RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#126 von Rudi1963 , 20.02.2024 18:35

Hallo Jörg,

ja, es ergab sich so, weil die Platte für das Dach gerade zur Verfügung stand. Ich baue aktuell aus den vorhandenen Sachen - da ist immer etwas "Freestyle" dabei


 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#127 von Patent-Spielzeug , 20.02.2024 19:20

Hallo Rudi,

Zitat von Rudi1963 im Beitrag #119
Interessantes "Gimmik" war damals auch das automatisch öffnende Schwingtor(rechts). Es passte aber nur das kleinstmögliche Lego-Auto rein - ansonsten musste man Matchbox oder Siku Autos nehmen. [...]



das lag daran, dass die Lego Autos früher kleiner waren.
Als die Garagen mit dem Schwingtor (Garage mit autom. Tür Nr. 236) in den 50er Jahren in das Lego Programm aufgenommen wurden, waren sie für die Lego Autos im Maßstab von ca. 1:87 konstruiert.
Ich weiß nicht, wie lange die Garagen angeboten wurden. Ich meine aber, die gab es noch, als es die kleinen Lego Autos schon lange nicht mehr zu kaufen gab.

1.01.2008 411.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Leider haben aus meiner Kindheit nur 2 LKW´s und der Karman Ghia überlebt.

Freundliche Grüße,
Schorsch


Folgende Mitglieder finden das Top: U 43 und Vakuum
Rudi1963 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
Patent-Spielzeug
Beiträge: 177
Registriert am: 11.02.2023


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#128 von timmi68 , 20.02.2024 19:40

Hallo Schorsch,

die alte Garage 336 gab es bis 1970. Der größere Nachfolger 348 kam dann
1971 ins Programm. Das letzte 1:87 Modell war bis 1970 im Katalog.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Patent-Spielzeug hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 20.02.2024 | Top

RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#129 von Rudi1963 , 20.02.2024 20:21

Jepp - da ist er(unten rechts) - Der Shell Tanklaster in 1:87.
Ich hatte damals auch schon eine H0 Eisenbahn - aber das Größenverhältnis innerhalb des Legoland-Sortimentes konnte ich mir nicht erklären.


Folgende Mitglieder finden das Top: joerx, Schwelleheinz, U 43, timmi68 und Patent-Spielzeug
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 20.02.2024 | Top

RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#130 von joerx , 20.02.2024 20:41

Lego hatte früher auch schöne Spielpläne für die kleinen Modelle.


Folgende Mitglieder finden das Top: Rudi1963, Schwelleheinz, papa blech, U 43, timmi68, Vakuum, Patent-Spielzeug, juerje und kk
Total-Rokal, aus_Kurhessen und Rollnitz haben sich bedankt!
 
joerx
Beiträge: 371
Registriert am: 13.06.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#131 von Rudi1963 , 22.02.2024 20:34

Eines der Häuser, die ich Weihnachten 1969 aus dem Grundkasten 011 bauen konnte.
Für 1:87 sind Tür und Fenster eigentlich viel zu groß - aber das spielte natürlich keine Rolle

@ joerx : das Haus würde noch oben rechts auf deinen Spielplan passen


Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, joerx, timmi68 und papa blech
fliegender Hamburger, aus_Kurhessen und Patent-Spielzeug haben sich bedankt!
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 23.02.2024 | Top

RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#132 von Rudi1963 , 24.02.2024 17:59

Der kleine Kutter passt zu 1:87


Folgende Mitglieder finden das Top: fliegender Hamburger, Schwelleheinz, timmi68, Malibu, juerje, czfrosch und papa blech
Patent-Spielzeug, aus_Kurhessen und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#133 von timmi68 , 25.02.2024 18:52

Hallo zusammen,

nach den großen Autos (320-338) geht es mit den ersten Eisenbahngebäuden weiter.
Nachdem 1967 die Legoeisenbahn auf den Markt gekommen war, kamen 1968 die passenden
Gebäude und die Eisenbahnfähre dazu:



Das Stellwerk mit der Nummer 340





Der Güterschuppen mit der Nummer 341







Der Bahnhof mit der Nummer 342





und mit der Nummer 343 die bereits vorgestellte Fähre









Sehr interessant finde ich bei den Gebäuden, dass die Grundplatten nur am
Rand und an den Stellen, wo Steine hingehören Knöpfe sind. Der Rest ist glatt.
Das hat sich später etwas geändert. Aber dazu später mehr...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, Vakuum, fliegender Hamburger, joerx, Rudi1963, Bucki, papa blech, U 43, Patent-Spielzeug, juerje und bibo61
papa blech, TE-Spieler und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#134 von Rudi1963 , 27.02.2024 10:31

Die Fähre hätte ich als Kind gerne gehabt - ist aber erst vor einigen Jahren als Flohmarktschnäppchen bei mir eingetrudelt.
Leider fehlte ein Scharnier - welches ich jedoch durch ein neueres Scharnier notdürftig ersetzen konnte.

Der Schornstein ist schwarz-rot-blau - entsprechend unserer Ostfrieslandflagge(schwarz-rot-schwarz war mir zu langweilig )


Folgende Mitglieder finden das Top: Patent-Spielzeug, Schwelleheinz, juerje und papa blech
TE-Spieler und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 27.02.2024 | Top

RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#135 von timmi68 , 27.02.2024 11:13

Hallo Rudi,

sehr schön, Dein Schornstein. Fehlt nur noch ein AG Ems Aufkleber

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Rudi1963 findet das Top
Rudi1963 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#136 von timmi68 , 07.03.2024 15:58

Hallo zusammen,

bevor ich mit den nächsten Legoland-Modellen weitermache, hier noch
ein ganz besonderes Schmankerl:





Das ist das "Super Wheel Toy" von 1965 mit 304 Legosteinen.
Ich habe eine Minifig daneben gestellt, um die Größe zu verdeutlichen.
Das Ding ist riesig! Im doppelten Sinne.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: joerx, Rudi1963 und papa blech
TE-Spieler und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#137 von timmi68 , 24.03.2024 19:45

Hallo zusammen,

es fehlen noch die restlichen Modelle aus dem 40er Nummernkreis.
Hier sind sie:



Sommerhaus mit Antenne # 344





Bungalow mit Garage ud PKW # 345. Hier kamen 1969 die ersten Legoland-autos auf den Markt!







Villa mit Garage und PKW # 346.





Feuerwache # 347





Garage # 348. Etwas größer als der Vorgänger, sodass auch Legoland-autos hineinpassten.







Tirolerhaus # 349. Ein Geschenk meiner Oma an mich zum 5. Geburtstag.





Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#138 von Rudi1963 , 26.03.2024 10:45

Als es noch keine Zahnräder gab, ging es mit Gummibändern:


Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, timmi68, claus, juerje, aus_Kurhessen und Märklin 3095
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#139 von timmi68 , 26.03.2024 11:15

Hallo Rudi,

super - ich liebe mechanisch angetriebene Werkzeuge. Da sieht man wenigstens, wie etwas funktioniert.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Rudi1963 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#140 von Rudi1963 , 26.03.2024 12:14

Genau!

Und bei der Gelegenheit gleich mit einer Säge erweitert :-)


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, Schwelleheinz, juerje, Malibu, aus_Kurhessen, metallmania, Märklin 3095 und timmi68
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#141 von Rudi1963 , 26.03.2024 22:49

So sah es im Prospekt aus:


timmi68 findet das Top
Schwelleheinz, aus_Kurhessen, Piko-H0-Freund, juerje und papa blech haben sich bedankt!
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#142 von Rudi1963 , 27.03.2024 18:25

Die Säge gabs auch in einem Prospekt:


timmi68 findet das Top
juerje, Schwelleheinz, aus_Kurhessen und papa blech haben sich bedankt!
 
Rudi1963
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#143 von timmi68 , 30.03.2024 19:38

Hallo zusammen,

als nächstes habe ich die Nummern 350 bis 358 (bzw. 359)
Dieses sind die Modelle die zu meiner aktiven Lego-Zeit gerade aktuell waren:

Zuerst ein Überblick:



Villa Romana 350





Schotterwerk 351





Windmühle 352





Reihenhaus mit PKW und Garage 353





Polizeistation mit Hubschrauber und PKW.
Die wollte ich unbedingt im Original im Garten meiner Großeltern bauen...





Stadt mit vielen Gebäuden und Autos sowie Stadtplan 355















Ferienhaus 356







Feuerwache mit Löschzug, Schlauch- und Gerätewagen 357













Raketenstation mit Montageturm und Versorgungsfahrzeug 358





Den Stadtplan gab es unter der Nummer 359 einzeln



Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, Bucki, Vakuum, papa blech und bibo61
Total-Rokal und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.383
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wochenendausflug in die Kindheit: meine Lego-Modelle

#144 von gote , 01.04.2024 11:11

Hallo Zusammen
Ach Du schöne unbeschwerte Lego Kindheit, da kommt Wehmut auf.
Gruß Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.614
Registriert am: 23.06.2012


   

Firma ZISS - 1/43 - Modelle aus den 1970-er Jahren
unbekannter Dreirad-Lieferwagen aus Holz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz