 den Logos Piko und EIO(VEB Elektroinstallation Oberlind).



Dieses Fahrgestell wurde auch im Kleintierwagen mit Bremserhaus, Topfwagen, G-Wagen Typ K der SBB und offnen Güterwagen Omu 41 mit Bremserhaus verwendet.

Ausführungen vom Bremserhaus.
Ausführung 1. Mit Metallgeländer. Bis etwa 1968.
Ausführung 2. Mit Kunststoffgeländer.



Solche Ausführungen von Bremserhäuser wurde auch im Kleintierwagen mit Bremserhaus, Topfwagen und offnen Güterwagen Omu 41 mit Bremserhaus verwendet.

DR, rotbraun mit Metallgeländer. Wagennummer 04-84-99. Artikelnummer 05/161-01, 5/161-01.


DR, rotbraun. Wagennummer 04-84-99. Artikelnummer 5/161-01, 5260/5/63, 5/6452/01, 5/6452/10.


MAV, rotbraun. Wagennummer 146417. Artikelnummer 5/161-20, 5260/5/114, 5/6452/20, 5/6452/200.


Charles hat sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

RE: PIKO Tonnedachwagen mit Bremserhaus.

#18 von vit , 25.04.2018 11:24

Wenn Sie Informationen über andere "DR" Piko Tonnendachwagen vor 1990 hergestellt haben, senden Sie bitte ein Foto an meine E-Mail trikke@inbox.ru oder Private Mails. Ich werde diese Informationen zur übersicht hinzufügen.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012


PIKO Kleintierwagen.

#19 von vit , 25.04.2018 15:05

PIKO Kleintierwagen.

Bauzeit: ab 1958
Länge: 105 mm

Gitterartiges Gehäuse mit hohem Detailgrad. Kleine Luken, Handläufe, Griffe und Ketten reproduziert. Erhabene Wagenbeschriftungen. Das Gehäuse hat sich seit der Veröffentlichung bis 1990 nicht verändert.

DR, rotbraun. Wagennummer 23-01-18. Artikelnummer ME 128, ME 128a, ME 128-01, 05/128-01, 5260/5/28, 5/6447/010.


Weiß mit roten Dach und Fahrgestell mit Inschriften „CIRCUS“. Ohne Wagennummer. Der Wagen aus Sets von 1990 „Zirkus-Zug“ Artikelnummer 5/0765/100 und „Zirkus-Zug“ Artikelnummer 5/0770/100.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

PIKO Kleintierwagen mit Bremserhaus.

#20 von vit , 25.04.2018 15:07

PIKO Kleintierwagen mit Bremserhaus.

Bauzeit: ab 1964
Länge: 110 mm

Gitterartiges Gehäuse mit hohem Detailgrad. Kleine Luken, Handläufe, Griffe und Ketten reproduziert. Erhabene Wagenbeschriftungen. Das Gehäuse hat sich seit der Veröffentlichung bis 1974 nicht verändert.
Verlängertes Fahrgestell mit Trittbrettern, wie bei Tonnendachwagen mit Bremserhaus.
Ausführungen vom Bremserhaus: mit Metallgeländer bis etwa 1968 oder mit Kunststoffgeländer.

DR, rotbraun mit Metallgeländer. Wagennummer 23-01-18. Artikelnummer 05/160-01.


DR, rotbraun. Wagennummer 23-01-18. Artikelnummer 05/160-01, 5260/5/62, 5/6447/010.


vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

PIKO Gedeckt Güterwagen Französischer Bauart.

#21 von vit , 27.04.2018 14:33

PIKO Gedeckt Güterwagen Französischer Bauart.

Bauzeit: ab 1960
Länge: 105 mm

Ein Gehäuse des Wagens ist einfach, ohne kleine zerbrechliche hervorstehende Elemente. Aber sehr oft gibt es Modelle mit abgebrochenen dünnen Rippen von den Enden des Wagens. Diese Beschädigungen traten während der Herstellung und Montage auf.


DR, rotbraun. Wagennummer 02-06-95. Artikelnummer ME 136b, ME 136-01, 5/136-01, 5/6449/010.


DR, rotbraun. Wagennummer 02-09-94. Artikelnummer ME 136b, ME 136-01, 5/136-01.


DR, grün Bahndienstwagen. Wagennummer 81-32-17. Artikelnummer ME 136c, ME 136-012, 5/136-012, 5/6449/012.


SNCF EUROP, grauschwarz. Wagennummer 271 401. Artikelnummer ME 136a, ME 136-07, ME 136-071, 5/136-071, 5/6449/071.


SNCF / SBB/CFF, grauschwarz Mietwagen. Wagennummer 426 217. Artikelnummer ME 136-073, 5/136-073, 5/6449/073.


SNCF, rotbraun. Wagennummer 271 401. Artikelnummer 5/6449/070.


SNCF EUROP, rotbraun. Wagennummer 271 401. Artikelnummer 5/6449/072.


SAAR EUROP, rotbraun. Wagennummer 271 401. Artikelnummer 5/6449/030.


NS, rotbraun mit Inschriften „POST“. Wagennummer 179 774-9. Artikelnummer 5/6449/090.


Die Wagen dieses Modells wurden verwendet zu werben.


Charles und dneuman haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 28.05.2018 | Top

PIKO Gedeckt Güterwagen Italienischer Bauart.

#22 von vit , 28.04.2018 12:28

PIKO Gedeckt Güterwagen Italienischer Bauart.

Bauzeit: ab 1960
Länge: 105 mm

DR, rotbraun. Wagennummer 02-34-97. Artikelnummer ME 135b, ME 135-01, 05/135-01, 5260/5/38, 5/6448/010.


DR, weiß mit Inschriften „Sternburg Biere“. Wagennummer 02-34-97. Artikelnummer ME 135g, ME 135-015, 05/135-015, 5/6448/015.


DR, weiß mit Inschriften „Margonwasser“. Wagennummer 02-34-97. Artikelnummer 05/135-16, 5/6448/016.


DR, weiß mit Inschriften „Radeberger PILSNER“. Wagennummer 02-34-97. Artikelnummer 05/135-17, 5/6448/017.


FS, rotbraun. Wagennummer 1016 536. Artikelnummer ME 135a, ME 135-10.


FS, rotbraun. Wagennummer 1021 013. Artikelnummer 05/135-10, 5260/5/92, 5/6448/100.


FS, weiß mit Inschriften „MARTINI“. Wagennummer 1021 013. Artikelnummer ME 135d, ME 135-105, 05/135-105, 5260/5/40, 5/6448/105.


FS, weiß mit Inschriften „CINZANO“. Wagennummer 1021 013. Artikelnummer ME 135f, ME 135-106, 05/135-106, 5260/5/41, 5/6448/106.


FS, weiß mit Inschriften „BERTOLLI“. Wagennummer 1021 013. Artikelnummer ME 135e, ME 135-107, 05/135-107, 5260/5/42, 5/6448/107.


JZ-JЖ, rotbraun. Wagennummer 189898. Artikelnummer ME 135c, ME 135-11, 05/135-11, 5260/5/39, 5/6448/110.


DSB, weiß mit Inschriften „DSB“. Ohne Wagennummer. Wagen aus Set. Artikelnummer nicht bekannt.


Weiß, undekoriert. Ohne Wagennummer. Wagen aus Set. Artikelnummer nicht bekannt.


Weiß mit Inschriften „EXPRESS“. Ohne Wagennummer. Wagen aus Set „EXPRESS“ Artikelnummer nicht bekannt.


Charles hat sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

PIKO Güterzug-Packwagen Pwg.

#23 von vit , 02.05.2018 20:17

PIKO Güterzug-Packwagen Pwg.

Bauzeit: ab 1961
Länge: 98 mm

Fahrgestell.
Der Wagen hat originales Fahrgestell.

Frühe Ausführung 1. Mit den Logos Piko und EIO(VEB Elektroinstallation Oberlind).


Ausführung 2. Mit Piko Logo.


Ausführungen vom Gehäuse.

Ausführung 1. Frühe Version mit dem Fenster ohne Fenstersprossen.
Ausführung 2. Die Version mit dem Fenster mit Fenstersprossen.
Ausführung 3. Die vereinfachte Version für Junior-Sets ohne kleine Wand der Dacherhebung.



vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

RE: PIKO Güterzug-Packwagen Pwg.

#24 von vit , 02.05.2018 20:31

DR, grün mit gelben Wagenbeschriftungen. Wagennummer 88-32-10. Artikelnummer ME 143-01, 05/143-01.


DR, grün mit gelben Wagenbeschriftungen. Wagennummer 80-30-38. Artikelnummer 05/143-01.


DR, grün mit weißen Wagenbeschriftungen. Wagennummer 80-30-38. Artikelnummer 05/143-01, 5/6605/010.


DR, grün Epoche IV. Wagennummer 940 2354-9. Artikelnummer 5/6605/Epoche IV (so wird im Piko-Katalog 1990 angegeben).


DR, hellbraun mit Inschriften „Stückgutwagen“. Wagennummer 02-90-16. Artikelnummer 05/143-015, 5/6605/015.


DRG, grün. Wagennummer 123762. Artikelnummer nicht bekannt.


B, grün. Ohne Wagennummer. Artikelnummer 5/6605/040.


CSD, grün. Wagennummer 52033. Artikelnummer 05/143-18, 5/6605/180.


DSB, grün. Ohne Wagennummer. Artikelnummer 5/6605/060.


NS, grün. Ohne Wagennummer. Artikelnummer 5/6605/090.


NS, rot. Ohne Wagennummer. Artikelnummer nicht bekannt.


SNCF, grün. Ohne Wagennummer. Artikelnummer 5/6605/070.


Grün. Ohne Wagenbeschriftungen. Aus Junior-Set. Artikelnummer nicht bekannt.


Hellgrün. Ohne Wagenbeschriftungen. Aus Junior-Set. Artikelnummer nicht bekannt.
Ohne Abbildung.

Gelb mit roten Dach und Fahrgestell mit Inschriften „EXPRESS“. Aus Junior-Set „Express-Guterzug“. Artikelnummer 5/0776/100.


Weiß mit roten Dach und Fahrgestell mit Inschriften „CIRCUS“. Aus Junior-Sets „Zirkus-Zug“ Artikelnummer 5/0765/100 und „Zirkus-Zug“ Artikelnummer 5/0770/100.


Rot mit Inschriften „CIRCUS“. Aus Junior-Set „Zirkus-Zug“. Der Wagen wurde nach 1990 veröffentlicht, aber seine Konstruktion ist identisch mit den Modellen 1990. So ist es in der Übersicht enthalten.


Charles hat sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012


PIKO Guterwagen Typ K³ Schweizer Bundesbahn.

#25 von vit , 03.05.2018 14:55

PIKO Güterwagen Typ K³ Schweizer Bundesbahn.

Bauzeit: ab 1964
Länge: 112 mm

Das Fahrgestell des Wagens ist verlängertes mit Trittbrettern, wie bei Tonnendachwagen mit Bremserhaus.
Der Wagen hat leicht bewegliche modellgetreue Schiebetüren und zierliches Bühnengeländer mit Dachstützen.

SBB/CFF, grau. Wagennummer 45174. Artikelnummer 05/141-17, 5/141-17, 5260/5/53, 5/6455/170.


SBB/CFF, grau mit hellgrauen Türen. Wagennummer 44118. Artikelnummer 5/6455/170.


SBB/CFF EUROP, braun mit silbernen Türen. Wagennummer 46120. Artikelnummer 05/141-171, 5/141-171, 5260/5/54, 5/6455/171.


IRPC (Illinois River Packet Company) grün mit silbernen Türen. Wagennummer 201. Der Wagen aus Set „Western-Zug“ Artikelnummer 5/0766/100.


Folgende Wagen waren im Katalog 1990 nicht, aber ihre Konstruktion ist identisch mit den Modellen 1990. Deshalb sind sie in der Übersicht enthalten.

SBB/CFF EUROP, braun mit silbernen Türen, mit Inschriften an Türen „für Guter die Bahn“ einerseits und „pour vos marchandieses le rail“ andererseits . Wagennummer 46120. Artikelnummer 5/6455/179.


SBB/CFF, braun mit grauen Türen und Luken, mit Inschriften an Türen „für Guter die Bahn“ einerseits und „pour vos marchandieses le rail“ andererseits . Wagennummer 137 0 677-8. Artikelnummer 5/6455/179.


SBB/CFF, braun mit roten Türen, mit Inschriften an Türen „Gschwessti Gleis = gueti Reis“. Wagennummer 94 05 601-9. Artikelnummer 5/6455-171.


EBT, rosa/violett. Wagennummer 95 12 181-7. Artikelnummer 5/6455/1711.


SBB/CFF, grau mit Inschriften an Türen „UNION USEGO OLTEN“. Wagennummer 44118. Artikelnummer 5/6455/175.


PICO Express findet das Top
Pico Express Chemnitz, PICO Express und Charles haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 272
Registriert am: 07.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2018 | Top

   

RE: Autotransportwagen
[??????] Kranwagen - Untergestell vermutlich Rarrasch

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz